LG G7 ThinQ: Noch ein Pressefoto

Am 2. Mai will LG das LG G7 ThinQ vorstellen. Das neue Smartphone der Koreaner, mit dem man wieder angreifen will, nachdem es in der letzten Zeit nicht ganz so gut in Sachen Smartphone-Verkäufen lief. Man hat das Gefühl, ein wenig hätte LG den Anschluss verloren, aber mit dem G7 ThinQ könnte sich das Blatt vielleicht wenden.

Jüngst erst gab man bekannt, dass man ein Kompetenzzentrum eingerichtet habe, welches sich um Software-Angelegenheiten und Updates kümmere, des Weiteren wolle man einige Softwarefunktionen und -verbesserungen auf Bestandgeräte bringen.

Eines der ersten über das Software Upgrade Center angebotene Updates betrifft das derzeitige Flaggschiff-Smartphone V30. LG wertet das V30 mit den AI-Features AI Cam, QLens und dem Aufhellungs-Modus auf, die vor kurzem mit dem LG V30S ThinQ eingeführt wurden.

Darüber hinaus erhalten Mittelklasse-Modelle wie das LG Q6 und das LG K11 Updates für zusätzlichen Komfort durch neue Kamerafunktionen wie dem Porträt-Modus, der den Benutzer bei Selfies mit dem Bokeh-Effekt unterstützt.

Doch zurück zum LG G7 ThinQ, welches in New York vorgestellt wird. Es ist ein weiteres, wohl frühes Promo- / Pressebild aufgetaucht, welches das Smartphone zeigt. Es gibt uns eigentlich nur einen weiteren Einblick, denn ein erstes Foto des LG G7 ThinQ tauchte bereits vor einiger Zeit auf.

Mit an Bord werden derzeit der neue Snapdragon 845 von Qualcomm, vermutlich ein 6 Zoll-Display, zwei 16-Megapixel-Kameras sowie Ausgaben mit 4 und 6 GB RAM vermutet. Was gibt es sonst noch zu sagen? Nicht viel, das meiste wusste man ja schon aus früheren Berichten. Wird halt ein Smartphone mit recht wenig Rand und einer Einkerbung für die Kamera (Notch).

Bin gespannt, was in New York aus dem Hut gezaubert wird und hoffe, dass es eine gute Geschichte wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Wann soll denn das Update fürs V30 erscheinen?

  2. Das Foto erweckt den Eindruck, dass sie selbst nicht sonderlich überzeugt sind von der Ecke im Display, so wie sie die mit der Auswahl des Wallpapers verstecken..

  3. Nichts Neues und beliebig austauschbar. Würde man nicht LG draufschreiben, könnte man es auch als ein Smartphone eines x-beliebigen anderen Herstellers bezeichnen.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.