Anzeige

Meine Firefox Erweiterungen

Oftmals wurde ich gefragt bzw. angeschrieben, welche Erweiterungen ich in meinem Firefox so nutze. Heute komme ich dazu, darüber zu schreiben. Die Erweiterungen mit Verlinkung auf die Homepage, nebst ein bis zwei Sätzen, was sie machen.

sshot-2008-03-21-[19-43-10]

Aktivierte Erweiterungen: [27]

Adblock Plus 0.7.5.3 – Diese Erweiterung blockiert zuverlässig allerlei unerwünschte Werbung. Wohl die bekannteste aller Erweiterungen.

Add Bookmark Here 0.5.8 – Erlaubt es mir in jedem Ordner direkt ein Lesezeichen zu setzen ohne den Umweg über den Lesezeichenmanager zu gehen.
addbookmarkhere

Autocomplete Manager 2.3 –  volle Kontrolle über eingegebene Texte in Formfeldern.

Better YouTube 0.4.2 – Eine Erweiterung um u.a. Videos mit einem anderen Player, nur in HQ oder mit einem Downloadlink versehen, anzuschauen.
sshot-2008-03-21-[19-54-56]

Bloglines Toolkit 1.6.8 – damit sehe ich, ob neue ungelesene Feeds vorliegen, denn meine Feeds verwalte ich via bloglines.com. Direktdownload.

BugMeNot 1.3 – BugMeNot nutzt frei zugängliche Logins um sich in Foren o.ä. einzuloggen. So muss man nicht im Besitz eines Accounts sein, nur um irgendwo mal was kurz zu lesen.
bugmenot

Deutsches Wörterbuch 1.0.1 – Rechtschreibprüfung eben =)

Fetch Text URL 1.6.1 – damit kann man unklickbare URLs auswählen und öffnen.

Google Browser Sync 1.3.20070523.0 – habe ich ja bereits vorgestellt.

Greasemonkey [de] 0.7.20080121.0 – mit Greasmonkey manipuliert man Webseiten. Es gibt fertige Scripte. Man kann Seiten, wie z.B. Googlemail, nützliche Funktionen hinzufügen.

IE Tab [de] 1.3.3.20070528 – öffnet Webseiten per Menü in der Engine des Internet Explorers. Manche Seiten wollen diesen zwingend haben- wie zum Beispiel mein Outlook Web Exchange auf der Arbeit.

InFormEnter [de] 0.5.5 – Jedes Textfeld wird mit einem Menü versehen – in dieses kann man selbst definierte Texte einfügen – und jeweils aussuchen.
autocomplete

Java Console 6.0.03 – Java eben.

Layerblock 2.0.7 – blockt ätzende Layerwerbung.

Link Alert 0.8 – zeigt an, was sich hinter einem Link verbirgt – PDF, Script, Bild oder anderes.
linkalert

Menu Editor 1.2.3.3 – damit kann man alle möglichen Menüs von Punkten reinigen, von denen man meint, dass man sie nicht benötigt.

MR Tech Local Install 5.3.2.6 – das Schweizer Messer unter den Erweiterungen. Damit kann man so ziemlich alles machen, wie z.B. die Konfigurationsdateien bearbeiten.

No Go Buttons 0.1.1 – entfernt den Go-Knopf aus dem Ende der Adressleiste.

NoScript [de] 1.5.2 – mit dieser Erweiterung kann man z.B. Javascripte festgelegter Seiten dauerhaft blockieren.

PDF Download 1.0.1.1 – öffnet ein Menü, was geschehen soll, wenn direkt auf einen PDF-Link geklickt wird.
sshot-2008-03-21-[20-25-31]

Personas for Firefox 0.9.2 – Firefox hübsch machen. Ich berichtete.

Stop-or-Reload Button 0.2.2 – macht aus dem Stopp- bzw. Reloadbutton einen einzigen.

Stylish 0.5.6 – ähnlich Greasemonkey kann man Webseiten eigene Styles verpassen.

Tab Mix Plus [de] 0.3.6 – die ultimative Waffe im Krieg mit den Tabs. Hier kann jegliches Verhalten beeinflusst werden.

TrashMail.net 1.0.10 – ein Dienst, der temporäre Email Adressen erzeugt. Ideal um sich zu registrieren – ohne Angst, später Spam zu bekommen. Auch darüber schrieb ich schon.

Update Notifier 0.1.5.3 – benachrichtigt mich, wenn Updates für meine Erweiterungen anstehen – und kann diese automatisiert installieren.

URLKick 1.1 – macht per Klick aus einer langen URL ne kurze.

So, das war es erst einmal von mir erweiterungstechnisch. Andere Erweiterungen habe ich ja schon nebenher vorgestellt. Vielleicht sind für den einen oder anderen ja Anregungen dabei – oder ihr habt noch absolute „Must Have’s“.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

55 Kommentare

  1. Ich könnte ohne ScrapBook und DownThemAll! nicht auskommen.

    Der Menü-Editor ist eine feine Sache. Kannte ich noch nicht.
    Wenn ich mein Extras-Menü sehe muss ich jedesmal kotzen. Wird sich jetzt ändern 😉

  2. klasse zusammenstellung!
    danke

  3. Ein richtig schönes Thema. 🙂

    Also: Firefox Extensions hab ich auch schon eine Menge durch, habe aber auch die Erfahrung gemacht, dass zu viele den Browser doch lahm machen. Auch die Sicherheits-, z.B. Block-Extensions, kann man falsch wählen, so dass sie die Surfgeschwindigkeit verlangsamen.

    Absolute Pflichtextensions – und dennoch bei vielen nicht vorhanden – sind hier vor allem die genannten Adblock Plus und NoScript. Wer ohne surft, ist selber schuld. Adblock Plus übrigens mit dem Filterset Dr. Evil – meiner Meinung nach das, was beständig am aktuellsten gehalten wird.

    Ansonsten hatte ich viele dieser Addons, habe mittlerweile meine Auswahl aber etwas zurückgefahren.
    Noch Tipps meinerseits:

    Better Gmail 2.0:
    Die wichtigsten Greasmonkey Scripts für Google Mail 2.0 – ein Addon aus der Reihe des erwähnten „Better Youtube“.

    Customize Google:
    Pflichtaddon für alle, die viel mit Google Diensten zu tun haben, da es diese mit vielen Einstellmöglichkeiten verbessert, vor allem auch im Bereich Sicherheit (z.B. Https Zugang für alle Dienste anstelle des Http Zugangs sowie Entfernung der Werbung z.B. in GMail).

    Download Statusbar:
    Downloads werden nicht im Extra-Fenster geöffnet, sondern in einer Statusbar unten, anpassbar und von dort aus steuerbar.

    Download Helper:
    Von quasi allen wichtigen Seiten im Internet (Liste ständig upgedatet) Videos herunterladen, z.B. Youtube. Funktioniert auch mit Bildern und Sounddateien.
    Unauffällig per kleiner Figur, die bei vorhandener Datei auf der Internetseite dann aktualisiert wird.

    Down Them All:
    Genialer Download-Manager, vor allem massenkompatibel, der Downloads in mehrere Dateien splitted und so die Geschwindigkeit um ein vielfaches multipliziert (funktioniert wirklich, einfach mal testen).

    Drag De Go:
    Pflichtaddon und leider viel zu unbekannt: Links einfach per Drag and Drop irgendwo hinziehen, damit sie sich öffnen. Anwendbar z.B. auch bei Download links (Download startet) oder bei Bildern (Bild öffnet sich separat von allem anderen in einem neuen Tab).
    Die Einstellungen sind wunderbar, so habe ich es so eingestellt, dass „gezogene“ Links sich in einem Tab im Hintergrund öffnen.

    Fasterfox:
    Pflichtaddon – erhöht die Surfgeschwindigkeit z.B. durch Prefetching (erweitertes Vorausladen).

    Google Notizbuch:
    Internetseiten, Artikel, Bilder etc. per Klick auf das Symbol in der Statusbar zum Google Notizbuch hinzufügen.

    Google Preview:
    Die Google-Suche durch Preview-Bilder der Webseiten (links angebracht) verfeinern – wunderbare Sache.

    Stealther:
    Cookie Zulassung, Cache, Sendung des Referer Headers kontrollieren – ein Addon zum Surfen ohne Spuren im Browser.

    Und zuletzt, ein weiteres Pflichtaddon, für alle, die Passwörter gespeichert lassen:

    Secure Login:
    Operas „Wand“-Login für Firefox: Passwörter werden nicht mehr eingegeben, sondern aus dem Passwort Manger ausgelesen und Java-Script-geschützt übermittelt. Das Addon erkennt, ob für die Seite ein Passwort gespeichert ist. In diesem Falle wird das entsprechende Icon animiert und kann angeklickt werden. Phishing ausgeschlossen!

    @caschy: Wie sieht es bei dir mit der Geschwindigkeit des Browser aus, eingeschränkt?
    Bei mir mit 14 Extensions nicht, dafür aber stark erhöhte Surfgeschwindigkeit, nicht zuletzt durch die fehlende Werbung, die nicht mehr geladen werden muss.

    Ich sag ja immer: Wer nicht mit Firefox surft, ist nicht über die Extensions im Bilde.

  4. @Matthias:
    Danke für deinen klasse Kommentar. Könnte man fast einen eigenen Beitrag draus machen *lach*

    Meine Geschwindigkeit ist nicht eingeschränkt – ich finde, ich bin flott unterwegs.

  5. Ok, ich fragte, weil du auch recht viele hast.

    Guck dir ruhig die von meinen Empfehlungen an, die du nicht kennst, kann ich nur empfehlen. Geht ja am einfachsten mit einer separaten FF-Version nur zum testen, idealerweise natürlich deine portable.

    Zum Layerblock: Hab ich nicht drauf bisher. Wie oft kommt das vor, also macht das Addon Sinn? Keine Geschwindigkeitseinschränkungen wie es sie z.B. beim alten Adblock gab (als es noch nicht Adblock Plus hieß)?

    Und was macht die Java Console? Möglichkeiten, da direkt aus dem FF raus Dinge zu konfigurieren oder wie?

  6. Tjoa – die Java Konsole taucht witzigerweise nicht in den Erweiterungen auf – nur in der exportierten Liste – es gibt einen Menüpunkt – aber da seh ich nix wildes. Wohl ein Überbleibsel. Ich glaub, ich schlepp so viel Krempel seit den Versionen namens Phoenix mit *lach*. Muss mal wenn V3 final ist mit einem sauberen Profil starten.

  7. Und die Frage nach Layerblock?

    Was anderes: Warum bleibt meine E-Mail und mein Name seit heute hier gespeichert. Nicht unpraktisch, neues Feature?

  8. @Matthias:

    Kam auf den von mir besuchten Seiten schon oft vor. Laut Aussage der Entwickler kann es zu Verzögerungen kommen, da die Seite ja nach Layern durchsucht wird. Aber nicht störend wie ich finde.

    Zum Feature: Mh, muss an deinem Browser liegen 😉

    DownloadHelper hab ich nun drauf: Hammer – extrem geil. Unterstützt ja auch RedTube und die ganzen Pornoseiten *lach* – umwandeln braucht man ja eh nicht, wenn man den MPC nutzt.

  9. ich nutze nur quickjava und customizegoogle! das reicht und wenn ich mehr als 10 addons installiere, wird natürlich der FF immer lahmer bei starten und surfen!

  10. Danke caschy.

    @Klaus:

    Liegt an der richtigen Auswahl, am Zusammenspiel der Addons ob das der Fall ist oder nicht. Braucht etwas Erfahrung was die Addons angeht.
    Beim Surfen wird FF garantiert nur schneller im Zusammenspiel von Fasterfox, NoScript und Adblock Plus, wenn alles richtig konfiguriert ist.

    Teste doch mal, ob Focus.de (mit leerem Cache) bei dir auch nur ca. 2 Sekunden lädt (Ladezeit wird von Fasterfox exakt angezeigt) und ohne jegliche Werbung erscheint. 😉

    Noch als Hinweis: Ich hab an diesem alten PC aufgrund von USB 1.0 nur DSL 1000 (obwohl ich von der Leitung her 6000 hab).

  11. USB 1 kann doch bis zu 8MBit…?

  12. @caschy: Jaja, Download Helper ist kult. *G*

    Wenn du auf das Symbol direkt klickst, also nicht auf den Pfreil daneben, öffnet sich die Liste der Seiten. Eine ganze Menge, wie du dann siehst.

    Probier unbedingt Drag de Go aus. Das ist wie bei Lunchy: Hat man es erstmal eine Weile, kann man es sich nicht mehr ohne vorstellen.
    Du sitzt anschließend wirklich mal im Internetcafe und willst die verdammten Links per Drag and drop öffnen! 😉

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/2918

  13. Naja, weiß nicht. Dazu ist es WLan bei ca. meist nur 25-30 % Signal derzeit. Keine ideale Lösung, ich weiß. Und der Router spinnt sowieso. Kostprobe gefällig? Kannste haben: Möchte ich das Internet per gewöhnlichem Weg über den Router verschlüsseln, komm ich nicht mehr rein. 😉
    War mal ein so genannter „Experte“ hier – liegt am Router, brauch mal nen neuen.

  14. Kosten doch nix mehr die Dinger. Besorg dir erstmal USB 2 und n neueren PC *g

  15. @Cashy …

    Was stellt bei Trashmail denn das sogenannte „Herausforderung-Antwort-Verfahren“ da?

    thx

  16. Hab ich im Mai/Juni vor, und dann vielleicht auch Kabel-DSL. 😉

    Nur wäre das dann wieder nerviger bei einem Notebook. Da ist WLan schon toll, und da könnte ich mich direkt daneben hinsetzen.
    Jetzt bin ich grad oben, die Station unten und dazwischen ist eine betonierte Wand. ;(

  17. @aurum
    Ist bei mir deaktiviert – standardmäßig. Hab ich bisher nicht gebraucht.

  18. An Stelle von ‚Fetch text url‘ habe ich ‚Plain text to url‘ in Benutzung und an Stelle von ‚Google Browser Sync‘ benutze ich ‚Bookmark sync & sort‘, welches meines Wissens das einzige Addon am Markt ist, bei dem man einen beliebigen Webspace für den Upload seiner Lesezeichen nutzen kann. In Deiner Aufstellung vermisse ich aber so elementare Addons wie FireShot oder ScreenGrab for Screenshots, aber auch Addons wie GmailSpace, LeoSearch, TeamSpeak-Toolbar, Translator oder WebDevolper. Die vielen Tab-Addons zähle ich erst gar nicht auf, wobei es hier vielleicht möglich ist / wäre, mit einem Wechsel auf ein anderes Addon (wie das von Dir erwähnte TabMixPlus) mehrere andere arbeitslos zu machen, also zu ersetzen.

  19. Schade, dass nicht alle Plugins FF3 kompatibel sind

  20. @k0ko
    Was derjenige nutzt, kommt aufs Profil an. Nutze kein Teamspeak – also auch keine Erweiterung =). GmailSpace – ich habe TB. Für Screens hab ich WinSnap. Die Alternativen sind vielfältig.

    @Christoph
    Auch Kommentare enthalten Tipps:
    http://stadt-bremerhaven.de/2008/02/13/firefox-fun/#comment-28449

    Anmerkung an mich: Kommentare durchsuchbar machen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.