Meross: Homekit-Schreibtischlampe startet bald

Das Unternehmen Meross hat einiges an Smart-Home-Geräten im Angebot. Darunter auch Steckdosen.Erst neulich brachte man eine neue Mini-Variante an den Start. Das Portfolio wurde in der letzten Zeit erweitert, denn nach und nach hat Meross seine Geräte zu Apple HomeKit kompatibel gemacht. So hat man oftmals bei Amazon zwei fast identische Meross-Geräte. Anhand der Mini-Steckdose sieht dies mit zwei Modellen wie folgt aus: Die Variante, die Amazon Alexa, Google Assistant und SmartThings von Samsung unterstützt – und das neue Modell unterstützt dann die genannten Schnittstellen und nativ auch Apple HomeKit.

Eigentlich sollte zusammen mit der neuen Mini-Steckdose auch die Homekit-Schreibtischlampe starten, hier hat man es aber nicht zum geplanten Termin Ende Mai geschafft. Aber nun scheint es bald loszugehen, Amazon Deutschland hat die Homekit-Schreibtischlampe von Meross bereits gelistet, leider noch ohne Preis. (Update: 52 Euro, ab 17. Juni)

Smart Schreibtischlampe LED funktioniert mit Apple HomeKit, meross WLAN Tischlampe 3 Farbe und 4...
  • ★ Sprach- und APP-Fernbedienung★ Die smarte LED Tischlampe funktioniert mit Apple HomeKit, Amazon Alexa und Google Assistant. Sie können die WLAN Schreibtischlampe jederzeit und überall mit...
  • ★ Farbtemperatur und Helligkeit Dimmbare★ Die dimmbare LED-Schreibtischlampe kann per Touch gesteuert werden, mit 3 abstimmbarem Weiß und 4 Helligkeitsstufen. Über die APP-Steuerung können Sie...
  • ★ Augenpflege und einstellbarer Winkel★ Bestehend aus ** LED-Perlen, bietet die Büro-Schreibtischlampe weiches und flackerfreies Licht, um Augenbelastung und Trockenheit zu vermeiden. Der...

Wie eingangs erwähnt: Wenn HomeKit an Bord ist, ist über die Meross-App auch Alexa und Google Assistant dabei. Meross nennt 3 Farb- und 5 Helligkeitsstufen. Neben den Möglichkeiten, per App oder Sprachassistent zu schalten, gibt es auch noch ein Touch-Panel am Fuß der Lampe.

Unser Haushalt ist vielleicht nicht repräsentativ, doch wir haben sowohl im Arbeitszimmer als auch im Kinderzimmer smarte Schreibtischlampen. Genutzt werden sie meistens aber klassisch, sprich: Sie werden normal angeschaltet – und auch das Justieren der Farbe und der Helligkeit geschieht meist per Hand. Ich nutze an einem meiner Schreibtische übrigens das Modell von Xiaomi.

Angebot
Xiaomi Mi Smart LED Desk Lamp Pro Schreibtischlampe mit iOS/Android App Anbindung (Dimmbar, Licht...
  • Vollflächige und gleichmäßige Schreibtischausleuchtung von 1,2m² bei bis zu 700 Lumen mit einem hohen Farbindex von 90 Ra
  • Lichfarbe von Kalt- bis Warmweiß und Lichthelligkeit stufenlos frei wählbar per Drehknopf am Lampenfuß, per Smartphone via iOS/Android Mi Home App oder über gängige Sprachassistenten wie z.B....
  • Verschiedene Modi einstellbar wie z.B. Lese Modus, Fokus Modus und weitere

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Die Lmapen von Xiaomi (insbesondere die normale in der 2. Gen.) finde ich auch noch immer schicker.

  2. Mit Homekit adaptive lighting wäre es interessanter

    • Das ist die m.E. meistüberschätzte Funktion überhaupt. Bei meinen Hue-Lampen ist die Funktion durchweg viel schlechter als die selbstgewählten Lichtanpassungen.

    • Da sagst Du was ich habe das in meiner Dyson und möchte das nicht mehr missen. Ist nur eine Kleinigkeit, aber macht das arbeiten so angenehm!

      • Die Lampen von Dyson sind echt was feines, aber ne ganz andere Hausnummer. Die Lichtanpassungen können die aber auch ohne Homekit, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.