Magazin-Flatrate: Deutsche Telekom nimmt Readly ins Programm auf

Bislang sprach man nur hinter vorgehaltener Hand davon, nun hat die Deutsche Telekom einen neuen Deal offiziell kommuniziert. Nachdem die Deutsche Telekom bereits mit Spotify in einem Boot sitzt, hat man sich nun auch Readly dazu geholt. Readly bietet eine Flatrate – aber nicht für Musik, sondern für Magazine. Readly kommt aus Schweden und ist seit Oktober 2014 auch in Deutschland aktiv. Hier hat man unter anderem Inhalte der Bauer Media Group im Angebot, die die Bravo und TV Movie vertreibt.

unfassbare magazine

Schaut man sich das Angebot an, dann wird man sicherlich der Meinung sein, dass man in einen Lesezirkel oder einen Frisör geraten ist, viele Angebote sind für den geneigten Techie sicherlich völliger Quatsch (Astrowoche!) – aber man findet auch Gaming- oder Computing-relevante Inhalte vor.

Kostenlos gibt es die Flatrate aber nicht bei der Deutschen Telekom, wie auch bei Spotify muss man dafür drauflegen, 9,99 Euro soll der unbegrenzte Zugriff auf „Das Goldene Blatt“, „Bild der Frau“, „Motorrad“ & Co kosten. Wie es mit dem Traffic ausschaut? Offenbar trennt die Deutsche Telekom das nicht ganz so sauber, wie bei Spotify, stattdessen ruft man pauschal aus: 150 Megabyte Traffic on top. Readly kann auf fünf Geräten gleichzeitig genutzt werden, die Zeitschriften auch offline gelesen werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ich hab readly schon getestet und es sind tatsächlich ein paar interessante Magazine dabei. Leider nicht genug um (für mich) die €9,99 zu rechtfertigen, aber weiß schon was die Zukunft bringt.
    150MB extra sind dafür aber ein Witz!

  2. FreeHander says:

    Da empfehle ich eher allyoucanread.de
    Da gibt es wirklich viele interessante Magazine für ein vernünftiges Preismodell. Habe ich lange Zeit genutzt, dann aber mangels Zeit (und wegen Theater beid er SEPA-Umstellung) gekündigt. Ansonsten aber absolut empfehlenswert!

  3. Gute App, es gibt einen Offline Modus, alle relevanten Systeme werden unterstützt auch Windows 8.
    Aber es gibt nur ein Magazin, welches ich regelmäßig lese. 3 wären das Minimum.

  4. Bei readly sind mir zu viele Tinas und Lauras unterwegs. Ein wenig mehr Qualität statt Quantität würde gut tun. So etwas wie Beef und ich wäre dabei. Aber ob dann der Preis noch so bleiben könnte?

  5. Beim Lesen des Titels wäre ich fast neidisch geworden, bis ich die Zeitschriftenauswahl gesehen habe… 😛

  6. Okay, für all diese Magazine bin ich wohl noch nicht alt genug. Nein, für mich ist leider nichts interessantes dabei.

  7. das Unternehmen macht aktuell Umfragen was sie besser machen können, auch die Frage bzgl. Titel-Auswahl usw. ist dabei.
    vielleicht sollten die o.g. poster einen 2Zeiler an das Team mit Wünschen richten und evtl. ist ja dann Weihnachten schon vor dem 24.12. 🙂

  8. Forentroll says:

    Was soll denn dieser Blödsinn mit den 150 MB Traffic? Da die Inhalte offline verfügbar sind, kann man ja diese auch per W-LAN laden!

  9. Na ja, meine Frau nutzt readly schon seit Erscheinen und ist sehr zufrieden.
    Aber anstatt einer Flat für readly hätte ich gerne eine Erweiterung auf Apple Music.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.