MailStore Home 11.0 erschienen: E-Mail-Archivierung

Seit vielen Jahren hat ein Programm hier im Blog einen Stammplatz: MailStore Home. Ich beschrieb die Leistungen und die Einrichtung des Windows-Werkzeugs schon ein paar Mal. Wer es nicht kennt: MailStore Home zapft eure E-Mail-Konten an und macht eure Mails in einem verschlüsselten Archiv speicher- und durchsuchbar. Zwar stehen heutzutage viele Möglichkeiten der Speicherung von Mails zur Verfügung, ich für meinen Teil halte MailStore immer noch für das beste (und auch portabel einsetzbare) Tool für Privatanwender, zudem es kostenlos bis zu drei Konten für eben jene ist. Ist aber eben Geschmacksache – wenn jemand meint, dass seien Mails in einem lokal gesicherten Mail-Ordner gut aufgehoben sind – oder bei Google Mail und Co, dann ist das auch völlig in Ordnung.

Hier einmal das Changelog für Version 11:

  • Verbessert Suche: Nachrichten können nun anhand ihres Archivierungsdatums gesucht werden.
  • Verbessert Recovery Records werden nun in separaten Container-Dateien gespeichert, beinhalten alle Metadaten und werden in Echtzeit aktualisiert.
  • Verbessert Wiederherstellung von Archivspeichern basierend auf den neuen Recovery Records ermöglicht das Neuerstellen der Archivspeicherdatenbank ohne die Notwendigkeit des Re-Archivierens.
  • Verbessert Weiteres Härten der Schlüsselverwaltung zum Umgehen von Problemen durch Fehler im Dateisystem.
  • Verbessert TLS 1.1 und TLS 1.2 Unterstützung für ausgehende Verbindungen zum Zugriff auf Email-Server hinzugefügt.
  • Verbessert Telemetriedaten um Hardware Spezifikationen (CPU, Hauptspeicher, Speichermedien) erweitert.
  • Behoben Fehlender Fenstertitel in Fortschrittsdialogen mit Terminalausgabe.
  • Behoben Aufruf einer falschen Hilfeseite für Jobs.
  • Behoben Ausgabe von VerifyStore- und VerifyStores-Befehl enthält keine Hinweise auf korrupte Container-Dateien.
  • Behoben Pfad zum Archiv fehlt im Windows-Ereignisprotokoll beim Einhängen von Archivspeichern.
  • Behoben Falsche Fehlermeldung, wenn Outlook Klick-und-Los Erkennung fehlschlägt.
  • Behoben Umfassende Aktualisierung einer Drittanbieterkomponente, welche zahlreiche Probleme beim Archivieren, Anzeigen und Exportieren von E-Mails behebt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Wirklich das beste Programm zur Archivierung von Mails. Und die Suche ist blitzschnell.

  2. Gibt es eigentlich ein Gegenstück für solch ein Tool für die MAC Welt?

  3. Hm, ein Tool, das mit Sicherheit wirbt und erst jetzt auf die Idee kommt, TLS 1.1 und 1.2 als Transportverschlüsselung einzusetzen? Sorgt bei mir schon für ein etwas mulmiges Gefühl.

  4. „Verbessert: Telemetriedaten“ – ich weiß ja nicht, was daran besser ist…

  5. Mit einem vernünftigen Mail-Client (z.B. The Bat!) ist das Programm obsolet.

    • FriedeFreudeEierkuchen says:

      Warum? Deine Aussage verstehe ich nicht. Mailclient revisionssicheres Mailarchiv.
      Oder auf was bezog sich dein Vergleich?

      • FriedeFreudeEierkuchen says:

        Die Kommentarfunktion hat Zeichen geschluckt:
        Es muss heißen „Mailclient ungleich revisionssicheres Mailarchiv“

        • Wenn du The Bat! kennen würdest, hättest du vermutlich diese Frage nicht gestellt.

          • Wenn du MailStore und seinen Sinn kennen würdest, hättest du vermutlich gar nicht erst geschrieben, dass es obsolet mit The Bat sei!

            Die Nachfrage von FriedeFreudeEierkuchen war schon berechtigt. The Bat kann keine Mails rechtssicher archivieren.
            In deutschen Foren empfiehlt man übrigens The Bat mit MailStore zu verwenden 🙂

            • Ich sichere seit 2000 meine Mails aus The Bat! rechtssicher. Aber wer meint, zwingend dieses Programm zu benötigen: Bitte schön. 😉

              • The Bat! kann ohne externes Tool keine Mails rechtssicher archivieren.
                Somit macht es auch andere Programme nicht obsolet.
                Kann jeder gerne selbst auf der Herstellerseite von ritlabs nachlesen.
                Man muss nicht dieses Programm MailStore verwenden, es gibt zig weitere Lösungen.

                Gerne kannst du aber mir/ uns deine Lösung nennen!

  6. Danke für den Tipp! Eben direkt getestet, hat wunderbar funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.