LG G2: Pressebilder aufgetaucht

Wenige Stunden vor dem offiziellen Start des LG G2 haben es offizielle Pressebilder in das Netz geschafft. Bereits im Vorfeld ist vieles über die technischen Details bekannt geworden, auch das Handbuch hat schon seinen Weg in das Internet gefunden. Wie erwähnt: nur noch wenige Stunden trennen uns vor der offiziellen Vorstellung des LG G2 und es dürfte spannend zu beobachten sein, was LG noch aus dem Hut zaubert. In Sachen Hardware unterscheiden sich die Geräte heutzutage nicht mehr großartig, vielleicht kommt man ja mit einer Software-Überraschung ums Eck.

BRBOYGjCYAA5iHF

[werbung]

BRBYZljCEAAmaHz

Ich finde das Gerät anhand der Bilder schon optisch gelungen, wenn ihr euch selbst ein Bild machen wollt, das LG G2 wird im Livestream enthüllt. Das LG G2 soll laut Spekulationen über einen Qualcomm Snapdragon 800-Prozessor, eine Adreno 330 GPU, 3 GB RAM und eine 13 Megapixel-Kamera verfügen. 5,2 Zoll soll es groß sein und eine Auflösung von 1080p bieten. Eine Besonderheit soll auch der leistungsstarke Akku sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Für mich sieht das da hinten ja wie ein Fingerabdruck Sensor aus.
    Gabs die Gerüchte nicht zuerst in verbindung mit dem neuen iPhone 6? Wenn ja, hat die Konkurrenz super schnell reagiert 😀

  2. berliner01 says:

    Bei meine LG KU 660 diente der Schalter an der Opti dem zum einem dem Zoom und zum Anderen der Lautstärkeregelung.

  3. LG hat bei mir für lange Zeit ver,,,,, Deren Update-Politik für das einstige Flaggschiff Optimus Speed hat mich von LG überzeugt – als unzuverlässiger Hersteller! Versprochene Updates kamen mit bis zu 1,5jähriger Verspätung. Und das absolut verbugte 4.0-Update war da sogar noch eine Frechheit. Und obwohl das Gerät mit seinem Tegra2-Chip sogar noch leistungsfähiger ist, als manch aktuelles Gerät, war von offizieller Seite mit diesem Update sogar Schluss. Ohne Cyanogenmod oder andere Mods hätte ich mein Gerät schon längst einmotten können ,,,

    Wenn das neue LG-Gerät speziell durch Software „überzeugen“ würde, wäre das sogar noch ein Grund mehr, dass Gerät nicht zu kaufen. Der mangelnde SW-Support für das Optimus Speed hat meiner Meinung nach gezeigt, wie LG sich den Verkauf und Support vorstellt: Sell and forget!

    Sorry LG – meine Smartphone-Kröten werfe ich lieber anderen Herstellern in den Rachen!

  4. Wie nicht mehr großartig – das ist doch das Erste Handy mit Snap800 oder irre ich mich. Und der Snap800 geht ab wie Schnitzel, z.b. für Games mit high End 3d…

  5. LG ist bei mir auch gedanklich direkt mit bis zur Unbrauchbarkeit verbugter Software verknüpft.

  6. Display Beobachter says:

    Endlich lernen es die Hersteller größere Displays ins Gehäuse einzubauen. Tolle Sache. Leider mit 5.2″ um längen zu groß als das ich es in meiner Hose herumtragen möchte, aber man kann ja nicht alles haben.

  7. Mein letztes Phone von LG war ein KF700 und seit damals habe kein LG Gerät mehr angefasst …. und sollte LG nicht an seiner Updatepolitik etwas ändern, werde ich auch keins mehr anfassen!

  8. Sieht super aus! Hätte ich das Geld würde ich es sofort kaufen 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.