Anzeige

LastPass für Opera: Passwörter synchronisieren

Die Macher von LastPass haben eine Erweiterung für Opera 11 veröffentlicht. Wir erinnern uns: Opera bekommt ein Erweiterungssystem. LastPass ist ein kostenloser Dienst, der Passwörter zwischen verschiedenen Browsern synchronisiert. Neben verschiedenen Erweiterungen für diverse Browser wie Firefox oder Chrome gibt es auch eine Android- und eine iOS-Version.

LastPass speichert, wie Xmarks auch, die Passwörter auf den eigenen Servern. Ihr gebt diese also aus der Hand. Firefox kann mittlerweile selber mittels der eingebauten Synchronisation vollständig mit einer anderen Installation abgeglichen werden wie auch Google Chrome.

Mein momentaner Tipp ist echt 1Password. Dank der Browser-Erweiterungen könnt ihr so ziemlich alle Browser abfrühstücken, des Weiteren arbeitet 1Password wie KeePass oder KeePassX. Das Schöne: die Passwort-Datei verbleibt in euren Händen, Passwörter müssen nicht fremden Diensten anvertraut werden. Nachteil ist halt: momentan kann man eine Lizenz für lau abgreifen, aber nur für ein System. Rest kostet.

Danke für die Info Tobbi (größter Opera-Fan den ich kenne) & Real Life CeBIT approved 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Xmarks unterstützt doch durchaus auch eigene Server, also selbst festgelegte. Wer also so auf seine Passwörter und oder Bookmarks bedacht ist, der kann sie sich doch auf seinen eigenen webdav legen, https davor, und schon ist das Mitlesen auch gestorben. Seinem eigenen Server und seinen eigenen Browsern muss man dann noch vertrauen, aber immerhin nicht mehr Xmarks.

  2. Vielen Dank für den ‚Tipp funktioniert super

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.