Microsoft Office für iOS: Januar-Updates bringen Neuerungen mit

Microsoft arbeitet weiter fleißig an seinen Services und Produkten, zu denen auch die Office-Suite gehört. Mitte dieses Monats aktualisierte der Hersteller Office für den Mac und entwickelt zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder aus einer Codebasis für alle Plattformen. Gestern berichteten wir bereits über das große Update von Microsoft OneDrive, nun schiebt der Konzern aus Redmond auch die neuen Versionen von Word, PowerPoint, Excel und Outlook hinterher.

Zu den Änderungen im Januar gehört unter anderem, dass Word, Excel und PowerPoint unter iOS ab sofort die Zusammenarbeit in Echtzeit unterstützen. Es ist in Zukunft sichtbar, wer neben euch noch an einem Dokument arbeitet und welche Änderungen durchgeführt werden.

Wenn ihr Office auf dem iPad nutzt und iOS 11 installiert habt, könnt ihr ab sofort Bilder und andere Medien per Drag & Drop in Office-Dokumente ziehen und euren Workflow beschleunigen. Zu guter Letzt hat Microsoft der Outlook-App eine neue Suchfunktion spendiert, die den Microsoft Graph benutzt, um schneller zu Arbeiten und bessere Suchergebnisse zu liefern.

Im Moment sind die Updates noch nicht im App Store verfügbar, sollten aber in den nächsten Tagen eintrudeln.

Microsoft Word
Microsoft Word
Preis: Kostenlos+
  • Microsoft Word Screenshot
  • Microsoft Word Screenshot
  • Microsoft Word Screenshot
  • Microsoft Word Screenshot
  • Microsoft Word Screenshot
  • Microsoft Word Screenshot
  • Microsoft Word Screenshot
  • Microsoft Word Screenshot
  • Microsoft Word Screenshot
  • Microsoft Word Screenshot
Microsoft Excel
Microsoft Excel
Preis: Kostenlos+
  • Microsoft Excel Screenshot
  • Microsoft Excel Screenshot
  • Microsoft Excel Screenshot
  • Microsoft Excel Screenshot
  • Microsoft Excel Screenshot
  • Microsoft Excel Screenshot
  • Microsoft Excel Screenshot
  • Microsoft Excel Screenshot
  • Microsoft Excel Screenshot
  • Microsoft Excel Screenshot
Microsoft PowerPoint
Microsoft PowerPoint
Preis: Kostenlos+
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot
  • Microsoft PowerPoint Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

3 Kommentare

  1. Alles uninteressant, solange Office nicht vollwertig auf den iPad funktioniert wie die Desktop Variante bleibt es ein gefrickel.

    • Wahrscheinlich hast du auch beruflich oder privat höhere Anforderungen, ich als (Medizin-)Student und meine Kommilitonen kommen damit seit vielen Semestern prima zurecht.

  2. Habe lange auf die Nachricht gewartet. Nutze sehr häufig OneNote in Verbindung mit dem Apple Pencil. Das Einfügen von Bilder etc war bisher ohne Drag and Drop sehr umständlich. Habe mich immer gewundert, warum MS so lange gebraucht hat, dieses Feature endlich zu integrieren.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.