Microsoft und NORAD stimmen mit Santa Tracker auf die Weihnachtszeit ein

Norad_14

Neben Googles Weihnachtsdorf gibt es auch dieses Jahr wieder den NORAD Santa Tracker von Microsoft. Da der Weihnachtsmann aber erst in gut 21 Tagen auf Reisen geht, gibt es auch hier ein Weihnachtsdorf zu erkunden. Dieses bietet Euch Mini-Spiele, Videos, Musik, eine Bücherei und einen Geschenke-Shop. Wer die Webseite mobil nutzen möchte, kann dies ebenfalls tun, sie eignet sich dank Responsive-Design für alle Bildschirmgrößen. Die Mini-Games sind nett gemacht (sind ja erst 2 verfügbar), insgesamt wirkt Microsofts Weihnachtsdorf nicht ganz so verspielt wie Googles Version. Am 24. Dezember kann man dann den Weihnachtsmann auf seiner jährlichen großen Dienstreise begleiten, stündlich soll es neue Bilder und Videos von ihm geben. Die diesjährige Neuerung ist die Integration des Santa Trackers in Cortana. Cortana ist direkt mit dem NORAD-System verbunden. Solltet Ihr ein Windows Phone nutzen und Cortana aktiviert haben, könnt ihr sie nach der aktuellen Position des Weihnachtsmanns fragen. Um keinen Tag mit einem neuen Spiel zu verpassen, solltet Ihr Euch noradsanta.org bookmarken.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

2 Kommentare

  1. Sehr gut, gleich das zweite Türchen unter Games begrüßt einen mit:
    „Page Not Found
    We’re sorry. The page you are looking for could not be found.“

  2. Der NORAD-Tracker wird zwar *auch* von MS gesponsert, er ist aben *nicht* von Microsoft … auch wenn das im obigen Artikel irgednwie so suggiert wird. Wäre auch seltsam, wenn MS nun das North American Aerospace Defense Command gekauft hätte … .