MagentaTV: Update für Media Receiver bringt neue Funktionen mit

Für MagentaTV-Kunden steht seit dem 2. Oktober dieses Jahres ein neues Update für Media Receiver der Serie 201, 401 und 601 zur Verfügung. Die Telekom informiert hierbei, dass es nicht zwingend zu einer Update-Mitteilung kommen muss, sofern sich euer Receiver während des Aktualisierungsvorgangs im Stand-By befindet. Das Update ändert unter anderem die Position des Abspielmenüs, sodass das Bewegtbild wieder in den Vordergrund rückt und das Menü nicht mehr so dominiert. Außerdem kommuniziert die Telekom noch die folgenden beiden Änderungen:

  • Die Zurück-Taste kombiniert nun 2 Funktionen: Das aktuelle Verhalten (Zurück-Taste führt zur vorherigen Seite der Benutzeroberfläche falls verfügbar) bleibt bestehen, zusätzlich springt die Zurück-Taste zwischen den beiden zuletzt gesehenen Sendern hin- und her, wenn es keine vorherige Seite der Benutzeroberfläche gibt.
  • Der neue Senderverlauf (zeigt die letzten 7 TV-Sender mit Picture-In-Picture Funktion an) kann in den Live-TV Optionen aktiviert werden; dann öffnet die Zurück-Taste den Senderverlauf – falls es keine vorherige Seite der Benutzeroberfläche gibt. Der Senderverlauf kann optional auch auf eine Farbtaste gelegt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Endlich ist der Verlauf wieder da. So neu ist die Funktion nicht. Die gabs schonmal auf dem MR300, auch mit PIP.

  2. Henning (anderer als vorher) says:

    Verlauf habe ich immer gleich deaktiviert. Aber dass die Möglichkeit wieder da ist finde ich gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.