Anzeige

LG V900 Optimus Pad, Acer Tablets und Samsung Galaxy Tab 10.1

Zwei meiner Kollegen sind auf dem Mobile World Congress in Barcelona und schicken mir im Minutentakt Fotos und Infos zum technischen Gedöns. Jetzt ärgere ich mich richtig, dass ich nicht da bin. Wobei – es ist schon angenehmer, Infos präsentiert zu bekommen, als sich die Füße platt zu latschen.

Das LG Optimus Pad wiegt 630 Gramm und bietet bei 8,9 Zoll eine Auflösung von 1280 x 768 Pixeln (WXGA). Als Betriebssystem kommt Android 3.0 Honeycomb zum Einsatz. Unter der Haube werkelt der Nvidia Tegra 2 (T250) mit einer Dual-Core-CPU, die mit 1 GHz taktet. Mehr dazu? Klick!

Auch Acer ist auf dem Mobile World Congress vertreten. Mit Android-Tablets und einem Hybriden. Windows 7 Tablet mit Dockingstation, die gleichzeitig Tastatur ist:

Mehr dazu? Klick!

Das Samsung Galaxy Tab 10.1 hatte ich ja erst gestern. Macht auf meine Kollegen einen guten Eindruck (deren Worten nach).

– 10,1-Zoll WXGA-Display (Auflösung 1280 x 800 Pixel)
– Nvidia Tegra 2 Chipsatz (1 Ghz Dual Core)
– 16 GB oder 32 GB interner Flash-Speicher
– 2 Megapixel Front-Kamera, 8 Megapixel Rear-Kamera (Videoaufnahmen bis 1080p)
– 4G (UMTS, HSPA+, HSDPA usw.)
– Adobe Flash 10.1 Support
– Bluetooth 2.1, WLAN 802.11 bgn, A-GPS
– 600 Gramm Gewicht
– 6860 mAh Akku

Mehr dazu? Klick!

Spannend zu sehen: unsere Welt wird mobil. Leistungsfähigere Smartphones, fast wöchentlich werden uns neue Leistungsrekorde um die Ohren gehauen. Ich als Technik-Fanboy finde die Entwicklung gut. Durch die Dichte der Tablets sieht man jetzt auch mal, dass Apple gar nicht so teuer ist, wie immer gesagt wird (in Bezug auf das iPad). Zur CeBit werden wir wohl nichts Neues mehr sehen, in Sachen Smartphone und Tablets hat die CES bereits einiges gezeigt und der Mobile World Congress wird sicherlich bis zu seinem Ende alles abgefrühstückt haben. Ist ja noch alles am laufen da…..  Mal sehen, was Apple macht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. @Peter:
    Nein, das ist nicht richtig. Sowohl Sony Vaio als auch Fujitsu-Siemens (von denen mein 6 Jahre alter Rechner stammt) haben Produkte aus erstklassigem Material im Sortiment (wenn sicherlich auch nicht ausschließlich, aber einige, die ich kürzlich im Blödiamarkt gefühlt habe waren absolut hochwertig).

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.