Marantz bringt Vollverstärker Model 30 und SACD-Player 30n

Marantz bringt nicht nur einen neuen Vollverstärker auf den Markt, das Model 30, sondern auch seinen neuen SACD-Player 30n mit Netzwerk-Anbindung. Dabei visiert man mit beiden Geräten Stereo-Enthusiasten an, denn sie kosten jeweils 3.000 Euro.

SACD alias Super Audio CD hat nie so richtig Fahrt aufgenommen. Das optische Medium bietet besseren Sound und auch Surround-Möglichkeiten, welche der regulären CD fehlen. Statt die CD abzulösen, dümpelt die SACD aber in einer Nische herum. Enthusiasten braucht das aber freilich nicht zu stören. Das hat man sich wohl auch bei Marantz gedacht und bringt daher eben den entsprechenden Player auf den Markt.

Der SACD 30n nutzt die HEOS-Built-in-Plattform, lässt sich also in Multiroom-Setups integrieren. Zudem bietet er auch einen USB-DAC und einen integrierten Vorverstärker. Er kommt also nicht nur mit optischen Datenträgern klar, sondern auch mit den Audioformaten FLAC von 44,1 kHz bis 192 kHz mit einer Auflösung von bis zu 24 Bit, DSD 2,8 MHz und DSD 5,6 MHz, ALAC (Apple Lossless Audio Codec) sowie MP3 und den Streaming-Anbietern, darunter Amazon Music HD plus TIDAL. Es stehen auch digitale Assistenten wie Amazon Alexa, Google Assistant oder Apple Siri, zur Musiksteuerung zur Verfügung.

Zur Digital-Analog-Umwandlung setzt der SACD 30n das Marantz Musical Mastering (MMM-Stream-Konverter und MMM-Konversionsstufe). PCM-Eingangssignale werden mithilfe des MMM-Stream-Konverters innerhalb des Players auf DSD (11,2 MHz) hochgerechnet. Der im SACD 30n verbaute Kopfhörerverstärker verfügt über ein dediziertes Verstärkermodul. Der Verstärkungsfaktor kann in drei Stufen (LOW, MID und HIGH) auf Kopfhörer verschiedener Impedanzen angepasst werden. So können auch hochohmige Kopfhörer betrieben werden.

Der Netzwerk-SACD-Player SACD 30n – Herstellerangaben

  • SACD/CD-Player mit Netzwerk-Audiostreaming und DAC Modul
  • CD/SACD-Laufwerk von Marantz
  • HEOS Built-in Netzwerk-Funktion mit WLAN, AirPlay 2 und Bluetooth
  • Zugriff auf Musik-Streamingdienste wie Spotify, Amazon Music HD und TIDAL
  • Hochauflösendes Audiostreaming bis zu FLAC HD 192 und DSD5.6
  • USB-B DAC Modus unterstützt PCM bis zu 384kHz und DSD11.2
  • Marantz Musical Mastering für ein analoges Ausgangssignal von allen digitalen Quellen
  • Marantz HDAM-Schaltung
  • Ausgang mit festem Pegel und unabhängiger variabler Ausgang, um Aktivlautsprecher oder einen Leistungsverstärker direkt anzusteuern
  • Kopfhörerverstärker mit regelbarer Dynamik
  • Steuerbar mit Fernbedienung, App und Sprachassistenten
  • Verfügbar in Schwarz und Silber-Gold

Dazu gesellt sich der Vollverstärker Model 30 mit unabhängigen Netzteilen für Vor- und Endstufe. Das Netzteil für die Endstufe liefert Spannungen ohne Verzögerungen an den Schaltverstärker. Der Verstärker verfügt außerdem über eine Phonovorstufe für Moving-Coil- (MC-) und Moving-Magnet- (MM-)Tonabnehmer, einen Marantz-Musical-Premium-Phono EQ-Schaltkreis und die Marantz-HDAM-Technologie für die Schallplattenwiedergabe. Die zweistufige Verstärkung in der Phonovorstufe reduziere laut Hersteller Verzerrungen.

Der Model 30 ist mit einem Eingangsimpedanz-Wahlschalter ausgestattet, der drei Einstellungen erlaubt: MC LOW (33 Ohm), MC MID (100 Ohm) und MC HIGH (390 Ohm).

Der Vollverstärker Model 30 – Herstellerangaben

  • Separate Netzteile für Vorverstärker und Endstufenkanäle
  • Ringkerntransformator für eine saubere Stromversorgung des Vorverstärkers
  • Vorverstärkung mit Stromgegenkopplung für klaren und detailreichen Klang
  • Marantz HDAM Technologie für Rauschreduzierung und einen breiteren Frequenzgang
  • Neu entwickelte elektrische Lautstärkeregelung für hohe Linearität
  • Schaltverstärker mit dediziertem Netzteil
  • Hohe Ausgangsleistung von 100W + 100W (8 Ohm), 200W + 200W (4 Ohm)
  • Auf den Flaggschiffmodellen basierendes Verstärker-Design
  • Linearer Frequenzgang – unabhängig von den Lautsprechern
  • MM/MC Phono Eingang mit MC Eingangsimpedanz-Wähler
  • Besonders hochwertige CD- und Phono-Eingänge mit niedriger Eingangsempfindlichkeit
  • Qualitative Lautsprecher Terminals aus hochreinem Kupfer von Marantz
  • Verfügbar in Schwarz und Silber-Gold

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Für max Effekt die Ohren mit Schlangenöl und die SACD mit einer Mischung aus Ochsengalle und Menstruationsblut einschmieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.