Magine TV nimmt alle Sender der Mediengruppe RTL Deutschland und Eurosport 1 in HD ins Programm

Magine TV, mittlerweile auch mit Skills für Amazon Alexa am Start, will mit einer Neuerung auf Kundenfang gehen: Der Anbieter von TV-Streaming schreibt sich protzig auf die Fahnen, nun als erste Plattform alle Sender der Mediengruppe RTL Deutschland und Eurosport 1 in HD ins Programm nehmen zu dürfen. Auch wenn Magine TV damit sein HD-Angebot um weitere Free-TV-Sender aufgestockt hat, sollen die Preise gleich bleiben. Somit könnt ihr über Magine TV nun auch RTL, VOX, Nitro, n-tv, Super RTL, RTL II, RTLplus, Toggo plus sowie Eurosport 1 in HD abrufen. Die Sender sind in den Paketen Comfort HD bzw. Deluxe HD enthalten.

40 Sender in HD beinhaltet das Paket Comfort HD bei Magine TV nun mittlerweile. Deluxe HD kann nun insgesamt 71 Free- und Pay-TV-Sender in HD verbuchen. Die Preise liegen monatlich bei jeweils 10 bzw. 20 Euro. Ziemlich euphorisch klopft sich Magine TV daher selbst auf die Schulter: „Wir bieten nun in Deutschland das mit Abstand beste TV-Streaming-Portfolio mit allen relevanten Free-TV-Sendern in HD an und sind auf Augenhöhe mit den Anbietern von TV über DVB-T2 und Kabel.

Falls es euch also via Magine TV nach Formaten wie „Deutschland sucht den Superstar“, „Der Bachelor“ oder „Die Höhle des Löwen“ dürstet, welche der TV-Streaming-Anbieter und die RTL Mediengruppe gemeinsam als Highlights hervorheben, dann wurden eure Gebete erhört. Eurosport 1 HD hatte Magine TV bereits Anfang Februar 2018 zu seinem Portfolio ergänzt.

Seit Oktober 2017 wiederum hat Magine TV auch die Sender von ProSiebenSat.1 in HD in sein Angebot aufgenommen. Innerhalb weniger Monate hat man das Angebot in HD also geradezu extrem ausgebaut. Zur Einführung der neuen HD-Sender im Angebot von Magine TV könnt ihr den Dienst mit Comfort HD für den ersten Monat kostenfrei nutzen. Alle Informationen dazu findet ihr hier. Danach fallen die erwähnten 10 Euro pro Monat an. Da ihr monatlich kündigen könnt, lohnt sich für den ein oder anderen aber vielleicht das Gratis-Reinschnuppern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Nice.
    Bin seit geraumer Zeit Kunde von denen. Gute Nachrichten!

  2. Schade, dass die das Serienpaket eingestellt haben bzw. von 3 auf 20 Euro erhöht haben, damit man PayTV-Serien wieder schauen kann. Hab ich gerne gesehen aber 20 Euro gebe ich im Leben nicht aus. Da verzichte ich lieber gänzlich auf TV.

  3. Ich habe MagineTV verlassen. Nachdem ich als Uralt-Kunde immer ein relativ günstiges Angebot hatte, ist das jetzt nach der Tarifangleichung passee. Ich bin zu ZATTOO gewechselt und habe dort ein besseres Angebot. Es sind zwar noch nicht alle kommerziellen Sender auf HD gewechselt, aber es wird sicherlich nicht lange dauern und ZATTOO folgt dem Konkurrenten MagineTV. Ferner habe ich bei ZATTOO noch zig Filme/Serien über „on Demand“.

  4. Für mich nichts von Relevanz. Ich will zwar nicht das Unwort „Unterschichtenfernsehen“ bemühen, aber die im Artikel aufgeführten Beispiele gehen in diese Richtung. Da bevorzuge ich tatsächlich das gebührenfinanzierte FS, darüber hinaus eben Netflix und Co. Zudem hab ich ja noch durch meinen Kabelanbieter UM Horizon Go. Aber unterwegs schau ich eh kein fern, sondern lieber die reale Welt an, und halte zudem meine Kosten im Blick…. 😉

  5. BorsigBorusse says:

    Gibt es eigentlich mittlerweile eine gute Integration von Magine in AndroidTV?

    Bei Zattoo verhält sich das Angebot wie ein normaler TV-Sender, es wäre störend wenn man bei Magine erst die App starten müsste.

    • Nein, ist Magine TV nicht! Aber das ist Zattoo auch nicht!
      Was du meinst ist die Integration in den Tuner deines Sony TVs.

      Keine Ahnung ob Sony oder Magine TV etwas anpassen müsste damit dies ebenfalls möglich ist.

  6. CptKelloggs says:

    Ist es bei Magine TV denn mittlerweile möglich Sendungen aufzunehmen bzw. zu pausieren? Das ist ein Feature was mich aktuell noch bei WaipuTV bleiben lässt. Live schaue ich selten Sendungen, aber gerade die RTL-Gruppe bietet ja keine vernünftige Mediathek an.

  7. CptKelloggs says:

    Ist es bei Magine TV denn mittlerweile möglich Sendungen aufzunehmen bzw. zu pausieren? Das ist ein Feature was mich aktuell noch bei WaipuTV bleiben lässt. Live schaue ich selten Sendungen, aber gerade die RTL-Gruppe bietet ja keine vernünftige Mediathek an.

  8. Nachdem man mir bei Magine meinen earlybird Tarif gekündigt hat, bin ich zu Waipu gewechselt und bleibe auch da. Mit Aufnahmeoption und bestem Bild bei kürzesten Umschaltzeiten!

  9. Leider nur in Deutschland verfügbar 🙂

  10. Klasse. Die FireTV-App schmiert sofort ab, sobald man auf „Alle Sender“ klickt. Zum Glück sind die ersten 7 Tage umsonst (bin ja kein Neukunde). Wird direkt wieder gekündigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.