LG rüstet viele TVs mit dem Google Assistant nach

LG hat aktuell damit begonnen ein Versprechen wahrzumachen: Man rüstet viele seiner aktuellen Fernseher mit dem Google Assistant nach. Konkret handelt es sich um die Modelle, welche bereits die Plattform ThinQ AI bieten. Leider leitet man das ganze Procedere noch nicht direkt ein – das Versprechen bleibt also erst einmal ein Versprechen. Immerhin grenzt man den Zeitrahmen nun aber ein, nämlich auf das vierte Quartal 2018. Den Google Assistant erhalten laut den Südkoreanern die ThinQ-TVs des Jahres 2018.

Dabei nennt LG neben Deutschland auch Frankreich, Großbritannien und Spanien sowie Australien, Kanada und Südkorea als Länder, in welchen der Google Assistant an den TVs seinen Einstand geben wird. In Aussicht gestellt hatte LG das Feature bereits auf der CES 2018 im Januar. Danach wurde es aber sehr ruhig um das Thema. In den USA bediente man seine Fernseher zwar schon im zweiten Quartal 2018, für alle anderen Regionen wusste LG aber bisher keinen Zeitplan zu nennen. Das hat sich jetzt glücklicherweise geändert.

Über den Google Assistant sollen sich kompatible Smart-Home-Geräte bedienen lassen. Suchanfragen zum Wetter, den Öffnungszeiten eines Restaurants oder aktuellen Sportergebnissen sind ebenfalls möglich. Falls ihr besonders neugierig auf den Google Assistant an den Fernsehern von LG seid, könnt ihr euch die Funktionen übrigens schon auf der IFA 2018 in Berlin vorführen lassen. Ansonsten heißt es erst einmal weiter abwarten, bis LG den Termin noch etwas genauer eingrenzt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Meh, ich will endlich Alexa Unterstützung die auch schon ewig angekündigt ist…

  2. Moin, kam grad auf unserem UK6470PLC rein, geht wohl jetzt auch in DE los. Ist auch, wie von Google gewohnt, schnell eingerichtet. Man benötigt aber die Magic Remote. Viel Spaß damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.