Konzept: iPhone und iOS 7

Ich mag Designstudien und Konzepte, sofern sie gut gemacht sind. In Sachen iPhone und iOS ist mir in der letzten Zeit allerdings viel Schrott begegnet. Ganz anders sieht es bei Martin aus, dessen RSS-Feed ich bei Flickr abonniert habe, weil seine Konzepte mir einfach immer gefallen. Im konkreten Fall geht es um das kommende iPhone und iOS 7, welches wir sicherlich in einer Vorschauversion pünktlich zu Apples Entwicklerkonferenz WWDC sehen werden. Diese findet vom 10. bis zum 14. Juni 2013 statt.

8735730099_60162430fc_z

[werbung]

Die Konzepte von Martin zeigen ein eventuell erscheinendes Budget-iPhone von Apple, welches aus Polycarbonat gefertigt sein könnte. Erinnert mich ein wenig an den aktuellen iPod touch, wirkt in den Farben ganz schick und ist in Sachen Dünne schon spektakulär.

8735730281_94c117c921_z

Lediglich das „Flat Design“ in den Studien gefällt mir nicht – hier werden wir aber in der Realität etwas anderes sehen, als von vielen vermutet. Naja, sind nur Spekulationen, nette Designs zur Unterhaltung – mehr nicht. Bin gespannt, was Apple als nächstes liefert.

8735730223_65d73d735a_z

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Hübsch. Die icons sind aber ein bisschen groß..

  2. iOS 7 wird jedenfalls nicht so aussehen. schaut ja wie bei einem Spielzeug aus… da hat der jony ive auf jedenfall mehr aufn kasten 😉 der rest – naja. hab schon schöneres gesehen

  3. Sieht schick aus, aber inhaltlich auch nicht besser (eher schlechter imo) als andere „Designstudien“ oder wie auch immer man die nennen mag. 🙂

    Ich bezweifle irgendwie immer noch, dass Apple ein Billig-iPhone rausbringt. Es läuft extrem gut, es gibt mehrere Anzeichen dass Android Nutzer in den gesättigten Märkten zu Apple wechseln, und Samsung bekommt mehr und mehr Druck von anderen Herstellern.

    Irgendwie seh ich momentan keinen großen Vorteil bei einem Billig-iPhone.

  4. Sieht gut aus. Das neue iPhone wird es sicherlich in verschiedenen Farben geben. Mit der hier gezeigten Oberfläche von iOS bin ich nicht so ganz einverstanden. Ich würde mir aber wünschen, dass sich da einiges tun wird.

  5. iPhone Konzept Nr 1234923472305. *gähn* Das iPhone schaut aus wie eh un jeh. Die icons sehen aus wie auf einem Spielzeug. Naja, wers mag…

  6. Bäh, schaut das billig aus. Das bekannte (ältere) iPhone-Design, nur mit buntem Plastik. Da hat sich aber jemand richtig Mühe mit dem Konzept gegeben…ganz ehrlich, einfach das gleiche Produkt zu nehmen und es einzufärben, ist für mich kein Kontept. Asu den Icons den Farbverlauf zu entfernen, auch nicht. Das ist eine Photoshop-Spielerei. Ich mache das auch gerne, nehme aber für mich nicht in Anspruch, ein „Konzept“, eine Designstudie oder whatever entwickelt zu haben.

    Oder irre ich mich, und das Konzept ist tatsächlich neuartig? Ich meine, mit einer schwarzen Rückseite sähen die iPhones genau wie in diesem Konzept aus, höchstens die Wölbung der Rückseite wäre geringer.

  7. Bin ich der Einzige, dem sofort das Samsung Galaxy S3 in den Sinn kam? Hat verblüffend Ähnlichkeit zum S3.

    Ansonsten, wenn es rauskommt und ein 4,6″ Bildschirm hat und das neue iOS Design wirklich so aussehen wird, werde ich es mir sofort kaufen. Das Ding sieht hammergeil aus 😀