Microsoft übernimmt E-Mail-Start-Up Acompli

Vor vier Tagen deutete ein halb gelöschter Blog-Post bereits darauf hin, nun kommt die Bestätigung. Microsoft übernimmt den E-Mail-App-Entwickler Acompli. Das wichtigste für Nutzer direkt vorneweg: Die App bleibt bestehen udn es wird auch weiterhin Updates geben. In den kommenden Monaten will man dann über die neue Richtung informieren, wenn die Apps mit den Microsoft-Einflüssen des Outlook-Teams angepasst werden.

MS_Acompli

Microsoft will mit den Apps und dem Team eine bessere mobile E-Mail-Nutzung gestalten. Für Acompli, einem Start-Up, das gerade einmal seit 18 Monaten besteht, ist die Übernahme sicher großartig, vor allem mit Microsoft im Rücken. Microsoft hingegen profitiert von einem Team, welches sich Gedanken über die mobile E-Mail-Nutzung macht und diese auch in einer App umsetzen kann. Da die Apps erst einmal nicht entfernt werden, kann dies als gutes Zeichen dafür genommen werden, dass dies auch so bleibt.

Sicher wird sich erst in ein paar Monaten zeigen, inwiefern sich die Apps ändern und ob tatsächlich alles so bleibt, wie es ist. Details zu der Übernahme haben die beiden Unternehmen nicht bekanntgegeben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Wolfgang D. says:

    Bieten die nicht schon so was wie ein Mini-Outlook mit Mail und Kalender an? Da passt die Übernahme. Kann jemand was zu der App sagen, ob die taugt?

  2. Sascha Ostermaier says:

    Die App soll super sein, was man so hört. Ich selbst habe sie jedoch nie genutzt. Im Zweifelsfall einfach ausprobieren, ist ja kostenlos.

  3. Der Windows-Konzern habe für die Entwicklerfirma hinter der Anwendung Acompli über 200 Millionen Dollar bezahlt….

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.