Anzeige

Logitech bringt neue Bluetooth-Computerlautsprecher Z407 mit Subwoofer

Logitech hat mit den Z407 ein neues Bluetooth-Lautsprechersystem für PCs vorgestellt. Es handelt sich hier um 2.1-Lautsprecher, denn auch ein externer Subwoofer ist mit von der Partie. Die Leistung gibt Logitech mit 80 Watt an. Über eine beiliegende, kabellose Fernbedienung könnt ihr die Speaker aus bis zu 20 Metern Entfernung noch steuern.

Die ovalen Lautsprecher, die ihr auf dem Artikelbild seht, könnt ihr sowohl horizontal als auch vertikal aufstellen. Verbindungen zu Zuspielern sind via Bluetooth 5.0, USB-Audio und über den 3,5-mm-Eingang möglich. Laut Logitech eignen sich die Lautsprecher sowohl für Filme, Musik als auch Gaming. An der Fernbedienung könnt ihr dafür offenbar den Klang selbst anpassen.


Preise und Verfügbarkeit
Die Z407 Lautsprecher sind ab dem 23. Oktober 2020 auf Logitech.com und über andere Händler-Websites zum empfohlenen Verkaufspreis von 89,99 Euro erhältlich. Vorbestellungen sind schon möglich.

Angebot
Logitech Z407 Bluetooth-Computerlautsprecher mit Subwoofer und kabelloser Steuerung, raumfüllendem...
  • RAUMFÜLLENDER SOUND – Das fachmännisch abgestimmte 2.1-Lautsprechersystem verfügt über 80 Watt Spitzenleistung und 40 Watt RMS. Die digitale Signalverarbeitung bietet ein ausgewogenes...
  • WUCHTIGE TIEFEN MIT KLARHEIT UND PRÄZISION – Die 20-Watt-Bässe mit Digital Signal Processing liefern satte, aber klare Bässe und überragende Soundqualität. Der Subwoofer mit nach unten...
  • ZENTRALER REGLER FÜR UNEINGESCHRÄNKTE KABELLOSE KONTROLLE – Mit dem kabellosen Tonregler mit einer Reichweite von 30 Metern bei freier Sichtlinie können Sie den Sound einstellen, egal wo Sie...

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Habe eben bei Amazon bestellt. Dort wird „an der Kasse“ noch ein Rabatt von 12,32€ abgezogen

    • André Westphal says:

      Bestimmt als Konter zu Media Markt.

    • Hallo Ben, habe das Set jetzt auch seit ein paar Tagen im Einsatz. Was mich aber extremst stört ist der Sound beim Einschalten und die Bestätigungstöne. Hast Du irgendwie die leiser oder ausstellen können? Die sind ja so dermaßen laut und überlege es deswegen zurückzusenden. Ansonsten fand ich es nicht schlecht…

      Danke über eine Rückmeldung.
      Grüße
      Dominic

  2. Naja, Kabellos ist schon Nett, aber das ständige Batterieverbasteln nervt mich schon wenn ich daran denke…

  3. Sind die Lautsprecher wirklich kabellos oder geht es hier nur um die Fernbedienung? Wenn die Lautsprecher ein Kabel habe, wisst ihr wie lang die sind?

  4. Gefahrensucher says:

    Achtung, das ist etwas irreführend: Nur die Fernbedienung ist kabellos! Die Satelliten sind per Kabel am Subwoofer anzuschließen, womit das Ganze in meinen Augen ziemlich witzlos ist… Sieht man auch auf den Artikelbildern bei Amazon.

    • Enrico Hahn says:

      Wieso Witzlos? Ist doch Logisch so.
      Die Satelliten werden am Subwoofer per Kabel angeschlossen, dieser enthält schließlich den Verstärker und all die andere Technik. Den Subwoofer kann man dann wahlweise via BT oder Klinke am Rechner anschließen.

  5. Gefahrensucher says:

    Weil man bei der Überschrift und den genutzten Artikelbildern annehmen könnte, das auch die beiden Satelliten kabellos zu betreiben sind. Oder denkst du, es ist Zufall, dass die Kabel von den Satelliten nirgends zu sehen sind?

    • Dann solltest du mal mehr lesen als nur die Überschrift

      • Gefahrensucher says:

        Danke für deinen wertvollen Kommentar. Wo im Text steht denn nun, dass die Lautsprecher per Kabel am Subwoofer anzuschließen sind? Ob du es mir glaubst oder nicht: Ich habe tatsächlich alle 10 Sätze des Artikels gelesen, bevor ich kommentiert habe. im übrigen war das nur ein gut gemeinter Hinweis an etwaige Interessenten. Kommt nicht wieder vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.