Lenovo: Moto Z und Moto Z Force erhalten diese Woche Android 7.0 Nougat und Daydream-Support

moto-z-play-250x250Da dürften sich einige gleich doppelt freuen. Lenovo verkündet, dass noch innerhalb dieser Woche die ersten Besitzer von Moto Z und Moto Z Force-Geräten ein Update auf die neueste Android-Version namens Nougat bekommen sollen. Und damit nicht genug – parallel ist man stolz behaupten zu können, dass mit dem Update auf 7.0 ebenso der volle Support für Googles Daydream-App und Daydream View garantiert wird. Auf der eigenen Software-Upgrade-Page können Neugierige nun prüfen, wann es denn bei ihnen soweit ist, bis sie auf die neueste Software updaten können.

Während viele Vorbesteller der Daydream View ohne Google Pixel derzeit noch auf wenige Features der Brille zurückgreifen können, dürfen alle Moto Z-Besitzer dann bald schon den vollen Umfang genießen.

(via Motorola Blog)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Damit wäre Motorola/Lenovo nach Google das schnellste Unternehmen mit den Updates, wenn ich nichts verpasst habe. Oder gibt es bereits für andere eine Updatemöglichkeit auf 7.x?

  2. Aus meiner „beschrämkten“ Sicht macht Lenovo (Moto) alles in dem Bereich richtig und müssten mehr von den Medien gepusht werden.

  3. Weiß jemand sicher, ob die Moto Z Geräte die monatlichen Security Updates bekommen?

  4. Habe seit mehreren Jahren Moto Phones, sie sind zwar immer mit den schnellen Versionswechsel wie von 5 auf 6, jetzt auf 7, jedoch wars denn auch damit….
    Ist wie bei Samsung, neues Handy, neues Glück. Scheinbar haben die Chinesen was von den Koreanern gelernt.

    Mein nächstes wird jedenfalls eine oneplus ?.

  5. Ist mit „Moto Z“ auch das „Moto Z Play“ gemeint?

  6. Wenn man beim Provider „Verizon“ ist und eines der Moto Z DROID / Moto Z Force DROID nutzt, mag das eventuell eintreten. Für die Europäer (RdW) ist natürlich Warten angesagt, die Z Force Variante gibt es auch hierzulande nicht einmal. Dass die Providergeräte die Updates schneller bekommen als die Retailgeräte ohne Branding, das gibt’s echt nur bei Lenovo/Moto und Verizon. Monatliche Security Updates gibt es nicht, lediglich gebündelte Updates, wenn denn die Firma willens ist und es sich „lohnt“ ein Update auszurollen. Gab ein offizielles Statement zur Nichtteilnahme. Monatliches Google-Patchprogramm? Leider nicht mit Moto…

  7. @Chris Das LG G5 müsste jetzt auch sehr zeitnah das Update bekommen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.