LG G2 OLED evo Gallery Edition mit 97 Zoll ist bereit für den Launch

LG hatte schon zuvor einen G2 OLED evo Gallery Edition mit stolzen 97 Zoll Diagonale in Aussicht gestellt. Erhältlich ist das bereits Anfang 2022 hervorgehobene TV-Modell bisher jedoch nicht. Das solle sich laut den Südkoreanern aber bald ändern. Auf der IFA 2022 wird es den übergroßen Fernseher zu sehen geben. Er sei bereit für die Veröffentlichung. Einzelheiten zu Preis und Erscheinungsdatum für einzelne Regionen wolle man „in den kommenden Wochen“ nachreichen.

Ursprünglich hatte LG für den G2 OLED mit 97 Zoll 25.000 Euro als Preis in den Raum gestellt. Mal sehen, ob man hier noch angesichts der Inflation eine Korrektur nach oben vornimmt. Der LG OLED 97G2 mit 97 Zoll ergänzt das Line-up an LG-OLEDs mit Diagonalen von bisher 42, 48, 55, 65, 77, 83 und 88 Zoll. Am IFA-Stand will der Hersteller aber zusätzlich auch seinen 8K-LCD 86QNED99 mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung sowie den 8K-OLED 88Z2 gebührend präsentieren. Bis auf die erhöhte Diagonale ist am LG OLED evo Gallery Edition TV G2 übrigens nichts neu. Weiterhin dient ein leuchtstarkes evo-Panel als Basis, während der Alpha 9 Gen5 als SoC fungiert.

Klar, dass da auch die bekannten Features wie HDMI 2.1, 4K mit 120 Hz, ALLM, VRR und natürlich eARC an Bord bleiben. Angesichts der Diagonale und der Platzierung der G2-Reihe im oberen Segment ist aber anzunehmen, dass auch der Preis des 97-Zoll-TVs enorm ausfallen wird.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. stand da nicht mal 24999 euro im Raum also knapp 5000 Euro unterhalb des grössten 8k Oled ?

  2. 97 Zoll? Hmn bisschen klein für die Gästetoilette :D?

  3. Gekauft. Irgendwohin muss mein Gesellengehalt schließlich hin.

    • Gemacht Herr Kollege.
      Der erste 4k WebOS Fernseher von LG kostete 2014 mit 49 Zoll 1699 Euro. Inzwischen gibt es von LG 4k Fernseher über 80 Zoll für unter 1500 Euro. OLED für unter 1.000 Euro kein Thema mehr. Wenn auch noch nicht in 97 Zoll.

      Also einfach beherzt 10 Jahre zuwarten…

      Also einfach Mal abwarten,

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.