Microsoft nennt Zahlen zur Xbox One – auch die Spielstunden der Besitzer

Sieben Millionen Playstation 4 hat Sony bislang an den Mann, beziehungsweise die Frau bringen können. Nun hat sich auch Microsoft zu Verkaufszahlen der aktuellen Konsole geäußert und zudem noch weitere, interessante Eindrücke gegeben.

Xbox_BestBuyTheater_6 (1)

Microsoft teilt mit, dass man bislang mehr als 5 Millionen Xbox One-Konsolen verkauft hätte. Hierbei handelt es sich aber um Einheiten, die an die Händler gegeben wurden, sollten also noch Xbox One im Handel stehen, aber nicht beim Kunden, dann sind diese in der Summe dennoch enthalten. Ein rasanter Start für die Xbox One, Microsoft weiss zu berichten, dass im Vergleich zur Xbox 360 die Zahlen um 60 Prozent besser sind.

Durchschnittlich spielt (bzw. nutzt) jeder Spieler fünf Stunden täglich die Xbox One. Fünf Stunden! Scheint, als werden die multimedialen Möglichkeiten wahrgenommen. Doch auch die Vorgänger-Generation wird noch verkauft – die Xbox 360 wurde 111.000 Mal im März 2014 in den USA verkauft – 311.000 Mal die Xbox One. Durchschnittlich hat sich jeder Spieler dazu 2,9 Spiele gekauft – im März hatte im Gesamtmarkt die Xbox 360 noch die Nase vorn. Für sie wurden 2,7 Millionen Spiele verkauft, für die Xbox One 1,4 Millionen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. 5 Stunden spielen? Eher nicht … es wird von einer 5h Nutzung der Xbox One gesprochen. Da man darüber auch TV schauen kann, wird wohl auch das in die Nutzung fallen und somit die 5h Zeit zusammen kommen 🙂

  2. Hab mir insgeheim schon gedacht das die PS4 erfolgreicher ist. Nicht umsonst gibt es Aktionen ohne Ende (bspw. bei Saturn) für die X-Box One. Man konnte sie ja bereits sehr frueh haben und musste nicht nen halbes Jahr drauf warten wie auf die PS4. Danke für den Artikel !

  3. ja der gewinner im konsolenkrieg seht wohl fest

  4. Insgesamt ist das ganze Konzept der Xbox One verstaubt. 2010 wäre sie echt Klasse gewesen aber heute überzeugt sie, vor allem im Vergleicht zur PS4, einfach nicht mehr.
    Da helfen auf die ganzen gefakten Erfolgsmeldungen nicht – die User haben entschieden: Gegen die Xbox One.

  5. Oder auch nicht. 😀

  6. Man darf nicht vergessen, dass sie nicht weltweit erschienen ist! (wobei hier auch fraglich ist was das noch an plus bringt)
    Aber mit der Nutzung kann ich nachvollziehen. Nutze viel Xbox Music. Ist echt super mit der Sprachsteuerung und das bei dem Preis von den paar Euro (ebay).

  7. PS4. Pahh. Nicht mal ansatzweise eine vernünftige Sprachsteurung. Mistkasten. War die PS3 auch schon. „Computer….Ziel anvisieren“

  8. Naja wenn man die Zahlen und die Regionen vergleicht, gewinnt die Xbox One, da diese in deutlich weniger Ländern verkauft wird.

    Für mich sind beide Konsolen eine Enttäuschung, sie können beide nicht stetig Full-HD liefern, das erwarte ich 2014 von so einer Kiste.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.