Kostenlos: Medal of Honor Pacific Assault

artikel_originKurz notiert: Der Zock-Abend ist für einige gerettet – es gibt ein Spielchen von EA. Origin vorausgesetzt, könnt ihr wieder einmal ein kostenloses Spiel abgreifen. Dieses mal dabei: Medal of Honor Pacific Assault. Medal of Honor: Pacific Assault ist 2004 für Windows erschienen und hat den Pazifikkrieg zum Inhalt. Angabe aus Wikipedia: Dieses Spiel handelt vom Marine Private Tommy Conlin und behandelt von 1941 bis 1943 die Schlachten von Pearl Harbor, Makin Raid, Guadalcanal, sowie die Kämpfe auf Tarawa. Anders als Rising Sun orientiert sich Pacific Assault mehr an den Filmen Der schmale Grat und Pearl HarborIst also ein klassischer Shooter. Das Spiel setzt mindestens Windows 98/ME/2000/XP voraus – auf einem Rechner, der der Pentium 4-Klasse mit 1,5 GHz entspricht und zudem 512 MB RAM unter der Haube haben sollte. Empfohlen ist hier aber stärkere Hardware, die allerdings sicher jeder von euch zu Hause haben dürfte.

MoHPA_se_screenhi_930x524_en_US_v1

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.