LG CX: OLED-TV mit 48 Zoll erscheint nun im Juni 2020

LG wollte seine Reihe der OLED-TVs CX auch um ein Modell mit 48 Zoll aufstocken. Damit will man Nutzer abholen, die über wenig Platz verfügen. Den Preis hatte man schon Anfang März bestätigt: 1.799 Euro soll der 48-Zoller kosten. Eigentlich plante man die Veröffentlichung für den Mai 2020. Nun wird es aber dann doch der Juni.

Die Preisempfehlung ist natürlich zum Launch saftig: Für die gleiche Summe erhielt man zeitweise das technisch sehr ähnliche Vorgängermodell, einen C9, mit satten 65 Zoll. Generell lohnt sich der 48-Zoller deswegen auch primär für Zuschauer, die unbedingt einen kompakten 4K-OLED nutzen wollen. Was das Preis- / Leistungsverhältnis betrifft, so würde ich persönlich zu einem C9 aus dem Vorjahr mit größerer Diagonale raten.

Zumal LG sogar bei den neuen CX die Bandbreite der HDMI-Schnittstelle leicht zurückgefahren hat. Ansonsten gibt es zwar ein paar Mehrwerte, etwa unterstützen die CX nun das Gaming-Profil der HDR Gaming Interest Group (HGiG) – das erhielten aber auch die C9 als Update – und verfügen über die neuere webOS-Version, es gibt aber mehr Gemeinsamkeiten als Unterscheide zu den C9 von 2019. Beide Modellreihen bieten HDMI 2.1 und damit Features wie eARC, VRR, ALLM und auch 4K mit 120 Hz. Für die kommende Konsolengeneration seid ihr also mit beiden Serien gerüstet. BFI wurde bei der CX-Reihe verbessert, was für eine optimierte Darstellung von schnellen Bewegungen sorgt – aber bei HDR-Inhalten stark auf Kosten der Helligkeit geht, sodass der Nutzen für viele Anwender gering ausfallen dürfte.

Die OLED-TVs der Serie CX au dem Jahr 2020 mit 55, 65, und 77 Zoll Diagonale sind bereits im Handel erhältlich. Der 48-Zoller folge nun eben im Juni 2020 in „Schlüsselmärkten in Europa und Asien. Nordamerika kommt etwa erst später an die Reihe.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Gibts eigentlich schon was Neues wegen der AppleTv App und Airplay2 für die OLED Modelle aus 2018? Bisher wurde ja nur bestätigt, dass es dieses Jahr kommen soll. Aber bleibt es dabei bzw. heißt das, erst Ende des Jahres?

  2. Nur als kleine Info, die 9er Reihe hat letztes Jahr ein update erhalten welche HGiG beinhaltet, also ist dies auch kein Alleinstellungsmerkmal der X Serie. Die Option taucht natürlich nur auf wenn auch ein Kompatibles Spiel gespielt wird.

  3. Habe seit gestern den C9 in 55 Zoll. Das ist schon echt ein geiles Stück Technik! Und die 2019er Modelle werden einem bei Amazon, MM und Saturn gerade gefühlt hinterhergeschmissen und haben nicht wirkliche Abstriche gegenüber den 2020er Modellen.

  4. Andreas Steinke says:

    Hallo Herr Westphal,ich finde auf den offiziellen Seiten nicht die Patch Notes in der Beschrieben ist, dass der LGC9 das HGIG Update erhalten haben soll.Wo kann ich dieses einsehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.