Microsoft reduziert Surface RT-Preis

Gestern wurde bereits bekannt, dass Microsoft in den USA die Preise für Surface RT Tablets um 150 Dollar senken wird. Ab dem 15.07.2013 wird der Preis in einer Surface Summer Sale-Aktion auch andernorts gesenkt. Bisher nur für Österreich bestätigt, wird es nicht mehr lange dauern, bis auch hierzulande der neue Preis bestätigt wird.

microsoft-surface-shadoe
Das Angebot gilt sowohl im Fachhandel, als auch im Microsoft Store. 150 Euro lassen sich beim Kauf eines Surface RT Tablets oder eines Bundles so sparen. Kein schlechtes Angebot. Ich habe selbst gerade ein Surface RT Tablet in Gebrauch und kann die weit verbreitete Kritik nicht so recht verstehen. Aber das lest Ihr dann in meinem Review zu dem Gerät. Sobald Microsoft Deutschland den Preis ebenfalls bestätigt hat, gibt es hier ein kurzes Update.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Finde das Windows RT Betriebssystem eigentlich recht gut für ein Tablet. Wenn der Preis erstmal gesenkt ist, für sicherlich einige interessant. Mich eingeschlossen 😀

  2. Haut die scheisse raus ! Für umme …

  3. Ich glaube, das größte Problem an RT Tablets ist die Namensgebung: Während Apple mit iOS und OS X doch einen „starken Unterschied“ in der Namensgebung hat, erwarten die meisten bei einem „Windows RT“ eben ein „normales Windows wo alles drauf läuft“.

  4. Wann kommt denn der Test Sascha?

    Ich denk immer noch über das Teil nach…

  5. Sascha Ostermaier says:

    @owestermann: So in 1 – 2 Wochen. Muss das definitv ausführlich genug ausprobieren, bevor ich das komplette Gegenteil von allen anderen Tests schreibe. 😉

  6. Benjamäähn says:

    Leider unterstützt das RT keinen Stylus 🙁

  7. Kann man also mit einem Preis von 329€ rechnen? Wäre cool wenn dann noch der 10% Studentenrabatt bleiben würde 🙂

  8. wenn man nur windows-apps braucht die auf rt laufen ist es bestimmt eine überlegung wert. wichtig wäre mal umfangreich klarzustellen was nicht läuft, damit man hinterher nicht enttäuscht ist. die nicht-mechanische gummitastatur finde ich persönlich haptisch sehr schlecht, die mechanische wiederum ok

  9. Ich nutze nun seit mehr als einem halben Jahr ein Surface RT und bin immer noch sehr zufrieden. Ein vollwertiges Office ist dabei (Outlook kommt bald gratis dazu) und somit ersetzt mir das Gerät auf Geschäftsreisen mein Notebook. Zu hause geht der PC auch viel seltener an, da das Tablet für Internet, Mails, Kalender völlig ausreichend ist. Andere Desktopprogramme vermiss ich nicht. Auf dem kleinen Bildschirm mag ich nicht Daten auswerten oder Bilder bearbeiten. Warum sich viele Reviewer darüber beschweren kann ich nicht nachvollziehen. Geht ja bei iOS oder Android auch nicht. Und an die flache Gummitastatur hab ich mich schnell gewöhnt. Meines Erachtens ist das Gerät für viele Privat- und Geschäftsanwender bestens geeignet, nur war es bisher deutlich zu teuer, auch wenn die Verarbeitung klasse und die Leistung völlig ausreichend ist.

  10. 150.-$ von was macht dann wieviel € von was in Deutschland?(ggg) Stellt sich dann immer noch die Frage ob auch dieser Preis gerechtfertigt ist wenn man darauf keine normalen Windows Programme drauf laufen lassen kann. Da dann doch lieber mein Iconia für mehr Geld=mehr Spaß.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.