Media Markt und Saturn erweitern bald Reparaturprogramm für iPhones

Wir berichteten neulich noch davon, dass ihr eure defekten iPhones bald direkt bei Media Markt und Saturn reparieren lassen könnt. In einigen Märkten ist das Programm schon gestartet, Media Markt und Saturn arbeiten aber daran, dass Ganze flächendeckend anzubieten. Bei der Sache geht es erst einmal um die häufigsten Reparaturen an iPhones, unter Zuhilfenahme von Original-Ersatzteilen von Apple. Media Markt und Saturn könnten sich dann mit ihren Repair-Countern „Autorisierter Apple Service Provider“ nennen.

Kunden müssten ihre iPhones nicht mehr irgendwohin einschicken oder lange Fahrten auf sich nehmen, stattdessen könnten sie im besten Falle ihr Gerät innerhalb von ein paar Stunden reparieren lassen – ohne dass die Garantie durch eine nicht zertifizierte Reparatur erlischt – aber auch Reparaturen außerhalb der Garantie sollen bei Media Markt und Saturn möglich werden.

Neu und sicher ebenfalls wissenswert: Auch der PlusSchutz der Märkte spielt in das Ganze mit rein – ebenso AppleCare+. Der PlusSchutz mit AppleCare Services soll nämlich den klassischen PlusSchutz für iPhone-Besitzer aufwerten. So ist der Markt eben „Autorisierter Apple Service Provider“ und das iPhone nebst Zubehör ist abgesichert. Auch soll der Kunde nicht nur im Markt oder online seinen Schadensfall melden können, sondern eben auch mit originalen Bauteilen von Apple im Markt reparieren lassen.

Alternativ – nicht überraschend – kann man auch weltweit im Apple Store reparieren lassen. Der PlusSchutz mit AppleCare Services kann einmal für die Laufzeit von 2 Jahren bezahlt werden – alternativ kann man bis zu 5 Jahren monatlich zahlen. Hier gilt: Bei bis zu zwei Schadensmeldungen pro Jahr soll die Reparatur immer 29 Euro kosten, der Austausch, sofern nicht repariert werden kann, liegt bei 99 Euro. Fällt die Kapazität des Akkus auf unter 80 Prozent, so wird dieser kostenlos getauscht. Inklusive sind auch 50 GB iCloud-Speicher. Media Markt und Saturn wollen auch bestehende AppleCare-Verträge im Markt „bedienen“. Derzeit ist es so, das iPhone-Modelle ab dem iPhone 6s abgedeckt sind und bearbeitet werden können.

Wie ich bereits schrieb: grundsätzlich eine gute Sache für Kunden und vielleicht auch die Märkte. Kunden mit einem Defekt kommen in den Genuss einer zertifizierten Reparatur, ohne dass ihr Gerät lange weg ist. Auf der anderen Seite bekommen die Märkte nicht nur reine Service-Einnahmen, sondern auch die nicht ganz unwichtige Laufkundschaft.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. chilibrenntzweimal says:

    Was wird denn ein Akkutausch kosten, wenn ich das Iphone XR woanders erworben habe.
    Mein Akku ist derzeit bei 89 Prozent Gesundheit und ich merke ich komme nicht mehr bis zum Abend hin als Heavy Nutzer mit fast permanentem Hotspot für mein Laptop. Ich würde wohl ab 85 Prozent tauschen lassen.

  2. Ich habe da so meine schlechte Erfahrung mit dem zertifizierten Gravis gemacht und kann nur hoffen, dass die Elektromärkte die Geräte nicht ebenso totreparieren.

    • Ich habe dagegen gute Erfahrungen mit Gravis gemacht. Ich hatte mein repariertes iPhone schneller wieder in der Hand als ich in der Genius Bar einen Termin bekommen hätte. Okay, nicht ganz, aber ungefähr. 🙂

  3. Ich habe mit Media Markt leider keine guten Erfahrungen gemacht.
    Das Display war nach Akku-Tausch nur extrem schlecht verklebt und hat dann später Schaden genommen. Die Display Folie wirkte wie von einem 5 Jährigen aufgebracht und ein weiteres iPhone hatte im nach Akku-Tusch Probleme mit dem dem Lautsprecher. Im Apple Store hingegen war die Qualität der Arbeit jedesmal perfekt. Tut mir Leid. Bei Mediamarkt und vielen „Phone-Kliniken“ werde ich bestimmt niemals wieder was machen lassen.

  4. Bei Saturn und MediaMarkt ist auf deren Seiten nichts zu lesen, ganz im Gegenteil! Jetzt ist apple sogar komplett aus den Seiten der „Smartphone Reparatur“ verschwunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.