Kostenloser Anrufbeantworter im Internet

Falls ihr nicht „Frank geht ran“ nutzen wollt – weil ihr eurem Gegenüber die Möglichkeit bieten wollt, euch eine Sprachnachricht zu hinterlassen: einfach kostenlosen Basicaccount bei Sipgate erstellen und lokale Rufnummer mit eurer Städtetypischen Vorwahl anlegen.

Danach einfach eine Regel erstellen, dass eingehende Anrufe direkt auf eurer Voicebox landen – und von dort kann man die Anrufe automatisiert als *.wav-Datei an eine Emailadresse weiterleiten. Also, quatscht mich voll – zum Ortstarif: 0471 30 69 108. Wer mag, kann auch den Text der Voicebox ändern. Wie gesagt – alles zusammen: kostenlos!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Hallo Caschy,

    der Sipgate-Link funktioniert nicht.

    Gruß

    Maddin

  2. Nu‘ aber =)

    Danke.

  3. aber man bekommt dann ne ganz neue nummer oder wie funktioniert das ganze? muss man sich mit konto daten und co anmelden oder kann man sich auch nur für den anrufbeantworter anmelden?^^

  4. Ne komplett neue Nummer – nur als Voicebox. Hat nix mit Telefon oder so zu tun 😉

  5. ah aber konto nummer muss man trotz dem angeben?

  6. ah okay alles klar 😉 dann hört es sich schon mal ganz praktisch an^^ mal ausprobieren und mal wieder ein großes DANKE an dich 😉

  7. mist die zeit zum bearbeiten ist schon wieder um^^ bekommt man schriftlich werbung etc. von denen zugeschickt? (oder hast du deine voicebox auch erst seit kürzerem?)

  8. hm also in den agbs wurde es nicht erwähnt^^ aber man muss volljährig sein, schade 😀 werde ich mal die tage meinen dad drauf ansprechen 😀 aber nochmals danke^^

  9. Hallo! Nutze Sipgate in Österreich auch schon seit fast zwei Jahren. Allerdings nicht als Voicebox sondern als Festnetzanschluss. Funktioniert super. Habe bisher sonst keinen VoIP Anbieter gefunden, der ohne Grundgebühr eine Rufnummer zur Verfügung stellt und bei dem die Gesprächsgebühr auch noch passt. Wirklich empfehlenswert!

  10. nochmals hallo… wo finde ich den die option mit der voicebox? viele dank schon mal^^

  11. ah, es steht nuter voicemail und nicht box drin 😉

  12. Hallo Lennart!

    Du findest oben rechts unter deinem Namen die Option „Einstellungen“ und auf der neuen Seite musst du auf den Reiter „Voicemail“ klicken. Dort findest du alle Einstellungsmöglichkeiten.

    Liebe Grüße

  13. http://lustich.de/mp3s/ab-sprueche/

    nachdem ich hier so viele fragen hatte hab ich auch noch was für euch 😉

  14. Als ich das vor ca. einem Jahr ausprobiert hab, war die Sprachqualität der Mailbox-wav-Dateien ziemlich schlecht. Wenn ich die Mailanhänge geöffnet hab, konnt ich kaum was verstehen, sodass ich das ganze wieder gelassen hab.
    Ist das mittlerweile besser?
    Ansonsten empfehl ich sparruf.de – lässt dich ähnlich nutzen.
    Achja: Warum gibt’s bei keinem VoIP-Anbieter Ortsrufnummern für Hohenstein (07387)? So klein sind wir auch nicht… 😛

  15. wenn ihr nur nen ab wollt könnt ihr auch auch bei arcor kostenlos anmelden da gibt es auch nen ab 4 free

  16. @ m.kai also die sprachqualität der wavs sind völlig in ordnung man versteht alles ganz deutlich…

  17. Ich habe mir auch eine Nummer für mein neues Projekt bzw. dessen Impressum ( http://maedchendinge.de/impressum/ ) geholt, so wie du das hier auch machst / hast. Hab mich testweise mal selbst angerufen und es klappt wunderbar! Danke für den Tipp! 🙂

    Katharina

  18. AssiStudent says:

    Habt ihr noch nie etwas von Cloud gehört?. Damit kann man Konferenzen gerade im Studium schalten oder auch privat. Ein AB ist auch darauf. Also für kostenlos, da braucht man nicht unbedingt einen Voipanbieter. Ich kenne z.B. Cospace auf http://www.cospace.de

  19. Hallo,

    ich verwende den Anrufbeantworter von http://www.ringring.net. Man bekommt ebenfalls eine Telefonnummer, muss aber nichts installieren. Ist auch kostenlos,

    lg frank

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.