MagentaTV Box & MagentaTV Box Play: WLAN-fähige Receiver mit Mesh-Technologie vorgestellt – MagentaTV-App nun auch auf Samsung Smart TVs

Die Deutsche Telekom stellt auf der IFA nicht nur Neuheiten zum Netz und zu Tarifen vor, sondern hat auch neue Hardware im Angebot. Konkret geht es um zwei WLAN-fähige Receiver für MagentaTV, die MagentaTV Box und MagentaTV Box Play.

Die Besonderheit dabei: Neben der reinen Empfangsfunktion von digitalem Fernsehen in HD und UHD bringen die Boxen auch eine Mesh-WLAN-Funktion mit. Das heißt, dass ihr mit der Box, einem Speed Home WiFi oder Speedport Pro / Speedport Smart 3 ein weites WLAN aufspannen könnt. Bis zu 5 Stationen sind möglich.

Die MagentaTV Box bietet die Basis für mehrere mögliche Geräte, denn nur dort findet sich ein integrierter Festplattenrekorder mit 500 GB Kapazität und einer Timeshift-Funktion. Die Box Play kann dann diese Funktionen auf der Basis als zweiter, dritter oder maximal vierter Client nutzen. Beide Geräte sollen voraussichtlich ab Mitte November verfügbar sein.

Auch für Besitzer von Samsung Smart TVs mit Tizen-Betriebssystem und MagentaTV-Abonnenten gibt es Neuigkeiten. Denn nun ist die dazugehörige MagentaTV-App auch dort verfügbar, Inhalte können somit in maximal UHD, HDR10+ und Dolby Atmos gestreamt werden.

Randnotiz: Die exklusive MagentaTV-Serie „The Handmaid’s Tale – Die Geschichte der Magd“ geht in die dritte Staffel.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. die Fernbedienung sieht sehr von amazon inspiriert aus

  2. Gibt es bei der Samsung App eine Info ab welchem Baujahr? Auf meinem ist von Magenta noch nichts zu sehen.

  3. Die Serie heißt „The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd“ oder einfach nur „The Handmaid’s Tale“ und nicht „The Handmaid’s Tale – Die Geschichte der Magd“. 😉

  4. Soll die Magenta TV Box der Ersatz für den Receiver 401 sein.

    • Langfristig wird die Magenta TV Box den 401er ablösen…Für eine Übergangszeit wird es beide Varianten geben, danach wird der 401 nicht mehr vertrieben..

  5. Toll… 8,8 cm. 5 cm höher als der MR 401. Da muss ich zu Hause mal nachmessen, ob ich den dann ins Fach kriege, wo jetzt der 401er steht. Das ist so doch kacke für die Zirkulation. Wenn dann nur ein paar mm Platz bleiben, wird die Kiste unnötig warm.
    Verstehe nicht, was so was soll. So ein Gerät soll in einen Schrank etc. passen. Da muss man nicht fancy Design haben. Das muss praktisch!

  6. Hauptsache die Kiste wird schneller… Ich schaue mittlerweile öfter zattoo oder habe die entertain app genutzt (gratismonat) als den Receiver zu nutzen…

  7. WLAN Mesh im Media Receiver finde ich gut, aber, dass es bei dem neuen Media Receiver wieder keinen funktionstüchtigen USB Anschluss zum Abspielen von z.Bsp. auf USB Stick gespeicherten Fotos/Videos gibt, finde ich nicht mehr zeitgemäß! (Wohlgemerkt es geht nicht um Aufnehmen auf ein Medium sondern nur um Abspielen schon gespeicherter Medien)
    Bei mir nicht das Problem, allerdings besitzt nicht jeder schließlich ein TV mit externer Connect Box, teilweise kommt man dann bei Wandmontage schlecht an die USB Eingänge des TVs.
    Die wirklich einzige Neuerung scheint mir das WLAN zu sein, bin mal gespannt auf die weiteren inneren Werte…..

  8. …..technische Daten Magenta MR 401
    Maße: 290 x 38 x 200 mm
    Gewicht: 1000 g
    500 GB Wechsel-Festplatte
    Video-Standard 720p/1080p/2160p
    1 x LAN-Port (10/100/1000 Mbit)
    2 x USB 3.0
    1 x HDMI 2.0a mit HDCP 2.2
    1 x Digital Audio (koaxial)
    1 x Digital Audio (optisch)
    Dual Core 1700Ghz, 2GB Ram

    vs. technische Daten Magenta TV Box
    Maße: 148 x 88 x 148 mm
    Gewicht: ca. 680 g
    500 GB Festplatte (im Wechselrahmen)
    WLAN Mesh, 4 x 4 Dualband, bis 1.733 Mbit/s
    Video-Standard 720p/1080p/2160p
    1 x LAN-Port (10/100/1000 Mbit)
    2 x USB 3.0 (nur für Service)
    1 x HDMI 2.0 mit HDCP 2.2
    Quad Core 1500 Ghz, Ram ?
    keine Digital Audio Ausgänge
    kein Display zur Anzeige des Kanals oder der Uhrzeit

  9. …weiterhin wäre es auch schön und sinnvoll gewesen Alexa, oder zumindest die Sprachfunktionen zur Steuerung des TVs aus dem neuen Telekom Smart Speaker zu integrieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.