Meta Quest: Zukünftig ohne Facebook-Account nutzbar

Besitzer einer Meta Quest (und Meta Quest 2) wissen, dass man sich für die Nutzung der meisten dort vorhandenen Dienste mit einem Facebook-Konto anmelden muss. Ab dem kommenden Monat könnte das aber schon passé sein, wie sich Mark Zuckerberg jüngst äußerte.

Demnach soll es reichen, sich mit einem neuen Meta-Account anzumelden, um auf die Quest zuzugreifen. Im Grunde bleibt dennoch alles bei Meta als Plattformbetreiber beider Dienste, dennoch entfällt die Social-Media-Integration. Im Grunde nur nachvollziehbar, dass man eine Online-VR-Lösung mit einem Online-Konto verknüpft. Ohne die direkte Facebook-Verknüpfung sieht dies vielleicht der eine oder andere Nutzer auch wieder ein.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. „[…] dennoch entfällt die Social-Media-Integration.“

    So wie es bei WhatsApp damals versprochen wurde? Wo ein Trog ist, sammeln sich die Schweine…

  2. Hab das Gefühl Zucki will sich so langsam aber sicher von FB lösen… die Skandale und das schlechte Image loswerden… und vermutlich mit Meta da weitermachen wo man mit FB aufgehört hat…

  3. Heute kam auch eine Benachrichtigung per e-Mail mit einer Gnadenfrist:

    „If you don’t want to set up a Meta account right now, you can continue using your Oculus account until January 1, 2023. After this date a Meta account will be required to continue using your Meta VR devices.“

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.