Logitech K600 TV Tastatur vorgestellt: Fokus auf Smart TV

Logitech hat auf der IFA 2018 in Berlin die neue Logitech K600 TV Tastatur vorgestellt. Sie verfügt über ein integriertes Touchpad und D-Pad Steuerkreuz. Logitech selber sieht die Tastatur im Wohnzimmer, primär ist diese für den Einsatz an Smart TVs gedacht. Die K600 TV Tastatur bietet ein gewohntes QWERTZ-Tastenlayout, ist laut Hersteller sehr leise und soll durch hohen Tippkomfort bestechen. Das integrierte Präzisions-Touchpad und D-Pad sind die richtigen Werkzeuge, um die Lieblings-App oder -Webseite zu finden, auszuwählen und zu bedienen, wenn es nach Logitech geht.

Die Logitech K600 bietet bis zu 12 Monaten Batterielaufzeit und bleibt mit einer Reichweite von bis zu 15 Metern selbst in den größten Wohnzimmern zuverlässig mit dem Fernseher verbunden. Sie ist mit der Easy-Switch Technologie ausgestattet, damit der Kunde neben dem Smart TV auch weitere Geräte per Knopfdruck steuern kann – wie beispielsweise einen PC oder auch ein Mobilgerät.

Die TV Tastatur wurde entwickelt, um mit ausgewählten Smart-TV-Modellen von Samsung, LG, Sony BRAVIA und Philips zu funktionieren. Zusätzlich ist die TV Tastatur mit Windows, MacOS, iOS und Android kompatibel. Kunden wird empfohlen, die Kompatibilität mit ihrem Fernseher vorab auf k600setup.logi.com zu überprüfen.

Die Logitech K600 ist voraussichtlich ab Mitte September 2018 auf logitech.com und bei ausgewählten Händlern zur unverbindlichen Preisempfehlung von 79,99 Euro erhältlich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Und wieder nicht beleuchtet… was für ein Blödsinn

  2. Bob (der andere) says:

    @ Dennis:
    Da stimme ich dir voll und ganz zu. Ohne Beleuchtung geht das Teil völlig am Einsatzzweck vorbei. Wenn man TV, Video oder was auch immer schaut, hat man eher gedämpfte Lichtverhältnisse, und eher gar nicht die Festbeleuchtung über dem Kopf.
    Und ohne Beleuchtung ist sie schlicht und einfach zu teuer. Bei Logitech zahlt mit mittlerweile auch für den Namen.

    Habe letztes Jahr eine Tastatur für eben diesen Zweck gesucht. Habe mir dann bei Media Markt das “rapoo Wireless Multi-Media Touchpad Keyboard“ gekauft (leider auch ohne Beleuchtung). Absolut angenehme Haptik, macht richtig Spass darauf zu tippen. Einziger Unterschied zu obiger Tastatur: Kein Steuerkreuz, dafür hat das Touchpad eine links/rechts “Maus“-Taste und Scrollfunktion wenn man mit beiden Fingern vertikal über das Pad fährt (so, wie man es von Laptops kennt). Kostenpunkt im Januar 2017: 22€

    War nicht mein erstes PC-Zubehör von rapoo, und bin mit den Produkten sehr zufrieden, zumal auch sehr preisert (habe z.B. noch eine Maus, die sowohl mit Funk ODER über Bluetooth betrieben werden kann, ca. 25€).

  3. Habe noch die DiNovo von Logitech, klein, beleuchtet und perfekt fürs Heimkino. Warum da kein Nachfolger kommt erschließt sich mir nicht, geht meine irgendwann kaputt, hole ich mir gebraucht die gleiche.

    Habe sie jetzt seit 5 Jahren, einfach geniales Teil!

  4. Bob (der andere) says:

    @ Dennis:
    Ja, schönes Teil, sicher auch sehr gut.
    Finde sie allerdings als Tastatur für den SmartTV etwas groß (hat zuviel Rand drumherum). Am (oder für den) TV hat man die Tastatur dann doch meist auf dem Schoß/Oberschenkeln liegen, da finde ich etwas kleiner doch besser.
    Als Allround-Tastatur gibt’s da aber nix zu meckern.

    Überhaupt, Tastatur ohne Beleuchtung geht für mich persönlich überhaupt nicht mehr.
    Wenn man einmal ’ne beleuchtete Tastatur hatte, will man nie wieder eine ohne Licht.
    Hab mir jetzt nach 4 eher billigen Modellen endlich mal gute Gaming-Tastatur mit mechanischen Schaltern bestelllt.

  5. Warum gibt es eigentlich keine, habe keine gefunden, Tastatur von Logitch die sowohl ein Touchpad hat als auch die Möglichkeit sich mit mehreren BT Geräten zu verbinden? Dann könnte man endlich bequem mit einer Tastatur den TV, den RasPi und das SteamLink bedienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.