Kodi v18 Leia: Vierte Beta kann getestet werden


Die Mediencenter-Software Kodi wurde wieder einmal mit einer neuen Version ausgestattet. Veröffentlicht wurde die vierte Beta von Version 18 Leia. Neue Funktionen wird es nicht mehr geben, die Beta-Phase dient lediglich dazu, das Ganze abzurunden, Fehler auszubügeln und die Nutzung so bequem wie möglich zu gestalten, am besten natürlich fehlerfrei.

So enthält auch die vierte Beta eben keine neuen Funktionen, dafür aber einige Fixes, die sicherlich schon erwartet werden. Zu den wichtigsten Änderungen schreibt man im Kodi-Blog:

– Finally implemented binary repository for Android, OSX and Windows
– Further improve controller handling
– Fix playback of files in playlists that have mixed content of audio and video
– Fix possible crash on exit
– Bump NFS library to 3.0
– Various other code improvements and cleanups

Die komplette Liste der Fixes der Beta 4 findet ihr auf  dieser GitHub-Seite. Einen Termin für das finale Release der Version 18 gibt es nach wie vor noch nicht. Man holt weiter Feedback von Nutzern ein und erhofft sich durch eine weitere Verbreitung der v18-Builds eben ein schnelleres Vorankommen.

Den Download der Beta 4 findet Ihr auf der normalen Download-Seite, dort müsst ihr beim von Euch ausgewählten System einfach den Pre-Release-Tab auswählen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Geht den inzwischen wieder 24p? Das ging mit der ersten Beta noch nicht, er hat nicht mehr umgeschaltet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.