Lifeline: Text-Abenteuer für iPhone, iPad und Apple Watch aktuell günstiger zu haben

3D-Grafik? Drölfzig Level? Ein perfekt angepasster Soundtrack? All dies wird nicht zwingend benötigt, um ein richtig gutes Mobile Game zu gestalten. Das beweist Lifeline, ein Game, das mehr Erzählung als Spiel ist, dennoch aber Eure Entscheidungen abfordert. Diese Entscheidungen wirken sich auf das Spiel aus, entscheiden im Zweifelsfall über Leben und Tod des im Weltall gestrandeten Taylor, der eigentlich gar nicht da sein wollte, wo er jetzt ist.

Lifeline_iP

Das iOS-Game lässt sich auch auf der Apple Watch spielen, sobald es etwas zu tun gibt, wird man benachrichtigt. Texte sind die einzige Form der Kommunikation und der Auswahl der Entscheidungen. Es gibt keine Kampfhandlungen, keine Bilder von bösen Monstern, einzig die Vorstellungskraft gibt dem Spiel ein Gesicht.

Das Ganze erinnert ein bisschen an die Text-Adventure, die man spielte, bevor Computer auch grafisch etwas bieten konnten. Außerdem ist es kein Spiel, das man mal eben nebenbei durchspielt. Lifeline nimmt sich die Zeit, die es braucht, lässt Euch aber auch wissen, wann es weitergeht. Gut gemacht, da man so länger an das Game gebunden ist.

Lifeline_AW

Lifeline kostet normalerweise 2,99 Euro, ist aktuell aber für 0,99 Euro zu haben. Egal ob auf der Apple Watch, dem iPhone oder dem iPad, wer etwas mit Text-Abenteuern anfangen kann, wird auch mit Lifeline nicht traurig sein. Faszinierend ist, dass auch mit einem vermeintlich unaufwändigen Spiel eine solche Fesselung stattfinden kann. Es spielt sich fast wie ein Telltale-Game, nur eben ohne die schicken Grafiken. Ich muss nun los, Taylor hat die Absturzstelle erreicht und benötigt meine Hilfe…

Lifeline...
Lifeline...
Preis: 2,29 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Wieso ist die IOS App auf deutsch (laut euren Screenshots) und die Android-Version nur auf Englisch? SO machen sich die Entwickler keine Freude und keine neue Kunden…

  2. @codierknecht
    Die deutsche Übersetzung ist kein Bonus, sondern eine Strafe. Die Übersetzung ist infantil und versaut die gesamte Stimmung des Spiels. Eigentlich versaut sie das gesamte Spiel.
    Da schreibt der Protagonist allen Ernstes „Seufz“ und „Doppel-Seufz“. Ich kriege solche Texte nichtmal per WhatsApp geschickt und die packen das in ein Spiel, das eine einzige Quelle hat, Spannung und Atmosphäre zu erzeugen: die Texte.
    Nach einer Runde ist die App wieder von meinem Handy geflogen.

  3. Bei Amazon gibt es die Android-Version kostenlos…

  4. Danke für die Tipps, hab es mir kostenlos bei Amazon geholt in Englisch. 🙂

  5. Kann man der Amazon Version auch Deutsch „beibringen“?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.