Microsoft Powertoys bekommen einen File Locksmith

Von den Microsoft PowerToys hat der geneigte Leser hier garantiert schon das eine oder andere Mal im Blog gelesen. Eine Sammlung nützlicher Werkzeuge, die bald um ein weiteres Helferlein erweitert wird. In der Entwicklung befindet sich derzeit nämlich der „File Locksmith“, quasi ein Datei-Schlüsseldienst. Diese Funktion fügt die Möglichkeit hinzu, zu überprüfen, welche Prozesse Dateien offen halten und damit z. B. das Löschen verhindern. Dazu wird ein Kontextmenüeintrag im Windows Explorer hinzugefügt, der für alle Dateien und Verzeichnisse aktiviert ist. Sobald der „File Locksmith“ in die Test- oder Finalversion der PowerToys Einzug hält, geben wir hier natürlich noch einmal separat Bescheid.

Die Microsoft PowerToys sind ein Tipp, wenn es darum geht, einen Schwung nützlicher Werkzeuge auf das Windows-Betriebssystem zu bekommen. Zu den Funktionen gehören unter anderem:

  • FancyZones: Erlaubt die Anpassung der Bereiche, in die der Bildschirm bei mehreren geöffneten Programmen eingeteilt ist
  • PowerRename: Kontextmenüerweiterung zum Umbenennen von vielen Dateien in einem Arbeitsschritt
  • PowerToys Run: Schneller Start häufig verwendeter Programme
  • ColorPicker: Ermittelt Farbcode eines Pixels auf dem Bildschirm
  • Shortcut Guide: Zeigt beim Gedrückthalten der Windows-Taste eine Liste der Tastenkombinationen an
  • File Explorer Add-ons: Zeigt Vorschau von Markdown- und SVG-Dateien im Windows-Explorer
  • Image Resizer: Kontextmenüerweiterung zum Vergrößern und Verkleinern von Bildern
  • Keyboard Manager: Tastenkombinationen definieren

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. ich hoffe, die powertoys kommen irgendwann für linux raus 🙂 und so manch anderes auch noch…

    • Richard Rosner says:

      Solange es ein Fork ist, wo alles an Microsofts üblicher Spionage abgestellt ist, gerne. Aber gut, dass man einen File Locksmith unter ordentlichen Systemen nicht braucht. Wenn man nicht gerade mit NFS herumwerkelt oder so, gibt es keine Prozesse, die Dateien sperren. Da werden dann nur im Zweifelsfall Lock Files beachtet, die etwa beim Bearbeiten von Office Dateien angelegt werden.

  2. Eine wirklich tolle Sammlung von nützlichen Werkzeugen. Damit lässt sich der Verlust von ac’tivAid ganz gut verkraften.

  3. Locksmith dann vermutlich sowas wie „Unlocker“, sehr schön.

    Ich hoffe nebenbei immer noch auf das „Powertoys Peek“ (wurde hier vor etwa einem halben Jahr angekündigt), womit das instabile QuickLook abgelöst werden könnte. Davon habe ich lange nichts mehr gehört.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.