Anzeige

Microsoft Remote Desktop mit großem Update der iOS-App

Vielleicht müsst ihr euch ja ab und an auf irgendwelchen Computern remote einwählen. Da gibt es ja mittlerweile einen ganzen Schwung von Werkzeugen und ich habe bei Verbindungen zu meinen Windows-Maschinen das Microsoft-eigene „Microsoft Remote Desktop“ auf dem iPad im Einsatz. Da hat man nun derzeit das erste Groß-Update 2020 veröffentlicht. Das Changelog ist entsprechend lang und führt nicht nur Fehlerbehebungen auf, sondern auch Verbesserungen.

?Microsoft-Remotedesktop
?Microsoft-Remotedesktop
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Schaut am besten einmal selbst:

· Unterstützung für das Starten von Verbindungen über RDP-Dateien und RDP-URIs

· Arbeitsbereichsheader können nun reduziert werden.

· Im Mauszeigermodus wird nun gleichzeitiges Zoomen und Verschieben unterstützt.

· Mit der Geste zum Gedrückthalten im Mauszeigermodus wird nun ein Rechtsklick in der Remotesitzung ausgelöst.

· Die Force Touch-Geste für einen Rechtsklick im Mauszeigermodus wurde entfernt.

· Der Bildschirm für die Sitzungsumschaltung unterstützt nun das Trennen von Verbindungen, auch wenn keine Apps verbunden sind.

· Auf dem Bildschirm für die Sitzungsumschaltung wird jetzt einfaches Ausblenden unterstützt.

· PCs und Apps werden auf dem Bildschirm für die Sitzungsumschaltung jetzt nicht mehr automatisch neu angeordnet.

· Der Treffertestbereich für das Menü mit den Auslassungszeichen für die PC-Miniaturansicht wurde vergrößert.

· Die Seite mit den Einstellungen für Eingabegeräte enthält einen Link zu unterstützten Geräten.

· Ein Problem wurde behoben, dass dazu führte, dass einigen Benutzern beim Start wiederholt die Benutzeroberfläche für Bluetooth-Berechtigungen angezeigt wurde.

· In Fehlerberichten angezeigte Abstürze wurden behoben.

Natürlich gibt es die App auch für Android – und auch hier hat Microsoft bewiesen, dass man auch da passable Software entwickeln kann – die Bewertungen sprechen eine deutliche Sprache.

Remote Desktop 8
Remote Desktop 8
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Wenn MS nur mal annähernd so ein guten RDP Client für Windows machen würde

  2. Und immer noch keine Synchronisation der Config via iCloud? Nervig..!

  3. Nachdem MS es monatelang nicht geschafft hatte, die App auf die native Auflösung des 2018er iPad Pros anzupassen, bin ich irgendwann auf Jump (https://jumpdesktop.com) umgestiegen. Sicherlich klingen 15 EUR erstmal viel aber hier stimmt das Gesamtpaket und die Entwickler sind sehr fleißig was Updates und evtl. Bugfixes angeht.

  4. @Caschy was ist das denn für ein Keyboard im Hintergrund?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.