LG G8s ThinQ: Nun auch mit Android 10

Im vergangenen Jahr mit Android 9 erschienen, bekommt das LG G8s ThinQ, passend zum Start von Android 11, nun auch eine neue Android-Version verpasst. Im konkreten Fall – nicht überraschend – nur Android 10, nicht aber Android 11. LG liefert passend zu Android 10 auch noch den halbwegs aktuellen Sicherheitspatch mit dem Stand 1. August mit. Solltet ihr also ein LG G8s ThinQ euer Eigen nennen, dann schaut einmal nach, ob das Update angekommen ist.

Angebot
LG G8s Smartphone (15,77 cm (6,21 Zoll) OLED Display, 128 GB interner Speicher, 6 GB RAM, DTX:X...
  • Kontrastreiches 15,77 cm (6,21 Zoll) OLED-Display
  • 12 + 13 + 12 Megapixel Triple-Haupt- und 8 Megapixel + ToF Frontkamera
  • 128 GB interner Speicher (erweiterbar per microSD-Karte um bis zu 2 TB) & 6 GB RAM

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

  • danke cl4ns

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Hat sich die Update Situation bei LG eigentlich inzwischen verbessert ?
    Das war der Grund, weshalb sie mich verloren haben. Hatte zwei LGs, und war von der Hardware eigentlich überzeugt. Insbesondere vom G4.

  2. Das Smartphone an sich fand ich im Test richtig, richtig toll. Aber die Update Situation bei LG … . Hoffentlich wird das mal wieder besser.

  3. Da hat das (nicht mehr ganz so) neue Update Center ja ganze Arbeit geleistet. Ich finde den Unterschied zwischen Android 10 und 11 jetzt auch nicht so wichtig (Pixel 4 Benutzer), aber peinlich ist es ja schon für ein „Flaggschiff“.

    Ich finde die Hardware von LG auch sehr gut, aber mittlerweile kommt es eben mehr auf die Software an. Und da scheint LG nichts dazu zu lernen.

  4. Ich habe das G8S ein bis zwei Monate, und bin absolut zufrieden.
    Naja, außer das mir ein Nutellaglas auf mein nagelneues Handy gefallen ist und jetzt ein Sprung ganz oben im Screen ist ‍♂️
    Trotzdem, sehr geiles Handy und jetzt mit Android 10 auch am neuesten Stand.
    Davor hatte ich n Honor 10, da kamen alle 2-3 Wochen größere Updates obwohl Android 10 da schon serienmäßig drauf war.
    Leider löste sich bei dem die Screen/Glas-Einheit vom eigentlichen Gerät ab. Toll.
    Davor hatte ich Nexus-Geräte…da kamen die Updates direkt und sofort von Google direkt.
    LG scheint völlig andere Wege zu gehen bei den Updates….1*pro Quartal oder so.
    Interessant.
    Solange es sicher funktioniert, weiter so.
    Ich hoffe dass das G9(S) auch preislich etwas runter kommen wird…

    • „Trotzdem, sehr geiles Handy und jetzt mit Android 10 auch am neuesten Stand“

      Ähhh nein 😉 Android 11 ist quasi zeitgleich ja erschienen. Du hängst ein Jahr hinterher ^^

    • <>

      Das wäre echt toll, wenn sie wenigstens das schaffen würden. Tun sie aber nicht. Die Update-Politik von LG ist grottenschlecht.
      Das war der Grund, warum ich als jahrelanger LG-Fan nach dem G6 ausgestiegen bin.

    • „Trotzdem, sehr geiles Handy und jetzt mit Android 10 auch am neuesten Stand.“

      Nö. Android 10 ist Anfang September letztes Jahr erschienen.
      Android 11 ist der neueste Stand, erschienen diese Woche.
      Aber gratuliere, jetzt ist dein LG immerhin auf dem Stand von letztes Jahr.

  5. Interessant.!
    Ich habe drei Smileys hintereinander in meinem obigen Kommentar benutzt.
    Einen ärgerlichen, einen Handläche-auf-Stirn, und einen weinenden Smiley….
    Und auf der Website wird ein männlich-Symbol angezeigt!?!
    LOL

    P.S. ich hab jahrelang kein LOL mehr geschrieben, aber k.A. was erscheint wenn ich nen Lachen-Smiley eingebe. LOL

  6. Update ist angekommen, Unterschiede sind sehr nett anzusehen.
    Hat jemand ebenfalls nun den OLED-Effekt beim Always-On-Display verloren? Eigentlich ist der Sinn von OLED ja, dass nur die Bereiche eine gewisse Helligkeit aufweisen, die es sollen. Bei mir wird außerhalb der Uhrzeit und komischerweise nur in den linken 2/3 des Bildschirms ein hellerer Schleier angezeigt… Schade irgendwie :/

  7. Das ist der Grund warum ich mir kein LG Smartphone mehr kaufe. War damals mit dem G2 super zufrieden.

  8. Hi, Always n display erscheint bei mir wie immer, ansonsten hat LG nachgeliefert, das Menü ist sehr viel aufgeräumter geworden, und der Dark Modus ist hervorragend, danke.
    Ja, LG liefert sehr spät und ist sparsam mit updates, aber wie ich schon in meinen Rezensionen zum G8s betont habe, mir ist ein stabiles System 1000x lieber als ein unausgereiftes Produkt, bis jetzt hatte ich noch nie Abstürze.
    Ich bin noch gespannt, ob sich beim Energiemanagement was getan hat und wie lange der Akku durchhält.

    • wie ist denn die Performance? Schneller oder Gleich? Akkuladezeit gleich? Lohnt sich das Update? ich hatte mal ein Update bei einem früheren Gerät. Danach war die Performance für die Mülltonne. Danke für Eure Erfahrungen.

    • Hast du das nicht dass der Fingerscanner erst funktioniert, nachdem man 2x den Power-Knopf betätigt??
      Und wenn ich nen Anruf annehme dann schaltet der Screen sofort ab!
      Um Lautsprecher oder Tastatur auszuwählen muss man ebenfalls erst den Power Knopf betätigen.
      Das sind zwei ganz große Mankos am neuen Update….was davor besser war.

      LG Deutschland sagt, wir können da nix tun
      Die haben offenbar „NICHTS“ mit ihrem Android OS am Hut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.