MagentaTV: Telekom bietet Apple TV 4K mit eigener Fernbedienung an

Die Deutsche Telekom hat heute ein neues Endgerät für ihr Angebot MagentaTV ins Programm genommen. Hierbei handelt es sich um den Apple TV 4K. Dem vorausgegangen ist Apples TV-Anbieter-Authentifizierung. Die Besonderheit dabei: Das Gerät von Apple hat MagentaTV vorinstalliert, auch kommt eine eigene Fernbedienung des Unternehmens Telekom im Bundle mit.

Vorgestellt ist das Ganze bereits, verfügbar ist es ab dem 20. Juli. MagentaTV Smart ist für Erstnutzer in den ersten 3 Monaten kostenlos. Danach kostet MagentaTV Smart 10 €/Monat. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Der Apple TV 4K in seiner 32-GB-Version kostet einmalig 199 Euro – oder auch 10 € pro Monat. Im Kleingedruckten sieht das aus wie folgt:

  • Apple TV 4K (32 GB) mit MagentaTV Fernbedienung kostet einmalig 199 € oder 10 €/Monat (Mindestvertragslaufzeit 12 Monate, die Kündigung verpflichtet zur Rückgabe des Geräts), ggf. zzgl. 6,95 € Versandkosten.
  • Voraussetzung für die Nutzung von MagentaTV mit Apple TV 4K ist ein MagentaTV Tarif, der zuhause und unterwegs genutzt werden kann (z.B. MagentaTV Smart, 10€/Monat, Mindestvertragslaufzeit 24 Monate).
  • Zudem wird für die Nutzung von MagentaTV und Apple TV 4K eine bestehende Internetverbindung vorausgesetzt. Für die Internetverbindung gelten die Bedingungen des jeweiligen Internetanbieters. Bei Nutzung über das Mobilfunk-Datennetz erfolgt die Belastung des Datenvolumens beim jeweiligen Mobilfunk-Anbieter.
  • Die Nutzung von Apple TV 4K erfordert die Annahme der Softwarelizenzbedingungen unter apple.com/de/legal/sla, einen Fernseher mit HDMI-Anschluss sowie ein HDMI-Kabel (separat erhältlich), das mit HDMI 2.0 oder neuer kompatibel ist. Die Nutzung bestimmter Apple Services (z.B. App Store) setzt eine Apple ID voraus.
  • Apple TV 4K unterstützt diverse Formate wie z.B. 4K und HDR. Für die Wiedergabe in diesen Formaten werden verfügbare Inhalte, kompatible Geräte und ausreichend Internetbandbreite vorausgesetzt.

Angebot
2020 Apple Mac Mini mit Apple M1 Chip (8 GB RAM, 256 GB SSD)
2020 Apple Mac Mini mit Apple M1 Chip (8 GB RAM, 256 GB SSD)
8‑Core GPU mit bis zu 6x schnellerer Grafik für grafikintensive Apps und Games; 16‑Core Neural Engine für fortschrittliches maschinelles Lernen
−117,86 EUR 681,14 EUR
Angebot
2020 Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13', 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
2020 Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
Mach mehr als je zuvor mit bis zu 18 Std. Batterielaufzeit; 16‑Core Neural Engine für fortschrittliches maschinelles Lernen
−150,00 EUR 979,00 EUR
Angebot
2020 Apple MacBook Pro mit Apple M1 Chip (13', 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
2020 Apple MacBook Pro mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
8‑Core GPU mit bis zu 5x schnellerer Grafik für grafikintensive Apps und Games; 16‑Core Neural Engine für fortschrittliches maschinelles Lernen
−220,00 EUR 1.229,00 EUR
Angebot
2021 Apple iMac (24', Apple M1 Chip mit 8‑Core CPU und 8‑Core GPU, Vier Anschlüsse, 8 GB...
2021 Apple iMac (24", Apple M1 Chip mit 8‑Core CPU und 8‑Core GPU, Vier Anschlüsse, 8 GB...
Beeindruckendes 24"4.5K Retina Display mit großem P3 Farbraum und 500 Nits Helligkeit; Der Apple M1 Chip mit 8‑Core CPU und 8‑Core GPU liefert großartige Leistung
−173,30 EUR 1.725,70 EUR

Das Interessante, was man so auf der Seite nur kleingedruckt, wenn überhaupt, findet: Man bekommt (wie beim MagentaTV Stick) das mobile Senderportfolio (keine Regionalsender, keine UHD-Sender). MagentaTV Box und Media Receiver 401 unterstützen ja das IPTV Senderportfolio inkl. UHD-Sender und Regionalsender.

MagentaTV – Fernsehen (Lineares / Live TV, Timeshift,Restart, Cloud Recorder) könnte Unterstützung von 4K/UHD, HDR, Dolby Vision bekommen, dies ist mittelfristig geplant, aber nicht 2021. MagentaTV – On Demand (Megathek, Videoload, Mediathek von ProSieben und Sat.1) sollen das im Gerbst verpasst bekommen.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. Handelt es sich dabei um das 2021 Modell?

  2. Irgendwie glaub ich noch, dass Apple LiveTV und eine Art EPG in die AppleTV-App integrieren wird. Warum nicht schon zur WWDC? Entweder waren sie noch nicht soweit oder aber muss man bedenken, dass damals auch „zwischendurch“ eine neue AppleTV-App vorgestellt wurde.

  3. Grumpy Niffler says:

    Erfahrungsgemäß funktionieren Apple Produkte am besten mit anderen Apple Produkten. Ich befürchte die Telekom-Fernbedienung ist daher eher ein Downgrade zur Original-Fernbedienung (ist die mit dabei oder nur das Telekom-Teil?).
    Muss man wohl Tests abwarten, ob das was taugt oder nicht.

  4. Leider wird diese tolle Lösung auf absehbare Zeit nicht den normalen Magenta Media Receiver ersetzen (wegen Festplatte und optionalen Sat-Anschluss) aber zumindest die Magenta Box könnte es ersetzen.

    • Aufnahmen funktionieren mit der App super (cloudbasiert). Bei mir ersetzt sie den Receiver nur deswegen nicht, weil in der MagentaTV-App – im Gegensatz zum MagentaTV-Receiver – die Sky-Sender nicht vorhanden sind. Ich wäre den Receiver ansonsten sehr gerne los.

      • Und du hast mit dem Receiver deutlich mehr HD Sender.
        Sky kannst du wunderbar über die Sky Q App nutzen auf dem Apple TV (dafür drückst du monatlich jemandem mit Sky Abo 10€ in die Hand, so mache ich es)

    • Hallo Ho, zumindest für mich wäre das eine sehr gute Alternative, wenn der Screenreader VoiceOver , der Teil des OS der Apple-Box ist, auch die margenta-App unterstützt – dann hätte ich für mein margenta-TV sozusagen einen sprechenden TV. Das können die media-Receiver der Telekom nämlich immer noch nicht – ich behelfe mir im Moment mit PC-Screenreader und hole mir die frei empfangbaren Streams über VLC – da ich eh die Audio-Deskription schätze kommen für mich sowieso nur die öffentlich -rechtlichen in Frage . Könnte für einen bestimmten personenkreis also ein interessantes Projekt sein. Gruß andi

  5. Was ist das für eine Fernbedienung?
    Gibt es die auch so frei auf dem Markt zu kaufen, als Ersatz für die „alten“ AppleTVs?
    Danke im Voraus, für Infos.

    • Salt aus der Schweiz hat eine ähnliche Fernbedienung herausgebracht, kann man kaufen: https://www.amazon.de/-/en/Remote-Control-Apple-Original-Logos-Black/dp/B087WSXQ92

    • Gunar Gürgens says:

      Also wenn das Teil ähnlich „gut“ läuft wie die Fernbedienung der TV Box, dann: FINGER WEG!
      Absolut schlechteste Fernbedienung die ich je in der Hand hatte. Connection bricht viel zu schnell ab, deswegen muss man ständig die Tasten mit 2-5 Sekunden Abstand 2 mal drücken damit sie wieder connected.
      Der runde Button in der Mitte klemmt regelmäßig, gerne auch so, dass man die Fernbedienung auseinandernehmen muss um das wieder zu lösen. Batterien (Varta Industrial) nach ca. 3 Monaten leer.
      Kauft lieber den normalen Apple TV mit Apple Fernbedienung. Werde ich auch machen sobald die Mindestmiete der TVBox ausläuft, die steht der Fernbedienung im nichts nach.

      • Christian says:

        Ist ein bekanntes Problem der ersten Serie der FB. Einfach beim technischen Kundenservice anrufen und kostenfrei tauschen lassen.

        • Gunar Gürgens says:

          Danke für den Hinweis. Aber die 2 Monate bis zum Ende der Mindestlaufzeit werde ich noch die alte FB nutzen und mir dann vernünftige Hardware kaufen.

  6. Ich hoffe, dass es die Fernbedienung auch bald einzeln gibt. Ich nutze MagentaTV auf dem Apple TV täglich seit dem Release im März. Zuvor musste ich leider immer den FireTV Stick parallel nutzen. Bin mit dem Senderumfang (vor allem das Doku TV Paket) und dem Preis ziemlich zufrieden. Da käme mir die Fernbedienung ganz gelegen…

  7. >> Im Lieferumfang sind das Apple TV 4K, ein Netzkabel, eine kurze Dokumentation sowie (in einer separaten Verpackung) die exklusive MagentaTV Fernbedienung enthalten. In die MagentaTV Fernbedienung sind bereits Batterien eingelegt – diese werden bei der Inbetriebnahme durch das Entfernen einer Zuglasche aktiviert. Das für die Nutzung erforderliche HDMI-Kabel (mindestens HDMI 2.0 oder neuer) wird vorausgesetzt bzw. ist separat erhältlich.

    Sind dann 2 Fernbedienungen (MagentaTV Fernbedienung, Apple TV Remote) dabei oder nur der eine?

  8. Ist schon bekannt ob diese Lösung mehr bietet als die Magenta Box, also ob zB die HD Inhalte (Anzahl HD Sender) auf dem Niveau des vollwertigen Media Receivers sind und ob die Umschaltzeiten besser sind als bei der Box bzw so schnell wie auf dem Media Receiver?

  9. Hat die Fernbedienung gar keine Zurücktaste? Gibt es da einen Trick, wie man eine Ebene, Menü oder was auch immer zurück möchte?

  10. Wer bindet sich denn Magenta TV direkt mal 24 Monate ans Bein? Da muss ich doch einen Sockenschuss haben…

    • Für Leute die LiveTV nutzen macht das nichts aus. Bester Anbieter im vergleichbar anderen.

      • Naja was heißt bester Anbieter im vergleich zu anderen. Ich persönlich finde Waipu.tv um einiges besser, da Bild und Ton Qualität top ist und es immer wieder Angebote gibt. Zb. Ich zahle 1 Jahr lang 12,99€/Monat für das Perfect Plus Netflix Paket.
        Zudem finde ich die Waipu.tv Oberfläche übersichtlicher und von der Steuerung angenehmer.

        • Oder ohne Netflix zu 6,50€ für ein Jahr inkl. Perfect Plus ;).

        • Gunar Gürgens says:

          Klingt interessant, hatte jetzt MagentaTV eine Zeit lang, finde es tatsächlich nicht schlecht.
          Wenn die miese Hardware und die supermiese Leitung der Telekom nicht wären… Daher werde ich, nachdem ich dann endlich den Vertrag los bin auch mal waipu ausprobieren.

  11. Im Text steht: „Media Receiver 401 unterstützen ja das IPTV Senderportfolio inkl. UHD-Sender und Regionalsender.“

    Was ist denn mit dem 601? Bin grade umgezogen in Neubau mit Telekom Glasfaser und Satellitenanschluss und habe demzufolge den 601 ausgewählt

  12. 20€ im Monat ist schon ganz schön happig für das gebotene.

  13. ich dachte das mit den 24 Monats-Verträgen sollte sich per Gesetz erledigen? War da nicht neulich was im Bundestag?

  14. Gunar Gürgens says:

    Das wirklich witzige ist ja, dass der Apple TV 199€ zum Kauf kostet und die unglaublich schlechte TV Box 349,99€. Aber alle regen sich über den hohen Preis des Apple TV auf, der aber wesentlich besser und geschmeidiger läuft.

  15. sabbelfrosch says:

    Kann man nicht einfach die Magenta TV-App auf einem AndroidStick installieren?

  16. AppleTV kam heute an. KEINE Apple TV Remote dabei. Nur die Magenta Remote. Finde ich aber auch sehr sehr gut gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.