Anzeige

LG Wing startet für 1.099 Euro am 6.11 in Deutschland

Freunde der extravaganten Smartphones können ab dem 6. November wieder Geld ausgeben. LG hat bekannt gegeben, dass ab diesem Tage das LG Wing verfügbar sein wird. Hierbei handelt es sich um das Smartphone, welches einen beweglichen Hauptbildschirm hat, der sich drehen lässt und dann einen Zweitbildschirm freilegt.

Was das LG Wing sonst so zu bieten hat? Diese Hardware:

Daten LG Wing
  • Display:
    – Main Screen: 6,8 Zoll 20.5:9 FHD+ P-OLED FullVision (2.460 x 1.080 / 395 ppi)
    – Second Screen: 3,9 Zoll 1.15:1 G-OLED (1.240 x 1.080 / 419 ppi)
  • OS: Android 10
  • Chipset: Qualcomm Snapdragon 765G 5G
  • RAM: 8 GByte
  • Speicherplatz: 128 / 256 GByte (erweiterbar um bis zu 2 TByte)
  • Hauptkamera: 64 (Weitwinkel, f/1.8, OIS) + 13 (Ultra-Weitwinkel, f/1.9) + 12 (Ultra-Weitwinkel mit Big Pixel, f/2.2) MP
  • Frontkamera: 32 (Weitwinkel, f/1.9) MP
  • Akku: 4.000 mAh (Quick Charge 4.0+)
  • Maße / Gewicht: 169,5 x 74,5 x 10,9 mm / 260 g
  • Schnittstellen 4G LTE, 5G, Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 5.1, NFC, USB Typ-C (3.1 Gen 1), micro SD, GPS
  • Besonderheiten: Schutzklasse IP54, robust nach Militärstandard, MIL-STD 810G
  • Farben: Aurora Gray, Illusion Sky

Was das LG Wing kosten soll? 1.099 Euro und es gehört euch. Vermutung: Extrem spitze Zielgruppe.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Mir gefällt das schon sehr gut, aber ich nutze mein Smartphone zu wenig unterwegs im Web, zum Spielen, Filme schauen oder so.
    Im Home Office ist dafür eh der PC oder ein Tablet da.
    Aktuell wird mit dem Smartphone hauptsächlich telefoniert, geschrieben und Fotos gemacht, deswegen für mich leider nicht so relevant.
    Wenn es bei der Kamera mit dem P40 Pro+ mithalten könnte, würde ich natürlich ohne zu denken, ersetzen.

  2. Wolfgang D. says:

    Snapdragon 765G 5G für über einen Tausender, lieber nicht.

    • Der Prozessor ist aber wirklich gut. Habe den Snapdragon 720 in meinem neuen Low Budget Gerät. Davor OnePlus 6T mit Snapdragon 845 und merke im Alltag von der Leistung keinen Unterschied. Jedoch von der Energieeffizienz ist der 720 sau Stark 😀 Man zahlt eher für das Drehen mit zwei Bildschirmen als die Hardware.

    • Der 765 G ist ein sehr guter Prozessor. Wüsste nicht was dagegen spricht.
      Es ist allgemein bekannt, das aktuelle Flagship-Prozessoren leistungsmäßig für die meisten Nutzer und Anwendungen nicht benötigt werden.

      • Wolfgang D. says:

        @JoeM
        Danke für die Allgemeinplätze, die mit meiner Aussage nicht das Geringste zu tun haben.

        „Die meisten Nutzer“ sind mir übrigens sowas von egal, da ich weder Spiele spiele noch facebooke. Der Unterschied zum Prozessor im OP 8T ist jedenfalls deutlich sichtbar, aber man kommt ja selbst als Fußgänger ans Ziel – was benötigt man schon wirklich.

        Mein Mi 10 Lite 5G 128GB mit eben diesem SoC hat 230€ gekostet, im OP Nord für ~400€ steckt der auch. Da warte ich lieber auf das demnächst (2-3 Monate) sicher kommende 400€ Angebot für dieses LG, oder ein importiertes V60.
        Kapier sowieso nicht, weshalb LG immer die falschen Geräte für zu viel Geld nach Europa bringt, aber die Marketingleute werden schließlich für das Zugrundewirtschaften gut bezahlt.

    • Bei LGs Preisverfall + der Tatsache, dass es ein extremes Nischenprodukt ist freue ich mich auf einen Kaufpreis von 600-700€ in 2021 da würde das Spielkind in mir definitiv zugreifen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.