LG 49WL95: Ultrabreiter Monitor mit HDR für 1.499 Euro

LG hatte seinen neuen, überbreiten Monitor LG 49WL95C mit 49 Zoll Diagonale bereits im Dezember 2018 vorgestellt. Nun hat der Hersteller aber endlich den Erscheinungszeitraum sowie den Preis rausgerückt. Ab Juni 2019 soll der Monitor im Handel zu haben sein und wird 1.499 Euro kosten.

Dafür erhaltet ihr einen Bildschirm mit einer nativen Auflösung von 5.120 x 1.440 Pixeln und Unterstützung für HDR10. Weniger schön bei diesem Preis: LG setzt nicht auf echtes 10-bit sondern auf 8-bit + FRC. Da hätte man bei diesem Preis doch etwas mehr erwarten können. Außerdem ist auch die maximale Helligkeit mit 300 cd/m² für HDR leider recht niedrig.

Allerdings könnte der Monitor aufgrund deines ultrabreiten Formats von 32:9 speziell für Office- und Multimedia-Enthusiasten lohnenswert sein. Mehrere Dokumente oder Bilddateien parallel zu öffnen und zu bearbeiten, sollte bei diesem Format wohl kein Problem darstellen. Im Grunde kann man mit dem LG 49WL95C zwei 27-Zoll-Monitore ersetzen. 99 % des sRGB-Farbraumes soll der Monitor abdecken.

Würdet ihr den Monitor vielleicht als Arbeitstier im Office in Erwägung ziehen? Unten habe ich noch die wichtigsten, technischen Daten für euch eingebunden. Für Gamer ist das Display sicherlich weniger interessant, da es nur mit 60 Hz arbeitet und auch weder G-Sync noch Adaptive Sync / FreeSync einspannt.

LG 49WL95C-W – Technische Daten

  • Display: AH-IPS-LCD, 49 Zoll, 5.120 x 1.440 Pixel, 60 Hz
  • Farbdarstellung 1,073 Mrd. (8Bit+FRC) 99% sRGB
  • Helligkeit (cd/m²) typ. 300 cd/m²
  • Kontrastverhältnis (statisch) 1000:1
  • Betrachtungswinkel horizontal (CR 10:1) 178 °
  • Betrachtungswinkel vertikal (CR 10:1) 178 °
  • Reaktionszeit (GtG) 5 ms
  • Multiscan Support Ja
  • Gehäusefarbe Front Mattschwarz, Rahmen Pianoschwarz, Rückseite Mattweiß, Standfuß Gold
  • Eingangsbuchse USB-C, 2 x HDMI (HDCP), DisplayPort 1.4, 4 x USB 3.0
  • Ausgangsbuchse Audio out 3,5 mm Klinke
  • VESA Plug & Play DDCCI
  • Monitoreinstellung Digital über Joystick oder OnScreen Control per Maus
    Bedienung
  • OSD-Sprachen CN, FI, FR, ES, SE, PL, GR, JP, UK, IT, KR, DE, RU, PT, u.a.
  • Neigungswinkel vertikal 5° nach unten, 15° nach hinten
  • Drehwinkel horizontal ± 15°
  • Höhenverstellung 110 mm
  • Integrierte Lautsprecher mit 2 x 10 W
  • Energieeffizienzklasse B
  • Maße ohne Standfuß in mm (B x H x T) 1215,1 x 365,7 x 114,2
  • Maße mit Standfuß in mm (B x H x T) 1215,1 x 433,5 – 543,5 x 307,3
  • Gewicht ohne Standfuß 12,6 kg
  • Gewicht mit Standfuß 15,2 kg
  • Lieferumfang: Netzkabel, Handbuch auf CD, Treiber – CD, HDMI Kabel, DisplayPort Kabel, Kabelhalter, Kurzbedienungsanleitung, USB Type A zu USB Type-C Kabel, USB Type-C zu USB Type-C™Kabel (1,5 m)
  • Besonderheiten: 99% sRGB Farbraum, Werkskalibrierung, Reader Mode, Flicker Safe Backlight Technologie, USB Quick Charge, Stromsparendes LED Backlight, Kopfhörerausgang, 2 x HDMI, Smart Energy Saving, Mega Kontrast, Mac kompatibel, Color Weakness Mode, Dual Link up, Split Screen Software, USBType-C, Int. Lautsprecher 2 x 10 W, Rich Bass, Fuß abnehmbar, Dual Controller, Kabelhalter, Kopfhörerbuchse 3,5 mm Klinke, Curved AH-IPS Panel mit 3,8 m Radius, Int. Netzteil, 110 mm Höhenverstellung, USB 3.0 (0/4), DisplayPort 1.4
  • Garantie 24 Monate

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Gibt’s eine preiswerte Alternative?

    • Wenn man von der HDR Schummelei des LG absieht, dann kann ich den Dell U4919DW empfehlen. Kostet um die 1000 EUR, gleiche techn. Ausstattung/Auflösung (Helligkeit etwas höher, liegt bei 350 cd/m²). Seit Januar im täglichen (Office) Einsatz am Mac und wird auch gelegentlich zum Spielen benutzt.

  2. So ein Monitor kann ich gut bei mir vorstellen, aber die 60Hz sind mir definitiv zu wenig. Ich hoffe, dass sich der C49RG90 gut schlägt, was die Werte angeht. Da gefällt mir bisher nur der doch geringe Radius von 1800 nicht, da sind die 3800 beim LG schon deutlich angenehmer. Mal sehen, was da noch so kommen wird.

  3. Philips 499P9H. Steht bei mir seit vier Wochen und macht einen guten Job. Kostet mit 1000 € deutlich weniger als der LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.