Medion schickt ab 28. April neue Notebooks ins Rennen

Bei Medion gibt es mal wieder ein wenig neue Hardware im Bereich der Notebooks zu verkünden, die ab dem 28. April dieses Jahres bei Aldi Nord und Süd, bzw. im Aldi-Onlineshop erworben werden kann. Das wäre auf der einen Seite das Medion Erazer Beast X20 Gaming-Notebook (siehe Screen oben), das sich nun zwischen dem X25 und dem X10 einreiht. Ihr bekommt hier einen Intel Core i9-11900H als CPU. Hinzu kommt eine Nvidia GeForce RTX 3080 im Laptop als GPU zum Einsatz sowie 32 GB DDR4-RAM. Das matte 300-Hz-Full-HD-Display mit 17,3 Zoll Bildschirmdiagonale und IPS-Technologie rundet das Ganze dann neben der 1 TB großen PCIe-SSD ab. Für Farbe sorgt ein RGB-Backlit-Keyboard. Das Medion Erazer Beast X20 (2.499 Euro) ist zum 28. April nur im Aldi-Onlineshop verfügbar.

Technische Ausstattung und Daten des MEDION ERAZER Beast X20:

  • Intel Core i9-11900H Prozessor (2,50 GHz, bis zu 4,90 GHz, 8 Kerne, 16 Threads und 24 MB Intel Smart Cache)
  • Windows Hello
  • NVIDIA GeForce RTX 3080 Laptop GPU mit 16 GB GDDR6 VRAM, Boost Clock bis zu 1.605 MHz & Max Graphics Power bis zu 165W
  • Mattes 43,9 cm (17,3 Zoll) LED-Backlight-Display mit IPS-Technologie, 300 Hz und einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln
  • 1 TB PCIe SSD
  • 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 3.200 MHz
  • 2 Lautsprecher mit Sound Blaster Cinema 6+
  • Backlit-Keyboard mit 16,7 Millionen Farben
  • Intel Wi-Fi 6 AX201 mit integrierter Bluetooth-Funktion
  • Integrierte IR-Webcam und Mikrofon
  • Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1.000/2.500 Mbit/s)
  • 6 Zellen Li-Polymer-Hochleistungsakku1 mit 91,2 Wh und bis zu 3 Stunden Laufzeit
  • Software:
    • Windows 11 Home
    • Microsoft 365 – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert
    • McAfee LiveSafe – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert
  • Anschlüsse:
    • 1x USB 3.2 Gen2 TypA
    • 2x USB 3.2 Gen1 TypA
    • 1x USB 3.2 Gen 2 Typ C mit Thunderbolt 4
    • 1x HDMI2.0
    • 1x LAN (RJ-45)
    • Kartenleser für Micro SD, Micro SDHC, Micro SDXC-Speicherkarten
    • Netzadapteranschluss
  • Audio: 1 x Mic-in, 1 x Audio-out
  • Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: 39,5 x 2,3 x 26,2 cm / 2,3 kg (inkl. Akku)
  • Lieferumfang:
    • Notebook MEDION ERAZER Beast X20
    • integrierter Lithium-Polymer-Akku (6 Zellen)
    • externes Netzteil
    • Garantiekarte

Medion Akoya S14406

Das zweite Gerät ist das Medion Akoya S14406, das den Allrounder für Uni, Schule oder auch das Home-Office darstellen soll. Es verfügt über eine 360-Grad-Funktion (Notebook-, Tablet-, Zelt- und Standmodus) und ein Touchdisplay. Ebenfalls dabei: eine HD-Webcam, ein Mikrofon und zwei Lautsprecher. In Sachen Performance werkeln hier im Inneren ein integrierter Intel Core i5-10210U, eine 512 GB große PCIe-SSD und 8 GB DDR4-RAM. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu 8,5 Stunden angegeben. Als Anschlüsse gibt es hier unter anderem einen USB-3.2-Gen-1-Typ C-Anschluss mit DisplayPort und Ladefunktion. Das Medion Akoya S14406 ist ebenfalls ab dem 28. April verfügbar, dann aber nicht offline, sowohl bei Aldi Nord als auch bei Aldi Süd und kostet dann 599 Euro.

Technische Ausstattung und Daten des MEDION AKOYA S14406:

  • Intel Core i5-10210U Prozessor mit Intel UHD-Graphics (1,60 GHz, mit bis zu 4,20 GHz, 4 Kerne, 8 Threads und 6 MB Intel SmartCache)
  • 35,5 cm (14 Zoll) Touch-Display mit einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel und IPS Technologie
  • 512 GB PCIe SSD
  • 8 GB DDR4 Arbeitsspeicher
  • Zusätzlich Platz für eine SSD mit bis zu 1.000 GB
  • Hintergrundbeleuchtete Tastatur
  • Aluminiumgehäuse
  • High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern
  • Intel Wi-Fi 6 AX201 Gigabit WLAN mit integrierter Bluetooth-5.1-Funktion
  • Integrierte HD-Webcam und Mikrofon
  • 2 Zellen Li-Polymer-Akku mit 45 Wh und einer Akkulaufzeit von bis zu 8,5 Stunden
  • Software:
    • Windows 11 Home
    • Microsoft 365 – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert
    • McAfee LiveSafeT – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert
    • Drei Monate den Xbox Game Pass Ultimate gratis
  • Anschlüsse:
    • Kartenleser für microSD-Speicherkarten
    • 1x USB 3.2 Gen 1 Typ-C mit DisplayPort und Ladefunktion
    • 1x USB 3.2 Gen 1 Typ-C
    • 1x USB 2.0
    • 1x Netzadapteranschluss
  • Audio: 1 x Audio-Kombi (Mic-in, Audio-out)
  • Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: 33,1 x 1,74 x 22,9 cm / ca. 1,7 kg (inkl. Akku)9
  • Lieferumfang:
    • Notebook MEDION AKOYA S14406
    • integrierter 2-Zellen Li-Polymer-Akku
    • externes Netzteil
    • Garantiekarte

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Zauberfuchs says:

    Mal wieder der übliche Aldi Schrott. 🙁

    • Wie kommst du zu diesem (schwachsinnigen) Schluss?

    • Ist Medion, seit es zu Lenovo gehört, eigentlich substanziell besser geworden? Früher war es auch meiner Meinung tatsächlich häufig Schrott.

  2. Ist eben immer eine Frage für was von wem ein Pc gekauft wird. Selbst ein „kleine“ handflächengroße Kiste mit Atom-Prozessor kann als kleine Media-Box gute dienste leisten und ist für genau den Zweck kein „Schrott“.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.