Microsoft haut 14.99 Euro-Upgrades auf Windows 8 Pro raus – an jeden

Microsoft hat anscheinend ein kleines Problem, ob ungewollt oder nicht – das kann ich nicht beurteilen. Windows bietet bekanntlich ein Upgrade Offer an. Dabei kann jeder, der im Zeitraum vom 02. Juni 2012 bis zum 31. Januar 2013 einen neuen PC oder ein Notebook mit Windows 7 kauft, für 14,99 Euro auf Windows 8 Pro upgraden. Wohlgemerkt nicht die normale Version von Windows 8, man kann auf Windows 8 Pro upgraden, welche Unterschiede das macht, beschrieb ich ja bereits.

Wer im Zeitraum einen neuen PC gekauft hat und das Angebot wahrnehmen will, der kann sich jetzt schon auf der Seite seinen Code sichern, der zum Kauf des Upgrades auf Windows 8 Pro berechtigt. Soweit, so gut – hat ja alles seine Richtigkeit. Früher prüfte Microsoft noch nach, ob der PC wirklich in dem Zeitraum gekauft wurde. Und heute? Nada! Jeder kann das Upgrade für 14.99 Euro bekommen, man kann eingeben was man will – ihr bekommt dennoch den Code.

Ich habe den Test zweimal durchgeführt. Verschiedene Adressen und Händler angegeben, den gekauften Computer habe ich mir auch ausgedacht. Microsoft will nur ein paar Angaben haben, mehr nicht. Keine Seriennummer des neuen Computers, rein gar nichts. Wenige Minuten später flatterten auch schon die Codes in meine Mailbox. Diese Codes ermöglichen es mir, auf Windows 8 Pro zu aktualisieren. Wohlgemerkt nicht für 29.99 Euro, sondern für den Upgrade Offer-Preis von 14.99 Euro.

Die Mail gibt den Link zum Upgrade-Assistenten mit und weist noch einmal daraufhin, wozu der Code gut ist:

In der Einkaufsansicht wird der volle Preis angezeigt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Aktionscode auf der Auftragsbestätigungsseite einzugeben. Durch das Übernehmen des Aktionscodes wird der Preis in den Windows Upgrade Offer-Sonderpreis geändert.

Folgendes möchte ich hier noch einmal betonen: es geht nicht darum, Microsoft zu betuppen, oder euch ein billiges Windows 8 zu besorgen. Es geht darum, dass Microsoft anscheinend eine schlampige Überprüfung eingebaut hat, die es jedem möglich macht, Windows 8 Pro für 14.99 Euro zu bekommen – ein Angebot, welches nur Käufers eines Neu-PCs zustand. Man darf sicherlich davon ausgehen, dass Microsoft diesen Umstand bald ändern wird, ferner dürfte klar sein, dass man beim Wahrnehmen dieses Angebots gegen Microsofts Lizenzbedingungen verstößt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

117 Kommentare

  1. Kerr, was’n los mit dir? Früher hätte der letzte Absatz des Beitrags ganz oben gestanden….

  2. Macht das einen Unterschied?

  3. Die können machen was sie wollen, ich werd nicht updaten. ^^ Mir geht diese immer schneller drehende Werbetrommel an sich schon auf den Keks. Win8 hat mir keinen Mehrwert zu bieten, das Gegenteil lass ich mir auch nicht einreden. Es ist chick, es ist neu, es sieht gut aus, blabla: Ich brauch es nicht. Das sollte man sich eigentlich als erstes mal fragen.

  4. Gibt es denn wieder einen Trick, um auch Win8 frisch zu installieren? Oder müsste ich erst Win7, in meinem Fall, installieren und dann mit dem Upgrade-Key und Win8Stick/DVD „upgraden“ auf das eigentlich Win8?

  5. Muss Win 7 Key eingeben bei der Registrierung, war das bei dir auch so?

  6. habs mal gecheckt

    Wir bitten um Entschuldigung.
    Die Daten, die Sie während des Registrierungsvorgangs angegeben haben, berechtigen Sie leider nicht zur Teilnahme am Upgrade Offer.

  7. Scheint nicht mehr zu gehen, win7 key muss man nu eingeben krieg immer die selbe meldung

  8. Die Daten, die Sie während des Registrierungsvorgangs angegeben haben, berechtigen Sie leider nicht zur Teilnahme am Upgrade Offer.

  9. Ich muss auch (m)einen Key von Win 7 eingeben.
    Lücke im System bereits geschlossen?

  10. Same here…scheint schnell gefixt worden zu sein.

  11. Wieso funktioniert das immer nur bei Caschy, macht uns alle heiß und dann Pustekuchen….so nicht meen Jung 🙁

  12. „Geben Sie Ihren Windows 7-Product Key ein.“

  13. Besten Dank für den Hinweis Carsten,

    bei mir scheint es geklappt zu haben. Bin jedoch gerade im Büro und werde den Download heute Abend zu Hause durchführen.

    „Status Ihrer Registrierung: Genehmigt“

    MfG

  14. Ok, Microsoft scheint wirklich große Bedenken für die Einführung von Windows 8 zu haben 😉 Bald verschenken die wahrscheinlich auch noch Lizenzen.

  15. Habe es eben nochmal mit dem IE statt Opera versucht – mit Erfolg! O_o

  16. Chrome und Angabe „Hersteller Lenovo, Model Lenovo, Typ Lenovo“ mit Datum von heute hat geklappt 🙂

  17. Ging grad problemlos. Alternate als Händler, Fantasiename des Rechners.
    Der Zeitpunkt des Kaufes muss natürlich ab dem 2. Juni 2012 liegen.
    Eine Key musste ich (jenseits der fünf Zeichen der Sicherheitsabgrage) nicht eingeben.

  18. Ist hier jemand so nett und kann mir 1,80 Euro auf mein PayPal Konto überweisen ? =)

    vielen Dank

  19. plan ich nun gar nicht in chrome kommt win7 key abfrage ie 9 nicht :S

  20. Hat funkioniert, Danke! Eine Keyabfrage gab es nicht (benutze Chrome). Ein Armuszeugnis von Microsoft, ein so lasches Überprüfungsverfahren (welches ja eigentlich garkeines ist) einzubauen…

  21. „Hinweis: Dieses Programm erfasst zur Teilnahmeüberprüfung über den Browser nicht personenbezogene Informationen über den PC den Benutzers.“

    Zieht sich der Browser bzw. die Seite darüber den Key der Win7 Installation?

  22. Mal davon abgesehen, dass die ganze Sache illegal ist und Microsoft jederzeit das restliche Geld fordern könnte. Hier kommt kein gültiger Kuafvertrag zustande, da hier zwei unterschiedliche Willenserklärungen vorliegen…

  23. Windows 8 ist Schrott, Deshalb ist es so günstig. Bleibt unbedingt bei Windows 7!

  24. @eXeler0n:
    Woher soll Microsft denn wissen, dass man ich echt gar keinen PC gekauft hat um das restliche Geld einzufordern? Wenn dann müssten Sie ja alle Vorteilscode, die bis jetzt verteilt wurden, erneut prüfen oder deaktivieren?

  25. Mir ist Windows 8 auch keine 15€ wert. Nicht mal 0€. Ich frage mich immer noch, wie man sowas auf die Kunden loslassen kann. Ich liebe Windows 7 und ganz ehrlich, bei der Benutzer- und Umsteigerfreundlichkeit (gerade im Hinblick auf Nicht-Technikmenschen) wünsche ich dass dieses Betriebssystem den größten Software-Flop der Erde darstellt. Bitte, ich bete drum.

  26. Hab auch gerade porblemlos meinen Aktioncode erhalten. Allerdings ist das nur die halbe Miete. Denn der Upgrade-Assistent, der das ganze Upgrade-Prozedere auf dem Rechner steuern soll, gibt nun plötzlich einen Upgrade-Preis von 29,99 an.
    Ich gehen mal davon aus, dass der das System eingehend überprüft, und an hand der Windows-Produktkeys das Alter des Betriebssystems feststellt.
    Kann das jemand bestätigen?
    Wenn das so stimmt, wäre es toll, wenn solche Beiträge besser zu Ende recherchiert werden, ehe ein solcher Hype ausgelöst wird.

    Gruß, Siggi

  27. @Siggi nein du kannst später deinen aktionscode eingeben der es auf 14,99 senkt.

  28. unfassbar. hat 2x gefunzt

  29. Siggi,
    Du musst den Code noch eingeben. Ich muss sogar nur 12,99 Euro zahlen…

  30. @Siggi das ist normal, in der Bestellmail steht auch das es man den Code bei der Zahlungsart eingeben soll – dort wird anscheinend der Rabatt abgezogen..

    Ich teste es aber auch grade

  31. klappt 😀

  32. @daniel
    Sag mal aus welchen Knallerbsenstrauch bist du den entsprungen um so einen Stuss vom Stapel zu lassen? “ Bitte, Ich bete darum.“, bist in ner Sekte oder warum labberst so geschwollen daher? Wenn die Windows 8 nicht Interessiert warum gibst du dann deinen Kindergarten Kommentar hier ab der absolut niemand Interessiert. Wenn du willst besorg ich dir sogar einen Schnuller, das sind mir für solche Riesenbabys sogar 3 € wert vielleicht ist dann mal Ruhe.

  33. klappt, dass nenn ich mal n billiges Windows 😉

  34. ich kann später wählen ob x86 oder x64, richtig? aunabhängig davon was ich derzeit habe, richtig?

  35. Funktioniert das jetzt nur auf dem Rechner, mit dem man das Upgrade heruntergeladen hat? Hab hier noch ’nen zweiten (noch nicht installierten) Rechner mit einer Studentenlizenz von Win7 Pro auf die ich das Upgrade auf Win 8 bügeln würde…

  36. @Caschy Ist doch hart genommen bei der Upgrade Version für 29,99 € auch. Früher musste man nachweisen ob man update-berechtigt ist. Ich denke, Mircrosoft will eine große Zahl an Versionen an den Mann bringen und ändert die Update-Art auf die von Apple. 1x im Jahr ein Update für schmales Geld und wenn du nicht mitmachst, kostet es das nächste Mal eben den vollen Preis 🙂 Ich würd mich auf die Art freuen,. 🙂

  37. super, man kann einen Betrug § 263 StGB begehen und das hier ist eine Anstiftung… *omg*

  38. PayPal Zahlung ist noch nicht zu empfehlen, die braucht einige Tage/Stunden und der Upgradeassistent bricht deshalb erst einmal ab. 🙂

  39. @User XYZ: willkommen im Leben

  40. Mit IE9, und PayPal hat es funktioniert

  41. Mit IE9&PayPal hat es funktioniert.

  42. uppps Doppelpost, sorry ,mein Browser hat gesponnen

  43. @ Malte

    Paypal – Zahlung lief bei mir total problemlos.

  44. Oha, leider zu spät für mich: Habe schon gestern das Update für 30 Euro gekauft. Aber was solls, das fand ich (auch) günstig. Ich muss sagen, die Startseite mit den Apps gefällt mir überraschend gut, obwohl sich der Nutzen bei einem Notebook ohne Touchscreen doch in engen Grenzen hält…

  45. Welche Zahlungsarten stehen denn zur Verfügung?

  46. @Heiner: PayPal&Kreditkarte

  47. Na, wenn das mal nicht gewollt ist von Microsoft. Die haben Angst das keiner das Neue System haben möchte. So kann man wenigstens noch ein paar User dazu gewinnen.

  48. stiflers.mom says:

    weder mit chrome noch mit dem ie hat es gefunzt. bekomme die abfrage nach dem win7 key

  49. Euch ist schon klar, dass der Update-Assistent euren bisherigen Windows7-Key erkennt .. und weiß, wie alt der ist, oder seit wann der aktiv ist?

  50. @Tanja: Dir ist schon klar, dass das eine verkaufsfördernde Maßnahme von Microsofts Gnaden ist?

  51. Thx, dafür!

  52. Wenn ich downloaden will möchte er die rechnungsadresse haben….kann ich mir da auch was ausdenken

  53. @Treuherz: Ja, geht. Es steht zwar irgendwo, dass die Rechnungsadresse mit der hinterlegten Adresse der Zahlart übereinstimmen muss, bei mir ging es aber auch mit verschiedenen Daten…

  54. grade mit IE9 unter Win7Enterprise versucht und kam Aufforderung, alten Win7 Produktkey zur Verfizierung einzugeben.

  55. Edgar, wenn du nen Lappi hast schau mal unter dem Akkufach nach

  56. Wo speichert er den Download eigentlich ab?

  57. Felix Magath says:

    Bei mir klappts auch. Bin gerade am downloaden, mit 3 MBit/s… 😉

  58. Wie Groß ist der Download und wie viel Speicher müssen auf der HDD frei sein für die Installation?

  59. @max : Da steht was von 2GB Download und es sollten 20 GB Platz auf der HDD sein..steht da!
    Ansonsten hat es geklappt und er lädt grad 😉

  60. @daniel und alle Hassgesteuerten da draußen:
    Meine Fresse, langsam dreh ich noch durch.
    Damals als Caschy über die Android-Fanboys/-girls schrieb, die derzeit so unglaublich penetrant nervig und pubertär unterwegs sind, meinte ich innerlich „Der übertreibt doch, wieso stört der sich so daran“.
    Aber in letzter Zeit kann man KEINEN Thread bzw. keine Kommentarspalte mehr lesen, ohne nervige Fanboys/-girls an der Backe zu haben, die NICHTS besseres zu tun haben, als irgendeinen unreflektierten Mist loszuwerden.

    Ich liebe Android, finde die Plattform großartig und kann Apple nicht sonderlich leiden. Microsoft ist hin und wieder mit guten Dingen am Start. Linux ist großartig…
    ABER: Wieso sollte ich jemandem die Pest an den Hals wünschen? Warum sollte ich ein System hassen und die Leute, die fachlich und inhaltlich darüber diskutieren wollen, mit meinen Ergüssen bis zum Erbrechen nerven?
    Verdammte Axt, geht Boxen, fahrt Rad, häkelt Hirnlappen für Halloween, aber lasst uns mit eurem Halbwissen und vorurteilsbehafteten Mist in Ruhe. Oder aber probiert die Systeme aus und bildet euch eure Meinung, die kann man ja gerne SACHLICH loswerden (in entsprechenden Threads).

    Warum ich gerade so austicke? Letztens war es mir nicht möglich einen ordentlichen Thread über das iPad-Mini zu lesen (bzgl. GPS, ja oder nein) ohne 50 Hasstiraden auf eben solches überspringen zu müssen.

    Bald kommt es noch dazu dass ich in der U-Bahn verprügelt werde, da ich das falsche System nutze, ja?

    Huch, gehts mir jetzt gut… danke Caschy für dein Blog 🙂

  61. @Ted0: Willkommen in meiner Welt! 😉

  62. @daniel ect , das gleiche sagt ihr über win xp win 7 android , apple ect!

    @Freebrug wenn win 8 schrott ist dan ist aber win 7 auch schrott da es bis auf das satrtmenü das gleiche system ist!

    win 8 ist benutzfreundlich!

  63. walter@freiwald.de says:

    kann man nach belieben x86 oder x64 nutzen mit dem windows 8 pro key?

  64. Tja, hab gerade meine lizenz bestellt! Aaaaber, bin echt sauer auf MS, meine office starter version, was mit dem läppi kam, wird nicht mehr funktionieren! Was soll das?!? Ich will keine web office apps dings nutzen, und word & excel haben mir vollkommen gereicht! Ich kriege gerade echt zu viel… Da kann ich nur Linus Torvald im bezug auf nvidia zitieren:
    F—Y– Microsoft!

  65. @Malte:
    Sorry, aber Blödsinn.

  66. Hmmmm bleibt das bei der Installation bei euch auch bei 15% hängen ????

  67. BEI ALLER EUPHORIE:

    Microsoft haut keineswegs verbilligte Lizenzen raus. Es werden lediglich Angaben des Käufers nicht verifiziert und damit existiert de facto keine technische Sperre. Einer solchen bedarf es aber für den Erwerb/Verkauf des Nutzungsrecht (der Lizenz) überhaupt nicht. Nirgendwo steht, dass der Verkäufer hierzu verpflichtet ist. Der Erfolg ist also gleich NULL, sprich: Man hat keine gültige Lizenz erworben!

    Ob man nun also 14,99€ bezahlt hat, oder sich gleich eine Crack Version etc. besorgt, ist faktisch identisch. Keine gültige Lizenz bleibt halt KEINE (Ja/Nein) und es gibt auch keine „halben“ Lizenzen!

    Die Sache ist vergleichbar damit, wenn man z.B. unrechtmäßig eine Studentenversion verwendet oder eine MSDN-Version für kommerzielle Zwecke nutzt. Auch wenn es technisch keine Einschränkungen gibt, hat man dennoch nicht das notwendige Nutzungsrecht erworben.

    Die 14,99€ sind letztlich rausgeschmissenes Geld. Man beweist dadurch nur, dass man sich unter Angabe falscher Angaben eine Leistung erschleichen kann. Mehr nicht!

  68. @eXeler0n: oh, da hat aber jmd den Grundkurs Rechtswesen besucht…

    @Topic. Der ganze Spaß funktioniert problemlos. Ich musste keinen Key eingeben. Zunächst mal stehen 29.99€ dran, später kann man den Code eingeben und es werden 14.99 €. ISO generieren lief auch ohne Probleme.

    Ich denke mal MS will nicht möglichst großen Reibach machen, sondern möglilchst viel Lizenzen vertickern. Man darf auch nicht eins vergessen: Je mehr Verkäufe umso besser ist das für das Marketing und vor allem umso besser für spätere App-Käufe, womit MS wohl am größten drauf abzielt mit win8 und „Metro“.

  69. die Frage fiel mehrmals – aber noch keine Antwort:
    wie ist das nun, habe gehört, 32 und 64 Bit stecken beide im Download und Microsoft entscheidet, was installiert wird…? Ich fand auch keine Auswahlmöglichkeit – weder beim download (die „teuer“ Version für 29,99) noch bei der Installation und hatte dann 64 Bit drauf…
    Also wie läuft das – auch wenn das hier off-topic ist….

  70. „Windows 8 ist in deinem Land nicht als Download erhältlich“ sagt bei mir der Assistent. Doof.

  71. @moinmoin:
    Dank für die Antwort – kann aber nicht sein. Upgrade-Assistenten auf … oh man, du hast Recht! habe den Upgrade-Assistenten auf der release Preview von Windows 8 ausgeführt – und Win 8 hatte ich in 64 Bit!!!
    also kann ich von dieser (selbst erstellten) Installations-DVD nur 64 Bit installieren..!?

  72. Ich habe im Oktober zwei neue Notebooks gekauft, könnte also legal das Angebot nutzen.
    Aber selbst wenn mir MS Geld geben würde, auf Win8 werde ich nicht upgraden.,,

  73. damit wäre dann windows 8 pro zum ersten mal um sage und schreibe 1€ günstiger als osx aber leider eben nicht mit einer verleichbaren ausstattung… dennoch scheint microsoft so langsam zu begreifen wo die zukunft der betriebssysteme enden wird.

  74. Jetzt ist es rum, es wird ein Win7 Key verlangt!

  75. Herzlichen Glückwunsch! Hier ist Ihr Windows Upgrade Offer-Aktionscode für Windows 8 Pro. Kaufen Sie Ihr Upgrade jetzt, und laden Sie es herunter. :))))

  76. Kann man auch mit dem vorhandenen Guthaben bei Paypal zahlen?

  77. @Polter:
    wie meinst Du das denn jetzt?
    Wenn Guthaben auf Konto kannst Du damit bezahlen – wenn icht, holt sich Paypal den Rest – oder alles eben vom Giro – oder wie war das gemeint?

  78. Hier ein paar Noob-Fragen:
    – was passiert wenn ich den PC schrotte oder verkaufe, darf ich dann Win8 auf einem anderen Rechner neu installieren ? Bzw. ist die Lizenz an diesen PC gebunden ?
    – Wie komme ich – wenn ich an der Aktion legal teilnehme – an den Product-Key von Win 8 ? Den bräuchte ich ja dann auch für eine frische Installation ?!? Kommt der dann per Mail oder muss ich den im System selbst ermitteln ?

  79. 3lektrolurch says:

    Für die, die es gemacht haben, hoffe ich mal, es geht gut. Immerhin hat man ja einen Haken da dran gemacht

    Durch die Registrierung für dieses Angebot akzeptiere ich die Programmdetails, die im Abschnitt Programminformationen aufgeführt sind.

    und dort steht

    Der teilnahmeberechtigte Windows 7 PC muss zwischen dem 2. Juni 2012 und dem 31. Januar 2013 erworben werden, damit dieses Angebot genutzt werden kann. Der letzte Tag zum Registrieren und Bestellen Ihres Windows 8-Upgrades ist der 28. Februar 2013.

    Also von der Logik her ziemlich unmissverständlich…

  80. bei mir gings eben 🙂

  81. @Holger: Ja, der Key kommt per Mail

  82. @Dischue

    Ja genau so war es gemeint… 🙂 Danke für die Erläuterung!

  83. Ich habe heute am Sonntag den 28. Oktober 2012,
    dieses UpgradeOffer für Windows 8 Pro durchführen können ohne Probleme….
    Habe nur das Produkt gewählt wie oben beschrieben usw. und dann bekam ich auch schon meine Email von Microsoft mit der Bestätigung und dem Code…

    Habe Windows 8 Pro für 33,97€ erworben
    enthalten sind:

    Windows 8 Pro
    Product Key: 29,99 €

    Sicherungs-DVD:

    14,99 €

    Zwischensumme: 44,98 €

    *PromotionBF-0000-0000-000
    -15,00 €
    ——————————————–
    Versand 3,99 €
    MwSt. 5,42 €
    ——————————————–
    Gesamt 33,97 €

  84. Zusätslich kann man noch bei Microsoft das Windows Media Center ordern und dass ganze KOSTENLOS ist aber nur für die PRO Version bestimmt:

    Hier der Link:http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-8/feature-packs

    wenn ich noch weiter FEATURE entdecke werde ich diese hier auch Posten 😉 somit Salute

  85. Hier werden immer die „tollen“ Upgrades propagiert. Stimmt das eigentlich? Wenn ich ein Windows XP 32bit besitze und die Upgrade Version kaufe, bekomme ich automatisch Win 8 Pro 32bit. Ich kann nicht von 32bit auf 64bit upgraden. Wenn ich also ein Win 8 Pro 64bit möchte muss ich die Vollversion kaufen???!!! Ich habe soetwas unter der Amazon Bewertung gelesen… Danke für die ANtwort

  86. Hat jemand von Euch Adobe cs4 auf dem Rechner mit Win8? Läuft es problemlos? PS: Ich bezahle gerne den vollen upgradepreis.Wenn es mir diesen nicht Wert ist, kann ich Aschbecher Win7 bleiben.

  87. Ich habe eine andere Frage: Ich habe am Freitag mein Notebook aktualisiert und ich habe vor auch der Notebook meine Frau und auch das Netbook meine Tochter zu aktualisieren. Reicht es, wenn ich die Upgrade Assistant auf den jeweiligen PC auszuführen, um die Key zu erwerben aber die USB-Stick für die Installation benutzen die ich für meine NB erstellt habe? Ich habe kein Bock das Ganze nochmal 2x runterzuladen…

  88. und das geilste…da geben manche ihre fake daten ein…und bezahlen dann mit paypal…??!! was glaubt ihr wie leicht es für MS ist , via paypal an eure real namen zu kommen… aber ich denke auch , das es NS hier um ne art Promotion geht , um die verbreitung von WIN8 schnell mal voranzutreiben…. glaube keiner statistik , die du nicht selbst gefälscht hast..:)

  89. @ Steve T. – 1x downloaden reicht.

  90. @Dominik: Vielen Dank!!

  91. Für wieviele PCs ist dieses Upgrade denn möglich? Ich hab das hier leider nicht gefunden? Gilt das für EINE Installation oder sind auch zwei unterschiedliche PCs damit installierbar?

  92. Ich habe das Upgrade als Iso runtergeladen.
    Kann ich es nun auch an anderen Rechnern – z.B. mit Linux oder XP – Windows 8 installieren? Gibt e schon Erfahrungen?

  93. Zum Thema 64 vs. 32 Bit:

    So wie ich das verstehe, prüft der Upgrade-Assistent, welche Version aktuell installiert ist und wählt danach automatisch und ohne Interaktion mit dem User die entsprechende Upgrade-Version aus. Deshalb bekommt man aus einem 32 bittigen Win heraus immer nur eine 32 Bit Version und aus einem 64 bittigen immer nur eine 64 Bit Version.

    Das ist aber nur eine technische Einschränkung durch den Upgrade-Assistenten, keine lizenzrechtliche. Zumindest habe ich nirgendwo einen Hinweis darauf gefunden, dass man aus einem 32 Bit XP kein 64 Bit Win 8 machen DÜRFTE. Außerdem gab es in der Zeitschrift com vor einiger Zeit mal einen Artikel, demzufolge Microsoft keine Einwände habe, wenn man mit dem Produkt-Key einer 32 Bit-Version von Win7 eine 64 Bit-Version benutze. Die verwendete Bit-Version ist Microsoft also letztlich egal, solange man nur einen gültigen Key für die eingesetze Windows-Edition hat (also Professional, Ultimate usw.) und diesen Key auch nur für eine Installation verwendet (also nicht 32 Bit auf dem einen PC und 64 Bit auf einem anderen mit dem gleichen Key).

    Ich habe mir mein Upgrade aus einem 64 Bit Vista heraus geholt, das ich eigens für diese Aktion OHNE ANGABE EINES PRODUCT-KEYS frisch installiert habe und das also auch NICHT AKTIVIERT war. Das ging völlig problemlos und ich habe die gewünschte 64 Bit Version erhalten und konnte sie installieren und aktivieren.

    Wer also ein 32 Bit Windows verwendet, vom Upgrade-Assistenten aber eine 64 Bit-Version möchte, könnte sich z. B. ein 64 Bit Win7 ISO legal von Digitalriver herunterladen und ohne Angabe eines Product-Keys installieren (auch in einer virtuellen Maschine) und dann aus dieser Installation heraus den Upgrade-Assistenten starten. Danach kann man mit dem gekauften Product-Key und den vom Assistenten erzeugten Medien einen Clean Install machen. So lange man eine Lizenz einer berechtigten Vorgängerversion hat, dürfte dieses Vorgehen zur Installation des Upgrades lizenzrechtlich eigentlich nicht zu beanstanden sein.

  94. Zur Ergänzung: Mein Upgrade habe ich mir via Vista geholt. Installiert habe ich es dann auf dem gleichen PC, aber auf einer anderen Festplatte, auf der noch ein Win7 war und die ich während der Installation neu formatieren ließ. Daraus kann ich mit Sicherheit folgern, dass schon einmal nicht das gleiche Windows installiert sein muss wie beim Ausführen des Installationsassistenten. Ob überhaupt ein Windows installiert sein muss, weiß ich nicht. Weiter oben hieß es, dass die Aktivierung verweigert werden könnte, wenn man das Upgrade auf einer leeren Platte installiert, dass hier aber das Ändern eines Registry-Schlüssels Abhilfe schaffen würde.

  95. Zum Upgrade 32 – 64 Bit:
    ich habe den Upgrade-Assistenten auf der Win 8 64 Bit Pre-Release (oder wie die heißt) ausgeführt. Habe mir nichts weiter dabei gedacht. Lief auch alles glatt, Download, Installation – aber das war ja eigentlich eine Testversion – und nun habe ich eine lizenzierte Vollversion von Windwos 8 pro… Auch nicht schlecht… Win 7 Key habe ich aber offizielle in meinem Besitz. Letztlich scheint der Assi aber nur zu schauen, was installiert ist (32 oder 64) und nicht, was für eine Version (Testversion, Releas, Pre-View) oder ob der (alte) Key gültig ist – oder wie ist das zu erklären?

  96. PayPal funktioniert einwandfrei. Hat keine 2 Minuten gedauert.

  97. Es funktioniert super. Innerhalb 30 Minuten hatte ich ein frisches Windows 8 auf dem Laptop und ich bin schwer begeistert. Wenn man sich erstmal etwas eingewöhnt hat, ist man schnell überzeugt, dass man alles richtig gemacht hat. Ich jedenfalls!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.