Lightroom CC: Adobe verteilt Updates für alle Plattformen

Adobe arbeitet weiter fleißig an seiner Fotoverwaltungssoftware Lightroom CC und hat im hauseigenen Blog die neuesten Updates für die Apps der einzelnen Plattformen vorgestellt. Neben den üblichen Performanceverbesserungen und Fehlerbehebungen gibt es natürlich auch neue Funktionen, die dieses Mal vor allem die Android-Nutzer freuen dürften.

Wie üblich bei Adobe unterstützt man mit der aktuellen Version wieder neue Kamera– und Objektiv-Modelle. Außerdem wurde die Stabilität der Programme verbessert und die Geschwindigkeit beim Durchblättern und Scrollen durch Fotos und beim Export erhöht, die Desktop-Variante von Lightroom CC bietet ab sofort auch die Möglichkeit direkt beim Import, ein Copyright hinzuzufügen.

Wie bereits erwähnt, hat man sich aber vor allem der Android-App gewidmet, die nun endlich auch die Möglichkeit bietet, per Auto oder Guided Upright, Perspektivkorrekturen vorzunehmen, Geometrie-Slider sind außerdem vorhanden, um noch genauer anzupassen.

Weiterhin könnt ihr mit dem neuesten Update beim Exportieren ein Watermark in eure Fotos bannen, die Optionen dazu findet ihr in den Sharing-Einstellungen.

Neben diesen Änderungen werden Android-Nutzer auch über den Google Assistant nach Fotos in Lightroom suchen können. Anfragen wie „Suche nach Fotos von Bergen in Lightroom“ bringen euch zukünftig also direkt in die Adobe-Sensei-Suche der Foto-App. Über das neue Sharesheet könnt ihr außerdem Fotos aus anderen Foto-Apps direkt per „Add to LR“ in eure Lightroom-Bibliothek schieben.

Die Updates sind ab sofort für alle Plattformen verfügbar, Funktionen wie die Assistant-Integration setzen ein Premium-Abo voraus.

Adobe Photoshop Lightroom CC
Adobe Photoshop Lightroom CC
Entwickler: Adobe
Preis: Kostenlos+
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Photoshop Lightroom CC Screenshot
Adobe Lightroom CC
Adobe Lightroom CC
Entwickler: Adobe
Preis: Kostenlos+
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Für professionelle Fotografie nur eingeschränkt brauchbar. Da führt kein Weg an der Classic oder an Photoshop vorbei.

    Viele Funktionen von CC erhält man eben so gut in deutlich preiswerteren Alternativen.

    • Gibt es die Classic überhaupt noch zu kaufen?
      Ich verwende seit einiger Zeit ON1 Photo RAW 2018, und das wird von Version zu Version besser. Ob es professionellen Ansprüchen genügt, kann ich nicht beurteilen, weil ich „nur“ Hobbyfotograf bin.
      Aber viel von dessen Funktionalität könnte ich auch in Lightroom und/oder Photoshop als Plugin weiterverwenden, sollte ich mich doch einmal dafür entscheiden.

  2. Ich arbeite gerne mit Lightroom und ich würde mir auch gerne Premiere und After Effects zulegen aber dieses Abo-Modell ist mir einfach auf Dauer zu teuer. Dann würde ich lieber einmalig 300€ für so ein gutes Programm zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.