Kodi v18 Leia: Dritte und letzte Alpha-Version veröffentlicht, enthält vorrangig Fehlerbehebungen

Die Entwickler der beliebten Multimedia-Software Kodi halten an ihrem Plan weiterhin fest, die finale Version von Kodi v18 Leia noch in diesem Jahr veröffentlichen zu können. Bereits zwei Alpha-Versionen wurden bisher hierzu veröffentlicht und nun folgt die dritte und damit letzte Alpha, die sich vorrangig mit Fehlerbehebungen beschäftigt, bevor es in die ersehnte Beta-Phase gehen kann.

Erneut möchte man im Blogpost nicht allzu tief in die Änderungen/Neuerungen der v18 Alpha 3 eingehen, ein paar Details erfahren wir dann aber dennoch. Ein vollständiges Changelog gibt es aber zur Not dann in der entsprechenden Wiki.

Alpha 3 verspricht vor allem eine deutlich verbesserte Gesamtstabilität des Programms. Die einzelnen Komponenten der Software sollen ab sofort besser aufeinander abgestimmt sein und nicht mehr so oft zu Abstürzen, etc. führen. Problemfrei wird natürlich auch die dritte Alpha-Version nicht laufen, das sollte jedem klar sein, der jene zu testen bereit ist.

Die Skins Adnoic, Aeon Nox 5, Andromeda, Black Glass Nova, Chroma, Confluence, fTV, Grid, Mimic, Nebula, Omni, Rapier, Sio2 und Xperience1080 wurden nun direkt in das Repository von Kodi integriert, damit jene Pakete nicht mehr bei jedem neuen Kodi-Release von Hand aktualisiert werden müssen. Weitere Skins sollen noch folgen.

Bleibt abzuwarten, ob das Ziel, Kodi v18 noch in diesem Jahr final veröffentlichen zu können, weiterhin gehalten werden kann. Die Daumen sind gedrückt, dennoch ruft das Entwicklerteam interessierte Entwickler im Beitrag wieder einmal dazu auf, sich dem Team anzuschließen und die mittlerweile wohl deutlich zugänglichere Dokumentation zur Software einmal ausführlicher zu studieren. Den Download zur dritten Alpha findet ihr an dieser Stelle für euer System im Bereich „Pre Release“.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Gibt es denn jetzt eine DMR Entschlüsselung damit Netflix und Amazon Prime genutzt werden können?

  2. Gibt es in Kodi 18 doch schon eine ganze Weile, nutze das für Sky Go auf dem Shield TV.

  3. Hallo

    Nutze seit ca 2 Jahren kodi…..

    Habe einen alt Rechner (Dual Core) umfunktioniert…..

    Ich nutze über 3 clienten kodi 2x über Windows als Programm und einmal als Libreelec 9.0 Milhouse…..

    Läuft jeher sehr stabil, keine Probleme und die Netflix bzw DRM Sache läuft (siehe unter Netflix in der Repo von kodinerds)

    In dem Sinne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.