LG V900 Optimus Pad, Acer Tablets und Samsung Galaxy Tab 10.1

Zwei meiner Kollegen sind auf dem Mobile World Congress in Barcelona und schicken mir im Minutentakt Fotos und Infos zum technischen Gedöns. Jetzt ärgere ich mich richtig, dass ich nicht da bin. Wobei – es ist schon angenehmer, Infos präsentiert zu bekommen, als sich die Füße platt zu latschen.

Das LG Optimus Pad wiegt 630 Gramm und bietet bei 8,9 Zoll eine Auflösung von 1280 x 768 Pixeln (WXGA). Als Betriebssystem kommt Android 3.0 Honeycomb zum Einsatz. Unter der Haube werkelt der Nvidia Tegra 2 (T250) mit einer Dual-Core-CPU, die mit 1 GHz taktet. Mehr dazu? Klick!

Auch Acer ist auf dem Mobile World Congress vertreten. Mit Android-Tablets und einem Hybriden. Windows 7 Tablet mit Dockingstation, die gleichzeitig Tastatur ist:

Mehr dazu? Klick!

Das Samsung Galaxy Tab 10.1 hatte ich ja erst gestern. Macht auf meine Kollegen einen guten Eindruck (deren Worten nach).

– 10,1-Zoll WXGA-Display (Auflösung 1280 x 800 Pixel)
– Nvidia Tegra 2 Chipsatz (1 Ghz Dual Core)
– 16 GB oder 32 GB interner Flash-Speicher
– 2 Megapixel Front-Kamera, 8 Megapixel Rear-Kamera (Videoaufnahmen bis 1080p)
– 4G (UMTS, HSPA+, HSDPA usw.)
– Adobe Flash 10.1 Support
– Bluetooth 2.1, WLAN 802.11 bgn, A-GPS
– 600 Gramm Gewicht
– 6860 mAh Akku

Mehr dazu? Klick!

Spannend zu sehen: unsere Welt wird mobil. Leistungsfähigere Smartphones, fast wöchentlich werden uns neue Leistungsrekorde um die Ohren gehauen. Ich als Technik-Fanboy finde die Entwicklung gut. Durch die Dichte der Tablets sieht man jetzt auch mal, dass Apple gar nicht so teuer ist, wie immer gesagt wird (in Bezug auf das iPad). Zur CeBit werden wir wohl nichts Neues mehr sehen, in Sachen Smartphone und Tablets hat die CES bereits einiges gezeigt und der Mobile World Congress wird sicherlich bis zu seinem Ende alles abgefrühstückt haben. Ist ja noch alles am laufen da…..  Mal sehen, was Apple macht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Hast Du das unterste Bild selber aufgenommen (dann hättest Du Dich aber mächtig verändert 😉 ) oder kannst zumindest etwas über die Aufnahmebedingungen sagen?
    Ich frage, weil auf dem Bild das Tab ja mächtig spiegelt. Lichtspiegelungen sind ja mittlerweile leider normal, aber da kann man ja sogar sich im Tab rasieren.

  2. Ne, war mein Kollege in der Messehalle. Ich hätte die Spiegelung ausgefüllt 😀

  3. Hallo,
    ich stelle die Frage einfach mal hier, vielleicht weiß ja jemand was: Ich suche einen Tablet PC, welcher ungefähr folgende Eckdaten haben soll:

    – um die 11″ Display
    – kapazitiver Screen (iPad-Niveau)
    – leistungsfähig, d.h. besser als die typische Netbook-Klasse mit 1,6 GHz Atom und 1 GB RAM (vielleicht ein Core i3 und 2-4 GB RAM?)
    – Windows 7 muss (flüssig) drauf laufen (inkl. Aero-Effekten)
    – Möglichkeit eine Tastatur anzuschließen (USB oder Bluetooth)

    Kennt da jemand was?

  4. Also ich werde nie wieder (!) ein Acer-Produkt kaufen. Das scheidet für mich von vornherein aus.

    Warum?
    Mein aktueller Laptop ist von Acer. Das Ding ist noch nichtmal 3 Jahre alt. Trotzdem bricht das Ding immer mehr auseinander – und das ist wörtlich gemeint. Der Dreck ist so billig verarbeitet, es brechen ständig irgendwelche Teile ab. Mittlerweile muss ich die Unterseite des Laptops beim Aufklappen des Bildschirms festhalten, da der Bildschirm am Gelenk sonst abbrechen würde.

    Für die Prozessorkühlung waren wohl Mathematik-Legastheniker zuständig, denn mein Laptop schaltet sich regelmäßig ohne Vorankündigung aus, um den Prozessor gegen Überhitzung zu schützen.

    In 20 Jahren, die ich mit Computern arbeite, war ich nie so unzufrieden wie mit diesem Acer Gerät. Unter aller Sau. Selbst mein 6 Jahre alter Laptop ist in einer besseren Verfassung als mein aktueller Acer.

  5. Achso, mit Tablet PC, meine ich KEIN Notebook mit drehbaren Display, sondern ein pures Tablet (nur Bildschirm ohne Tastatur – also iPad-like).

  6. Zum Galaxy Tab 2: 4G soll wohl vor allem darauf hinweisen, dass es nebst UMTS und HSxPA auch LTE beherrscht. *klugscheiss* 😉

  7. Nur weil sich alle Hersteller im ähnlichen Preissegment positionieren kann man daraus doch nicht den Trugschluss ziehen, dass Apple nicht so teuer sei, wie allgemein beklagt.

    Weil die freie Tankstelle um die Ecke den Sprit auch nur um 1ct günstiger anbietet behaupte ich ja auch nicht, dass Shells Spritpreise doch gar nicht so teuer wären.

    Preiskampf und damit reale Preispolitik der Hersteller wird es erst dann geben, wenn der Markt eine erste grundlegende Sättigung erfahren hat.

  8. @Michael das stimmt, Acer ist wirklich der allerallerletzte Mullumullu Plastikdreck.

    Wer heutzutage richtig Wert auf Verarbeitung legt muss Apfel kaufen. Nicht schlagen, ist so 😉
    Die aus einem Alu-Block gefrästen Notebooks sind reiner Ingenieurs-Sex, wer was anderes sagt lügt oder hatte noch keins in der Hand – andere Möglichkeiten gibt’s nicht.

    Ich bin nicht der größte Apple-Fanboy auf dem Planeten, aber letztens im lokalen Blödmarkt bei der Inspektion der Notebooks festgestellt dass was anderes (momentan) für mich nicht mehr in Frage kommt. Das OS mal noch gaaanz außen vor gelassen.

  9. Sollte ich auf MulluMullu ein Patent beantragen? 😉

  10. @ToMa man sollte meinen dass die Konkurrenz den Preis vom Marktführer (der einen vor dem eigenen Markteintritt schon 3x überrundet hat)

    Wir sprechen hier von 499€ Einstiegspreis bei Apple, die bekannte Herstellerriege wird wie es aussieht zum Start keinen UVP unter 999€ raushauen. Das hat nix mit VWL und Marktsättigung zu tun, da kann die Konkurrenz schlicht und ergreifend den Preis nicht mitgehen.

  11. Ist MulluMullu deine Wortschöpfung?
    Glaube das vorher gekannt zu haben, Google spuckt allerdings nur 639 Ergebnisse aus was verschwindend wenig ist 😉

    Dafür lohnt sich doch kein Patent – mach’s so wie ein bekannter Nicht-Komiker, schütz dir einen 20 Jahre alten schlechten Witz und lass ihn auf ein T-Shirt drucken. Danach alle verklagen, Euros Baby!

  12. Thx Cashy. Also Messephoto, hmm, könnte dann natürlich auch negativ durch die vielen Lichter beeinflußt sein.
    Aber hey, positiv denken, ohne Cappy paßt Du wieder ins Display 😉

  13. Noch irgendjemand hier, der das ipad für überteuert hält?

  14. Hmm, im „Vergleich“ (gefühlt machbar aber eigtl. schwachsinnig) zu Notebooks halte ich alle Tablets momentan noch für etwas überteuert, oder ging es dir gerade explizit um Apple Bashing? 😉

    An sich hätte ich auch gerne ein Tablet, gerne auch mit Honigwabe, aber wie sich die Androiden anstellen ist unter aller Kanone. Da wird 3D Fotografie und wasweißich mit Gewalt reingepresst anstelle sich preislich dem Marktführer zu stellen.

  15. Na, anscheinend macht Apple ja die Preise mit seinem Billigpad kaputt. 😀

    Übrigens sieht man im Video zum LG bei engadget, dass das Gerät noch extrem laggy ist.

  16. Nippelnuckler says:

    @acerkritik: LOL xD hatte 2x nen acer notebook. das erste war nach 3 tagen defekt, umtausch, neues andres acer notebook (andres model) bekommen. das wiederrum war nach 3 monaten defekt. neugerät bekommen, in ebay verkauft und geschworen niemehr nen acer notebook zu kaufen xD ps: hab gerade mein ipad in ebay drin, wers haben will: http://bit.ly/flvopK

  17. brotworschd says:

    Was mich an den bislang gesehenen Android Tablets stört sind die 16:9 Bildschirme.
    Ich schätze ich würde ein Tablet zu 90% zum surfen und Apps (Magazine sind imho eine Killerapplikation auf den Tablets) benutzen, ein Bildschirm im 16:9 Format macht da einfach keinen Sinn.
    Da finde ich das Apple Konzept schlüssiger…

  18. Was ist eigentlich mit HTC?

  19. Also Cebit und nix neues, bezweifle ich mal, denn momentan brennt der Markt wie schon lange nicht mehr. Ich bin mir sicher, dass wir auch dort was sehen und vor allem mehr dann erfahren zu Preisen und Verfügbarkeit der MWC gezeigten und das ist ja auch was.

    Die momentane Entwicklung ist wirklich erfreulich und läßt auf eine interessante Zukunft blicken in Sachen Technik. Auch Engadget hat heute ein paar interessante Dinge außerhalb der MWC gezeigt die aber gut dazu passen.

  20. Ich brauche nicht mal drüber nachdenken mir ein Talet zu kaufen welches so teuer ist.
    Also wird es bei mir demnächst doch ein Archos werden. Entweder das 101 oder das 70 Internet Tablet.
    Die haben tolle Bewertungen und viele Möglichkeiten.
    Zum Anfang wird das wohl reichen.

  21. @Peter:
    Nein, das ist nicht richtig. Sowohl Sony Vaio als auch Fujitsu-Siemens (von denen mein 6 Jahre alter Rechner stammt) haben Produkte aus erstklassigem Material im Sortiment (wenn sicherlich auch nicht ausschließlich, aber einige, die ich kürzlich im Blödiamarkt gefühlt habe waren absolut hochwertig).

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.