Anzeige

LG G3: zwei neue Fotos sollen das Gerät zeigen

Bereits vor wenigen Tagen zeigte ein Hersteller von Schutzhüllen ein vermeintliches LG G3. LG selber hat bereits angekündigt, den Nachfolger des LG G2 am 27. Mai in diversen Städten vorstellen zu wollen. Nun sind in einem koreanischen Forum weitere Fotos aufgetaucht, welches das LG G3 in weißer Farbe zeigen wollen, definitiv nichts für meinen Geschmack in dieser Farbe.

lg g3Das Smartphone sieht recht groß aus (es sei denn, die Hände des Haltenden sind besonders klein), Gerüchte sprachen ja eh von einem 5,5 Zoll großen Display (weiterhin reichen die Gerüchte von 13 MP bis 16 MP bei der  Kamera bis hin zu 3 GB RAM und einem Snapdragon 801). Wie beim Vorgänger befinden sich die Bedienelemente auf der Rückseite und natürlich wird man auch bei LG auf den Knock Code zum Entsperren setzen. In 25 Tagen ist die offizielle Enthüllung und wir werden aus London berichten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ist dieser Knock-Code zum entsperren wirklich praxistauglich? Ich kann mir das irgendwie nicht so richtig vorstellen…

  2. Ich hoffe das es nicht so groß wie die anderen (M8, Z2, ..) wird sonst ist es für mich gestorben 🙁 werde dann wohl zum G2 greifen

  3. Das G3 wird wohl gleichgroß wie das G2 werden, die Ränder vom Display werden nur kleiner. Der Rest klingt interessant, wenn der Preis weider wie beim G2 angesiedelt wird wäre es wunderbar.

  4. Knock-Code ist prima! die haben doch wohl nicht wirklich den Lautsprecher wieder auf der Rückseite? Damit wäre ich Raus!

  5. Oha, sieht echt richtig billig aus – gerade dieses glatte, weiße Plastik. Gar nicht mein Ding.

  6. @ buesingde,

    Du hast gerade ausgesprochen, was mein Gedanke war. Und die stark gewölbte Rückseite ist ebenfalls nicht mein Ding.

  7. Auf das billige glatte weiße Plastik stehen doch so viele – wenn ich sehe mit welch Hässlichkeiten viele Leute ihre Handy-Rückseite ausstatten… Besonders an den Kopf fasse ich mir da beim iPhone, HTC One oder auch bei den Xperias… Da werden „edle“ und wirklich „schicke“ Materialien verbaut, und die packen das in ’ne hässliche Plastik-Hülle. Dann brauch ich mir auch kein so hochwertig verarbeitetes Smartphone anschaffen, wenn ich auf die Rückseite billigstes 5-Euro-Plastik klemme.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.