Microsoft To-Do: Android-Beta nun mit Multi-Account-Unterstützung

Wie Microsoft via Twitter informiert, unterstützt die Beta-Version von Microsoft To-Do für Android ab sofort mehrere Accounts gleichzeitig, die ihr in der App dann ganz einfach durchschalten könnt. Seit Mai dieses Jahres könnt ihr euch bereits für die Beta als sogenannter „Insider“ anmelden und so früher als andere auf neue Funktionen zugreifen und mit eurem dabei helfen, die finale App besser zu machen. Schließlich soll To-Do noch immer das beliebte Wunderlist beerben…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Mein erster Vorschlag wäre mal Nutzung ohne Konto. Ich will keinen Sync wenn ichs nur auf einem Gerät hab.

  2. Also ich bin extrem unzufrieden, der Sync von geteilten Listen klappt kaum – sehr ärgerlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.