Lieferando unter iOS 16.1: Bestellungen live auf dem Sperrbildschirm verfolgen

Apple hat mit den Live-Aktivitäten in iOS 16.1 eine Funktion integriert, die es erlaubt, Echtzeit-Informationen auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen. Im Falle der aktuellen iPhone-Pro-Modelle werden diese Informationen auch in der Dynamic Island bereitgestellt. Der in Deutschland wohl am weitesten verbreitete Lieferdienst packt somit den Status der Essenslieferung auf den Sperrbildschirm.

Die Bestellung lässt sich dann bis zum Eintreffen verfolgen. Notwendig ist neben dem Update auf iOS 16.1 das aktuelle App-Update in Version 34.41.0. Nach dem Aktualisieren der App muss man außerdem die Benachrichtigungen für Live Activity in den Einstellungen aktivieren. Die Live-Aktivitäten von Lieferando auf dem Sperrbildschirm eines iPhones schauen dann wie folgt aus:

Schön, wenn die App-Anbieter da (zeitnah) die neuen Möglichkeiten sinnvoll ausschöpfen.

Apple iPhone 14 (512 GB) - Blau
Apple iPhone 14 (512 GB) - Blau
6,1" Super Retina XDR Display; Fortschrittliches Kamera System für bessere Fotos bei jedem Licht
1.355,99 EUR
Apple Watch Ultra (GPS + Cellular, 49mm) Smartwatch - Titangehäuse,...
Apple Watch Ultra (GPS + Cellular, 49mm) Smartwatch - Titangehäuse,...
Das größte und hellste Apple Watch Display für bessere Lesbarkeit bei allen Bedingungen
999,00 EUR
Angebot
Apple Watch Series 8 (GPS, 41mm) Smartwatch - Aluminiumgehäuse Product(RED),...
Apple Watch Series 8 (GPS, 41mm) Smartwatch - Aluminiumgehäuse Product(RED),...
Miss den Sauerstoffgehalt in deinem Blut mit einem leistungsstarken Sensor und einer App; Mach ein EKG – jederzeit,...
−13,02 EUR 485,98 EUR
Angebot
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase...
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase...
Die Aktive Geräuschunterdrückung reduziert unerwünschte Hintergrundgeräusche; Verschiedene Silikontips (XS, S, M, L)
−27,55 EUR 271,45 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Lehrer. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Bei mir hat das gestern jedenfalls noch nicht funktioniert, obwohl ich die App aktualisiert habe und die Funktion in den Einstellungen by default aktiviert war.

  2. Dann kann ich also zukünftig auf dem Sperrbildschirm eine halbe Stunde lang sehen, dass der Fahrer „jede Sekunde“ eintreffen wird? Juhu.

    • Hab den Sinn schon bei den Taxi-Apps nicht verstanden.
      Da reg ich mich auch nur auf, wenn der Fahrer meine Fahrt annimmt und dann „auf dem Weg“ noch 2 andere Passagiere fährt, statt auf direktem Wege zu meinem Standort zu kommen.

  3. Ohne tatsächliches Live-Tracking der Fahrer ist das doch sinnlos.

  4. Sorry Lieferando, gern nutze ich die Webseite die Ihr für meinen Pizzamann eingerichtet habt. Ich suche mir was aus und rufe Ihn direkt an damit Ihr leer ausgeht und meh bei ihm hängen bleibt!

    • das funktioniert sicherlich bei vielen Restaurants. Ich hatte aber auch schon den Fall, dass die Webseite und auch am Tel auf Lieferando oder UberEats verwiesen wurde zum Bestellen. Ist vermutlich einfacher für die zum Managen der Bestellungen und der Abrechnung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.