LG: Smart TVs können bei Amazon Prime Video automatisch in den Filmmaker Mode wechseln

LG verteilt für seine Smart TVs der Jahre 2020 und 2021 mit webOS 5.0 bzw. 6.0.1 eine neue Funktion. Das entsprechende Update soll noch in dieser Woche in „ausgewählten Ländern“ in die Verteilung gehen. Konkreter wird man nicht, ich nehme aber an, dass auch Deutschland in den Genuss kommen dürfte. Nach Aufspielen des Updates besteht die Chance, für Inhalte von Amazon Prime Video semi-automatisch den Filmmaker Mode zu aktivieren.

Falls euch dieser Modus nichts sagt: Er wurde auf der CES 2020 vorgestellt und stark von Hollywood-Größen wie Christopher Nolan („Tenet“), J. J. Abrams („Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers) und anderen Kreativen forciert. Im Wesentlichen erlaubt der Filmmaker Mode Laien, über nur einen Tastendruck alle „Verschlimmbesserer“ für das Bild auszuschalten – also etwa die Zwischenbildberechnung und Rauschfilter. Im Ergebnis soll der Filmmaker Mode das originalgetreuste Bild ermöglichen.

Bei Amazon Prime Video soll ein Pop-up-Video beim Start von Inhalten aufblitzen, das es euch dann ermöglicht, den Filmmaker Mode zuzuschalten oder diese Option auch auszuschlagen. Allerdings hoffe ich, dass dies nicht bei jedem Start eines Films oder einer Serie so vollzogen wird, ansonsten würde ich persönlich das wohl eher unter „nervig“ verbuchen. Schön wäre es, wenn man da auch eine dauerhafte Regel aktivieren könnte.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Gibt es die Möglichkeit eigentlich auch bei Sony Android TV?

  2. Funktioniert dies nur bei der TV-Internen App? Oder auch bei Zuspielern wie zB. der Apple TV?

    • Joe Spinell says:

      Geht bei meinem 75 Zoll LG seit dem Update gestern Abend. Habe auch kein vorgeschlagenes Fenster. Anstelle der Anzeige von HDR oder Dolby Vision kam dann die Einblendung filmmaker Modus. Musste aber auch die amazon App gestern noch aktualisieren. Gefällt mir so echt gut….

  3. Und warum verwendet man den Fernseher dann nicht dauerhaft im Filmmaker Mode?
    Das Bild, welches ich über Kabel, YouTube, etc. empfange möchte ich auch so sehen, wie es gemacht wurde und nicht nochmal künstlich verändert.

    • Weil, so verstehe ich das, beim Filmmaker Mode extra Metadaten für eben jenen übertragen werden und der TV dementsprechend seine Settings wählt. Das ist bei der normalen Signalkette Zuspieler/Receiver/TV oder wie auch immer das bei dir zu Hause passiert, aber auch schon vorher DBD-S/T/C, IPTV etc. pp einfach nicht gegeben. Es steht einem natürlich frei, so wenig wie möglich Bildverbesserungsfeatures zu nutzen, aber das ist eben nicht das gleiche und garantiert nicht die Darstellung nach „creators intent“. 😉

      • Aha, okay. Vielen Dank für die Erleuchtung
        Dann wird man eben alle Bildverbesserungsfeatures ausschalten müssen, sofern man das kann

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.