Tesla bringt Atari-Spiele auf die Mittelkonsole

Man kann von Elon Musk halten, was man möchte, aber man kann ihm seinen Ideenreichtum und seine Fähigkeit ein Publikum bei Laune zu halten auf keinen Fall absprechen. Vor allem mit der Software der Tesla-Autos spielt man schon eine ganze Weile und versteckt immer mal wieder ein paar Eastereggs, damit der Anwender sich mit der Software auseinandersetzt.

Nun kündigt Musk per Twitter an, dass man einige der besten Atari-Spiele in die kommende Version 9.0 der Tesla-Software einbauen wird. Eine vollständige Liste, welche Spiele genau enthalten sein werden, gibt es noch nicht, aber es wird erwartet, dass die Software in knapp vier Wochen verteilt wird. Musk deutet zumindest an, dass Missile Command, Pole Position und Tempest vertreten sein werden. Zur Steuerung von Pole Position wird man wohl das Lenkrad benutzen können.

Weiterhin fordert er Spiele-Entwickler auf, sich bei Tesla zu bewerben, denn man möchte noch mehr Spiele für die Mittelkonsole entwickeln. Das Ganze wird jetzt natürlich nicht dafür sorgen, dass man in seinen Tesla einsteigt, um Spiele zu spielen, aber es könnte ein netter Zeitvertreib sein, wenn man auf jemanden im Auto wartet oder die Ladezeit am Supercharger überbrücken möchte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. KassallaOnline says:

    Albern.

    • Ja, wie viele andere Features auch, die in modernen Autos integriert sind. Trotzdem schön, wenn man’s hat, denn wir alle wissen doch: Haben ist besser als brauchen. 😉

  2. „Verstecktes Easter Egg“, bekanntgegeben an 22.5 Millionen Twitter-Follower.

    Mmmm-hm.

  3. spielen während der Fahrt ?? und das soll eine gute Idee sein ?

  4. Ich stelle mir gerade „Space Invaders“ oder „Asteroids“ vor und das Fahrzeug koppelt die Reality durch einen Bug oder Hack nicht aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.