LG könnte zukünftig in Smartphones auf OLED setzen

LG hat mit dem jüngst auf den Markt gebrachten Smartphone LG G6 (hier mein Testbericht) ein solides Gerät abgeliefert, welches aus meiner Beobachtung heraus eine deutliche Verbesserung zum LG G5 darstellt. Ich mag es. LGs Spezialität sind Displays – wie auch Samsung ist mein ein großer Zulieferer für andere Hersteller. Für das nächste Premium-Gerät könnte eine Abkehr vom LCD Richtung OLED stattfinden, wie der Korea Herald berichtet. So könnte das LG V30 mit der neuen Display-Technologie ausgestattet sein. Samsung verbaut diese Displayart schon längere Zeit, während Apple oder auch HTC vornehmlich auf LCD setzen. Doch auch Apple soll angeblich eine Abkehr planen, weg von LCD hin zu OLED.

Laut Bericht wird LG nicht nur für sich herstellen, sondern auch andere Hersteller beliefern. Ein Display-Analyst meinte allerdings, dass es einige Zeit dauern werde, bis LG diesbezüglich zu Samsung aufgeschlossen habe. Des Weiteren sind noch einige Fragen bezüglich Patenten, Lieferketten und Materialien offen. Bin mal gespannt, wie ein Wechsel aussehen könnte. Ich selber kann mit LCD derzeit gut leben, OLED-Geräten werden ja immer lebendigere Farben und bessere Schwarzwerte nachgesagt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Mr.Magoo says:

    Auf jeden Fall ist oled die bessere Wahl, verbaut ja Samsung schon ewig.
    Neben besseren Farben, tiefes Schwarz sind sie noch Stromsparender!
    Für mich sind IPS LCD nur eine günstige Lösung – oled aber die bessere….

  2. assyriska says:

    Das große Problem an OLED Bildschirmen sind für mich die horrenden Ersatzteilpreise….bei älteren Samsungs lohnt sich daher oft eine Reparatur nicht mehr.

  3. „Für mich sind IPS LCD nur eine günstige Lösung – OLED aber die bessere….“
    Ganz ausnahmslos trifft das nicht zu, auch OLED hat seine Schwächen (Burn-In, teilweise langsamere Reaktionszeiten, kein ideales Weiß…) – auch wenn diese in den letzten Jahren immer geringer wurden.

    Wird aber spannend zu sehen was LG da abliefert. Im TV Markt ist LG ja bereits der Haupthersteller für OLED. Das Know-how ist definitiv da.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.