Zauberei am Times Square: Dynamo lässt Handys klingeln

Das Wochenende steht vor der Tür, Zeit für ein bisschen Abwechslung. Vielleicht kennt Ihr Dynamo, den britischen Zauberkünstler. Ich schau seine Tricks recht gerne an, da sie weit vom normalen Einheitsbrei entfernt sind. Dynamo hat in New York, genauer auf dem Times Square, ein paar Leute um sich geschart und einen modernen Telefonstreich gespielt. Der Trick dahinter? Wird natürlich nicht verraten, wenn von Euch aber jemand eine Idee hat, wie man so etwas bewerkstelligen könnte, der Kommentarbereich steht Euch offen. Coole Nummer, oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

35 Kommentare

  1. Der Hack wird ne Menge gekostet haben. Aber heutzutage kann das jeder gute Mobilfunk-Netztechniker.

  2. Ich würde glatt sagen, fragt doch mal die NSA? 😀

  3. Richtig krasse Nummer, vllt spielten die paar Netzbetreiber mit und konnten die Teilnehmer anhand des Bereiches (Mobilfunkzelle) identifizieren und direkt anrufen.

  4. Portabler Mini-GSM Sender am Mann oder irgendwo Platziert in den sich wegen des guten Empfangs und der Konfiguration alle Handys eingeloggt haben und dann wurden einfach alle Verbundenen handys angerufen … irgendwie sowas würde ich vermuten

  5. Sascha Ostermaier says:

    @Justus: Klingt plausibel. Ist es so auch möglich, dass alle von einer jeweils anderen Nummer angerufen werden?

  6. Recht simpel:

    1) Alle Beteiligten auf dem Platz gehörten dazu

    2) Ein Deal mit einem Netzbetreiber

    3) Ein IMSI Catcher (wäre in Deutschland illegal)

  7. „Da seine Tricks weit vom normalen Einheitsbrei entfernt sind.“, ehrlich das glaubt doch hier hoffentlich niemand, wie bei allen anderen Fernsehmagiern besteht das Publikum aus Statisten. Das in meiner ehrlichen Meinung denke ich sollte jedem halbwegs gescheiten Menschen ersichtlich sein.

  8. 4:17: „One number that called everyone“
    Also alle von der gleichen und alle von irgendeiner, ist ja problemlos möglich mit einer virtuellen telefonanlage.
    Wie das aber mit einer Nummer aus dem Telefonbuch gehen soll, wie es bei denen am Anfang war, ohne, dass da Zugriff auf irgendwelche Providerdaten oder die Telefone da war, das kann ich mir allerdings nicht erklären. Würde mich jetzt nicht wundern, wenn die ersten dazu gehören, damit einfach Aufmerksamkeit da ist.

  9. Man simuliert einen Mobilfunkzelle und schickt ein Signal zum Klingeln. dies liese sich mittels IMSI-Catcher realisieren. http://de.wikipedia.org/wiki/IMSI-Catcher

    Edit: Huch zu spät 😉

  10. Der gemeinte Ort heißt Times Square.

  11. Sascha Ostermaier says:

    @Lars: Damn. Naja, Freitag Nachmittag darf das schonmal passieren. 😉 Thx.

  12. Also die Theorie von Justus klingt plausibel. Aber die ersten zwei waren gestellt! xD so einfach

  13. Nach dem Anruf hat man aber Menschen am Handy sprechen sehen?

    Sollte es nicht alles gefaket sein, habe ich noch diese Idee

    IMSI-Catcher um die anwesenden Nummern heraus zu finden.
    Dann mit irgendeinem Dienst beidseitige Anrufe anstoßen.

    Die ersten werden dazu gehören. Die Zeit wird wohl auch gebraucht 😉

    Ein gutes Team muss er haben 😉

  14. Hatte eben nur den Titel gelesen und hab mich gewundert was ein Dynamo (E-Technik) mit Handyklingeln zu tun haben soll 😀

  15. OneHandetBecks says:

    Der wahre NEO 😉

  16. Wie bei allen Magiern, kann auch dieses „Phänomen“ irgenwie auf einen ziemlich simplen und plausiblen Herganng zurück geführt werden. Die einfachste Erklärung wäre einfach der klassische Fake 😉 Nicht alles was so im TV kommt ist real… Solange er das nicht live mit meinem Handy macht, glaub ich dran, dass das alles gestellt ist.

  17. Ist doch interessant dass niemand einen bekannten Pop-Song als Klingelton hatte…

  18. Ist noch jemandem aufgefallen, das alle den Standart-Klingelton des jeweiligen Herstellers benutzen (oder es ist nachvertont)? Selbst meine Mum spielt nach 2 Monaten mit den Klingeltönen rum weil es irgendwann nervig wird immer den selben Standart zu hören…
    Und wir alle wissen, das ‚Magier‘ grundsätzlich tricksen, also 😉

  19. applehaterscienceapple says:

    Billige Iphone Werbung

  20. Philipp Koschinski says:

    Es ist so, dass es im GSM-Standard ein einfaches Anrufsignal gibt.
    Wenn man dieses Signal nun in allen Timeslots wiedergibt, denken alle verbundenen Handys, sie hätten einen Anruf erhalten.

    So einfach geht das.

  21. Beathe Siederkling says:

    Aber komisch ist es doch, dass der Name des Mädels (Marie) auf Display von dem Mann Julian erscheint. Das ist ja mit einem simplen Anruf nicht getan, dazu muss sie ja schon in den Kontakten stehen oder?

  22. Ein klassischer Fake eben…

  23. Fake… Im Display des Angerufenen steht „Maria“… wie konnte er die Rufnummer mit dem Namen einspeichern wenn die sich vorher nicht kannten??
    Und nen Zeitausgelöster Anruf ist nu wirklich kein Ding. Braucht man nicht mal ne eigene Zelle hacken.

  24. Er kennt sie weil sie seit 6 Monaten seine Freundin ist…das sagt er am Anfang

  25. Und als nächstes erzählt hier noch jemand, dass der Copperfield damals den Orient-Express nicht hat schweben lassen und die alle eingeweiht gewesen wären. So ein Quatsch.

  26. Unter „Dynamo“ kannt ich jetzt garkeinen Magier, hab eigentlich gehofft, dass es ein Fahrrad-Dynamo oder ähnliches ist, womit hier gezaubert wird. 😛 Ich schalt vll manchmal zu langsam… 😉 ;P

  27. Bug in Siri … ist doch klar

  28. @filesharer123
    Mit deinem Link hast du gleich mal den MySQL-Server an der Gegenstelle in Bedrängnis gebracht. *lach*

    Warning: mysql_pconnect() [function.mysql-pconnect]: Too many connections in /home/webcita/public_html/lib/adodb/drivers/adodb-mysql.inc.php on line 367
    DB Connection failed

  29. Entweder waren alle eingeweiht, was ich mir weniger vorstellen könnte, oder es war wirklich ein Imsi-Catcher…

    Es könnte natürlich auch sein, dass er ein Außerirdischer ist. 😉

  30. haha @ Bulli 😀

    Er ist eine Hexe! und leichter als Holz und daher schwimmt er auf Wasser und gehört auf den Scheiterhaufen!

  31. GameOfDrones says:

    viel interessanter als der trick is doch das brainstorming in den comments. chapeau community. sehr unterhaltsam!!!!

  32. Das Video beinhaltet so viele verschiedene Kameraperspektiven, das ist ein geplanter Dreh gewesen, also ein klarer Fake.

  33. Hallo,

    wahrscheinlich ist es ein Fake, im neuen Kinofilm `Die Unfassbaren´ wird jedoch erklärt, wie so ein Trick tatsächlich funktionieren könnte: Man besorgt sich im Vorfeld die Nummern bestimmter Personen und muss dann nur noch dafür sorgen, dass diese Personen an dem Tag des Tricks dort auf dem Platz vor Ort sind. In dem Kinofilm wird ein Mann unbewusst in eine Zaubershow nach Las Vegas `gelotst´, theoretisch ginge es auch bei mehreren Personen. Am Ende natürlich aber, ist dieses einfach ein Werbevideo für den Zauberkünstler bzw. Apple…

    Grüße

    Gretus

  34. Also ich sehe bei diesem „Zauberer“ nichts als dumme billige Tricks, die alle nur mit Statisten und Schnitten realisiert werden. Es gibt KEINEN einzigen Trick der nicht geschnitten ist. Wenn man genau hin schaut, sieht man auf Anhieb schon wie er gemacht ist oder was schief läuft. Nach dem Motto ich zieh ein Loch vom Schlüssel, stecke es auf eine Flasche.. das Wasser läuft raus .. er gibt das Loch einer zufälligen „Statistin“ in Hand .. Wasser stoppt … sie soll das Loch wieder an die Flasche machen, die gibt es an die Flasche und siehe da das Wasser läuft wieder… und zwar genau an der gleiche Stelle wie vorher.. obwohl das Mädel da gar nicht das Loch hin gemacht hat. Vor allem sieht man schon an den Reaktionen der „zufälligen“ Leute (alles extrem schlechte Schauspieler), an den übertriebenen Reaktionen das alles gefakt ist. Wer das nicht glaubt, dem kann eh nicht mehr geholfen werden .. alleine schon im Vorspann, wenn er die Spielkarten so gefächert von einer in die andere Hand wirft, sieht man, dass die Karten gar nicht lose sind, sondern alle zusammen hängen… und so was zeigen die NAPs sogar schon im Vorspann…

    Um auf den Trick mit dem Telefon zurück zu kommen … hat jemand gesehen oder gehört, dass da wirklich alle Telefone auf einmal geklingelt haben ?… natürlich nicht.. und wie schon gesagt, man hat Leute gesehen die Telefonieren und niemand sah überrascht aus, dass er plötzlich einen fremden Anruf bekam, warum auch .. mal abgesehen von den 5 Statisten die bei ihm standen…

    Achtet mal auf Leute die im Hintergrund ab und zu stehen, die sich nicht über die Kameras wundern sondern oft schon dumm grinsen… und dann dieses total bescheuerte .. Dynamo verschwindet plötzlich … „Wo ist er hin“ … er steht hinter der Kamera du Idi….