JOKER: Finaler Trailer veröffentlicht

Batmans größter Rivale ist bekanntlich der Joker. Und der kommt im Oktober auch in deutsche Kinos. Warner Bros. Pictures hat heute den finalen Trailer veröffentlicht, der einen Vorgeschmack geben soll. Schon der Teaser im April weckte bei mir die Lust auf den Film, zeigte er doch schön, in welche Richtung gearbeitet wurde – man soll den Joker kennenlernen, erfahren, wie er wurde, wie er ist. Gespielt wird der Joker dieses Mal von Joaquin Phoenix, ich will nicht viel erzählen, schaut selbst. „All I have are negative thoughts

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Joaquin Phoenix scheint wieder gute Arbeit geleistet zu haben. Dennoch wünschte ich, dass die Heath Ledger diese Vorgeschichte spielen würde 🙁

  2. Das beste ist, dass Robert De Niro einen Late Night Moderator zu spielen scheint, und Joaquin den „neuen“ – das ist sehr Meta wenn man an „King of Comedy“ denkt, wo De Niro der neue und alles gemacht hat, um einen Auftritt in einer Late Night Show (bei Jerry Lewis) zu bekommen. Spoiler: Da hat De Niro den Moderator gekidnappt, hier wird der Joker vermutlich die Gäste mit seinem „Lachgas“ erledigen…

  3. Der Trailer schaut ja Mal langweilig aus. Joachim Phoenix reißt es hoffentlich raus.

  4. Michael Keller says:

    Genau solche Filme verderben unsere Jugend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.