Lime Prime: Ab sofort mit Monatsabo für Entsperrungen und weiteren Vorzügen

Der E-Scooter-Sharing-Anbieter Lime hat seine Scooter und inzwischen auch E-Bikes auf einigen Straßen in deutschen Städten gestartet. Unter anderem beteiligt an Lime ist auch Alphabet, der Mutterkonzern Googles. Mit Lime Prime bringt man nun ein Monatsabo an den Start. Zu einem monatlichen Preis von knapp 6 Euro bietet man den Wegfall der Entsperrgebühren an. Der erste Testmonat ist zudem gratis.

Außerdem könnt ihr euch bis zu 30 Minuten vor Fahrtantritt einen Scooter/ ein Fahrrad reservieren. Jener kann euch sonst natürlich noch weggeschnappt werden, wenn euch da wer zuvorkommt. Für Fahrten ohne Entsperrgebühr, beispielsweise im Rahmen einer Rabatt-Aktion, entschädigt man euch mit einem Rabatt in Höhe von 25 Prozent auf die Fahrtkosten. Jene fallen nämlich trotz Monatsabo weiterhin an. Das Angebot richtet sich also eher an Gelegenheitsnutzer, die aber doch einige Male im Monat auf ein E-Fahrzeug von Lime zurückgreifen wollen.

Für ein Paket, bei dem auch Fahrten mit dabei sind, hat man seitens Lime bisher einen „Pass“ angeboten. Jener wird nun durch neue Flatrate-Angebote abgelöst. Das Tagespaket kostet hierbei 10 Euro und inkludiert eine unbegrenzte Anzahl an 45-minütigen Fahrten binnen 24 Stunden. Für Vielnutzer bietet man selbige Konditionen für einen Zeitraum von 30 Tagen zu einem Preis von monatlich 39 Euro an.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

  • Danke Aaron!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Haben die echt noch Roller, die nicht defekt oder verschandelt sind? #scnr #tgif

    • Hier in der Gegend findet man tatsächlich noch eine Menge von den Teilen. Hab bisher auch so gut wie keine gesehen, die irgendwo achtlos rumlagen oder beschädigt wurden. Das hat mich ehrlich gesagt aber auch überrascht.

  2. Dieses Angebot ist höchst unattraktiv. Pendler, die so etwas wirklich als Alternative zum Auto oder ÖPNV benötigen, kommen mit dem Angebot von Voi, 40 € für 1 Monat komplett gratis entsperren UND Fahren deutlich günstiger davon. Ich selbst nutze dieses Angebot gerne im Sommer. Über Kunden, die bei Lime überteuerte Preise zahlen, kann ich nur den Kopf schütteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.